menu close
close
Gesundheit & Therapie
Bachelor

Osteopathie
B.Sc.

Auf einen Blick

ihre zukunft in ihren händen
osteopathie (b.Sc.)

Die Osteopathie ist eines der ältesten Diagnoseverfahren der Welt, das sich seit einigen Jahren auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut.
Als Osteopath arbeiten Sie ausschließlich mit Ihren Händen, spüren im Körper Blockaden auf und lösen diese. Auf diese Weisebehandeln Sie z. B. Erkrankungen des Bewegungsapparats oder werden in der Inneren Medizin oder Neurologie tätig.
Entscheiden Sie sich für ein Studium dieser spannenden und innovativen Therapieform und nutzen Sie Ihr Know-how, um die Lebensqualität von Menschen entscheidend zu verbessern!

Bachelor-Studium

Bachelor

of Science

240 CP

ECTS-Punkte

Bachelor-Studium

Deutsch

Sprache

Aufbau

8 mal 1
ist 240

Während der acht Semester Ihres Studiums lernen Sie, osteopathische Therapiemethoden wissenschaftlich fundiert und praxisnah anzuwenden. Sie erhalten dabei z. B. Einblicke in die osteopathische Diagnostik oder in medizinische und biologische Grundlagen.

Mit Abschluss des Bachelorstudiums erhalten Sie den akademischen Grad des Bachelors of Science. Da die Berufsbezeichnung „Osteopath“ nicht geschützt ist, heben Sie sich durch Ihren Bachelorabschlusspositiv von Ihren Mitbewerbern ab und tragen zur Professionalisierung des Berufsbilds in Deutschland bei. Nach Ihrem Abschluss können Sie u. a. in Kliniken, privaten Praxen oder Rehabilitationszentren tätig werden.

Als Osteopath können Sie in ganz unterschiedlichen Bereichen arbeiten. Durch die deutschlandweit steigende Nachfrage nach alternativen und komplementären Heilmethoden haben Sie zudem sehr gute berufliche Perspektiven.
Potenzielle Arbeitsbereiche sind beispielsweise private Praxen, Krankenhäuser und Rehabilitationszentren.

Beratung

Bei Fragen –
Antworten