Der Master in Osteopathie

Du möchtest deine osteopathischen Kenntnisse erweitern sowie die Etablierung und Erforschung der Osteopathie mitbegleiten? Im berufsbegleitenden Master in Osteopathie (M.Sc.) vertiefst du dein osteopathisches Wissen und erweiterst deine fachlichen Fähigkeiten. Erhalte mehr Einblicke in die aktuelle Forschung und ihrer Umsetzung in die Behandlungspraxis.

AUFBAUEND ODER WEITERBILDEND – WAS PASST ZU MIR?

Dein Bachelorstudium mit fachlichem Bezug hat weniger als 240 Credit Points oder du verfügst über eine Berufsausbildung im Therapiebereich sowie zusätzlich eine mindestens vierjährige osteopathische Weiterbildung und ein Jahr Berufserfahrung in der Osteopathie? Dann informiere dich über den weiterbildenden Master der Osteopathie (M.Sc.) in Köln.

Keyfacts

Deine Zukunftsaussichten mit dem Master in Osteopathie

Nach Abschluss des Studiums verfügst du über aktuelles Wissen auf dem neuesten Stand der Forschung. Du bist in der Lage, deinen Patient:innen dein therapeutisches Handeln anhand dieses Wissens anschaulich zu vermitteln. Durch diese Fähigkeiten und deinen akademischen Abschluss verfügst du über ein Alleinstellungsmerkmal und kannst zudem als kompetente:r Ansprechpartner:in gegenüber Berufsverbänden, Kolleg:innen oder Patient:innen auftreten. Der Osteopathie-Master bereitet dich zielgerichtet darauf vor, deine Patient:innen in allen Lebensphasen kompetent osteopathisch begleiten zu können.

Durch die Vertiefung von wissenschaftlichen Forschungsmethoden während des Studiums bist du in der Lage, einen Beruf im Bereich von Lehre und Forschung zu ergreifen. Die wissenschaftliche Weiterentwicklung der Osteopathie ist eine spannende und wesentliche Aufgabe. Übernimm eine aktive Rolle und schaffe so einen echten Mehrwert in der deutschlandweiten Patientenversorgung. Darüber hinaus kannst du dein osteopathisches Handeln kritisch reflektieren. In folgenden Bereichen kannst du mit dem abgeschlossenen Osteopathie-Master arbeiten:

  • Therapeutische Tätigkeit in eigener Praxis oder in leitender Anstellung
  • Forschung und Lehre
  • Organisatorische Tätigkeit in Einrichtungen der medizinischen Versorgung oder Verwaltung

Die Osteopathie gilt in Deutschland als Heilkunde und darf ausschließlich von Heilpraktiker:innen und Ärzt:innen praktiziert werden. Um osteopathisch tätig zu sein, musst du die Heilpraktikerprüfung bestanden haben und mindestens 25 Jahre alt sein.

Wenn du darüber hinaus beispielsweise Fähigkeiten im Projektmanagement vertiefen möchtest, kannst du Zertifikatskurse aus unserer Zertifikatswelt belegen und dich neben deinem Beruf weiter qualifizieren.

Stimmen zum Studium

Dein Osteopathie-Masterstudium im Detail

Entscheide dich für einen Master in Osteopathie und entwickle nicht nur deine eigenen Fähigkeiten weiter, sondern bringe auch dein Berufsfeld durch deine Erkenntnisse auf dem Weg zur Berufszulassung voran. Mit dem Masterstudium vertiefst du deine Kompetenzen in der osteopathischen Behandlung und bildest dich interprofessionell fort. 

Lerne, wie du therapeutische mit medizinischen, psychologischen und philosophischen Ansätzen verknüpfst, Forschungsergebnisse direkt auf ihre Wirksamkeit hin überprüfst und therapeutische Methoden wissenschaftlich reflektierst.

Das Studium bereitet dich darauf vor, die Bedürfnisse deiner Patient:innen je nach Alter und Lebenslage zu verstehen und die richtige Behandlungsmethode auszuwählen.

Der Masterstudiengang Osteopathie (M.Sc.) bietet dir den nötigen Raum, um osteopathische Anwendungen kritisch zu reflektieren und multidisziplinäres Wissen über medizinische Zusammenhänge zu erwerben. So kannst du eigenständig forschungs- und anwendungsorientierte Projekte in die Praxis umsetzen.

Der Master in Osteopathie (M.Sc.) gibt dir Einblicke in die Besonderheiten der osteopathischen Therapie für Patient:innen in allen Altersstufen. Daher legen die Module die Schwerpunkte auf Themen wie:

  • Schwangerschaft und Geburt
  • Behandlungen von Säuglingen
  • Pädiatrie und Adoleszenz
  • Behandlungen von Sportler:innen in Prävention, Therapie und Rehabilitation
  • Geriatrie

Mit der wissenschaftlichen Vertiefung deines Wissens trägst du zur Weiterentwicklung des Berufsbildes bei. In Zusammenarbeit mit dem Verband der Osteopathen Deutschland e.V. kannst du darüber hinaus das Zertifikat „Kinderosteopathie“ erlangen.

Zusätzlich hast du kostenfreien Zugang zur Osteothek des Georg Thieme Verlag KG. Die Osteothek bietet dir einen komfortablen Zugriff auf die Inhalte osteopathischer Fachbücher und -zeitschriften und weiterführender themenspezifischer Inhalte. Zusätzlich kannst du alle Fachartikel der „DO. Deutsche Zeitschrift für Osteopathie“ von Haug einsehen. Über 300 Videos zeigen dir, wie du Diagnosetests und Behandlungstechniken durchführst. Das Angebot wird kontinuierlich um neue Zeitschriftenausgaben, Neuerscheinungen und Videos erweitert.

Studienverlaufsplan

Lade dir den Studienverlaufsplan herunter und erfahre, welche Module dich im Studium erwarten.

Infomaterial bestellen

Hol dir hier die wichtigsten Infos zu deinem Studiengang auf einen Blick.

Dein Weg zum Studienplatz

Wir erklären, welche Voraussetzungen du für das Osteopathie-Masterstudium mitbringen solltest und wie der Bewerbungsprozess abläuft.

Um ein Masterstudium der Osteopathie (M.Sc.) aufnehmen zu können, musst du folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium der Osteopathie mit 240 CP oder
  • Bachelorabschluss im Gesundheits- oder Sozialwesen (beispielsweise Physiotherapie oder Ergotherapie) mit 240 Credit Points oder ein abgeschlossenes Medizinstudium sowie eine mindestens vierjährige osteopathische Weiterbildung

Bei Bewerber:innen mit Bachelorabschluss, die weniger CP vorweisen können oder Mediziner:innen mit abweichenden Zeiten der osteopathischen Weiterbildung wird im Einzelfall die Qualifikation für den Studiengang geprüft. Unsere Studienberatung informiert dich gerne persönlich darüber, ob du diesen Masterstudiengang aufnehmen kannst.

Bewirb dich einfach und unkompliziert über unser Bewerbungsformular. Im Anschluss kannst du wichtige Dokumente hochladen und wir laden dich nach einer Prüfung dieser Dokumente zu einem Aufnahmegespräch ein. Wichtige Informationen findest du auch auf unserer Seite zum Bewerbungsprozess.

Dein Weg zum Studienplatz

Noch Fragen? Dein direkter Draht zu uns