Themenwelt
Gesundheit & Therapie

Für das Gesundheitswesen von morgen

Im Fachbereich Gesundheit studieren
und das Gesundheitswesen von morgen mitgestalten

Sie interessieren sich für die Themen Gesundheit und Therapie, ein Medizinstudium kommt für Sie aber nicht in Frage? Um im Gesundheitswesen Fuß zu fassen, müssen Sie keinen hohen NC nachweisen und Medizin studieren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, im Bereich Gesundheit zu arbeiten. Seien es therapeutische Berufe wie die Logopädie oder Physiotherapie oder aber moderne und zukunftsorientierte Themen wie Digital Health: In unserem Themenbereich Gesundheit & Therapie finden Sie das Studium im Gesundheitswesen, das zu Ihnen passt.

Frau erklärt etwas und hält dabei ein A in die Luft.

Studiengänge im Bereich Therapie, Management und Public Health

Ganz gleich, wo Ihre Stärken oder Interessen liegen und ob Sie schon eine Ausbildung absolviert oder gerade Abitur gemacht haben: Wir bieten Ihnen zahlreiche Studiengänge, die Sie für einen Job im Gesundheitswesen qualifizieren oder Sie beruflich weiterbringen.

Ob am Campus, berufsbegleitend oder online im Fernstudium – bei uns finden Sie das Studium im Gesundheitswesen, das zu Ihnen passt. Sie möchten im Bereich Therapie studieren? Entdecken Sie unsere Bachelorprogramme der Logopädie (B.Sc.), Physiotherapie (B.Sc.) oder Osteopathie (B.Sc.) oder spezialisieren Sie sich mit einem Master in Sportphysiotherapie (M.Sc.) oder der Neurorehabilitation für Therapeuten (M.Sc.).

Fundierte und praxisnahe Lehre trifft auf Zukunftsorientiertheit und Innovation.

Neben den Therapiestudiengängen bieten wir Ihnen auch Programme, die Sie für die Digitalisierung des Gesundheitswesens vorbereiten. So verbinden beispielsweise Analytics in Public Health (B.Sc.) oder Gesundheitsinformatik Digital Health and Management (B.Sc.) wesentliche Bestandteile des Gesundheitswesens mit Datenverarbeitung und Informatik. Schaffen Sie Anwendungen für die Zukunft, um die Gesundheitsversorgung zu revolutionieren.

Über den Tellerrand hinausschauen

An unseren Standorten des Fachbereichs Gesundheit & Soziales haben Sie die Möglichkeit, sich mit unserem Studienangebot breitgefächert für die Zukunft aufzustellen. Mit Ernährung & Fitness in der Prävention (B.Sc.) erhalten Sie beispielsweise Einblicke sowohl in die Ernährungswissenschaften als auch in die Gesundheitsförderung.

Mit einem Studium im Bereich Biomedical Sciences oder Biosciences legen Sie Ihren Schwerpunkt auf Biologie und Chemie mit dem Fokus auf Medizin und Pharmazie. Mit einem Abschluss in diesen Fächern können Sie sich später maßgeblich an der Entwicklung neuer Medikamente und Impfstoffe beteiligen und unterstützen somit ebenfalls die Gesundheitsversorgung von morgen.

Kann man neben dem Beruf studieren?

Auch im Themengebiet Therapie & Gesundheit können Sie berufsbegleitend studieren. Mit einigen Masterprogrammen können Sie sich neben Ihrem Beruf weiter qualifizieren und spezialisieren. Zum Angebot des Fachbereichs Gesundheit & Soziales gehört auch das Studienangebot der Carl Remigius Medical School. Dort finden Sie im Bachelor berufsbegleitende Studiengänge, die Sie beispielsweise in der Physician Assistance oder in der Medizinpädagogik ausbilden. So legen Sie den Grundstein für einen innovativen Beruf im Gesundheitswesen oder sorgen für die Ausbildung zukünftiger Fachkräfte. Während des Studiums können Sie in Teilzeit Ihrem Beruf nachgehen und das neu erworbene Wissen direkt in die Praxis einfließen lassen. Darüber hinaus erfahren Sie hier einen interdisziplinären Austausch mit Fachkräften aus verschiedenen Gesundheitsberufe.

Studienorte

Ein Studium im Gesundheitswesen oder in der Therapie können Sie bei uns an folgenden Standorten aufnehmen:

Online

Online

Berlin

Historie Icons

Düsseldorf

Historie Icons

Hamburg

Historie Icons

Köln

Historie Icons

München

Historie Icons

Wiesbaden

Historie Icons

Idstein

Idstein

Heidelberg

Historie Icons

Frankfurt am Main

Historie Icons

Blog
Neues aus dem Bereich Gesundheit & Therapie

Zurück zum Seitenanfang