Bachelor - Vollzeit

Betriebs-
wirtschafts-
lehre (B.A.)
studieren –
Heidelberg

BWL studium in Heidelberg
an der Hochschule Fresenius

Sie m√∂chten die Zukunft von Unternehmen erfolgreich mitgestalten, Verantwortung √ľbernehmen und Prozesse steuern? Vielleicht geh√∂ren Sie mit einer innovativen Gesch√§ftsidee als junger Gr√ľnder bald zur hippen Start-up-Szene? Unabh√§ngig davon, f√ľr welchen Weg Sie sich entscheiden: Mit einem Studium der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) an der Hochschule Fresenius Heidelberg sind Sie nach erfolgreichem Abschluss inhaltlich breit aufgestellt und haben den Vorteil, in vielen verschiedenen Branchen arbeiten zu k√∂nnen.
Wir orientieren uns an den aktuellen Anforderungen des Marktes und bieten ein breites Portfolio unterschiedlicher Schwerpunkte an. So können Sie Ihr Studium ganz individuell gestalten, abhängig von Ihren persönlichen Interessen sowie späteren Karriereambitionen.

AUFBAU UND INHALTE
IM BWL STUDIUM in Heidelberg

Fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen, verbunden mit einer Vielzahl von in der Wirtschaft gefragten und spannenden Vertiefungsm√∂glichkeiten, bilden die Grundlage f√ľr einen gelungenen Berufseinstieg.

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) vermittelt Ihnen umfassende theoretische wirtschaftswissenschaftliche Kompetenzen und bietet einen fr√ľhen und stetigen Praxisbezug. Das BWL Studium an der Hochschule Fresenius behandelt folgende Themen:

Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Internes und Externes Rechnungswesen
  • Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht
  • Mathematik und Statistik

Betriebswirtschaftslehre (Vertiefung)

  • Finanzwirtschaftswirtschaftliche Analyse und Unternehmensbilanzierung
  • Personalmanagement¬†und F√ľhrung
  • Marketing und Marktforschung
  • Online¬†Business und¬†Digitales¬†Marketing
  • Unternehmerische¬†Wertsch√∂pfung
  • Gr√ľndungsmanagement
  • Internationales Management
  • Digitale Transformation
  • Strategische Organisationsgestaltung und -entwicklung

Methodenkompetenz & Praxiserfahrung

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Projektmanagement und Pr√§sentationstechniken
  • Data Science und Data Analytics
  • Empirische Forschungsmethoden
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Praktikum und Praxisprojekt
  • Business-Planspiel

Im dritten Semester¬†entscheiden Sie, welchen individuellen Schwerpunkt Sie in Ihrem BWL Studium im vierten und f√ľnften Fachsemester belegen m√∂chten. Wie wollen Sie sich auf dem Arbeitsmarkt positionieren? Welche Interessen bringen Sie ins Studium mit? Jetzt haben Sie die Chance,¬†sich zu spezialisieren.¬†Sie erweitern damit Ihre Fachkompetenzen in¬†ganz¬†bestimmten¬†und f√ľr Sie relevanten¬†Bereichen. Diese¬†Spezialisierung¬†schon¬†w√§hrend des Studiums wird auch f√ľr Arbeitgeber immer wichtiger.

Aus dem Schwerpunktangebot¬†der Hochschule Fresenius¬†k√∂nnen Sie zwei ausw√§hlen ‚Äď einen¬†aus dem eigenen Studiengang, den¬†zweiten auch¬†aus einem fachverwandten Bachelorstudiengang.¬†Ein weiterer Pluspunkt:¬†Sie k√∂nnen die Schwerpunkte auch mit einem Auslandssemester kombinieren und ein oder zwei Semester in New York, Sydney oder Shanghai studieren.

In unserem BWL Studium können Sie folgende Schwerpunkte wählen:

Marketing-Management
Im Rahmen dieses Schwerpunkts erhalten Sie fundiertes Fachwissen, um erfolgreiche Marketing-Ma√ünahmen durchzuf√ľhren. Von der Planung √ľber die Umsetzung bis zur Analyse¬†‚ÄstSie tauchen in¬†alle Schritte¬†eines¬†Marketing-Prozesses ein und erhalten ein umfassendes Know-how¬†zu Methoden und¬†zum¬†Marketing-Controlling.
Finance und Controlling
Welche¬†Planungs-, Koordinations- und Kontrollaufgaben¬†m√ľssen Sie kennen, um ein Unternehmen erfolgreich zu steuern?¬†Diese Frage beleuchten Sie im Schwerpunkt¬†Finance¬†und Controlling. Wir geben Ihnen einen umfassenden Einblick in das¬†operative, internationale und strategische Controlling¬†und vermitteln Ihnen die zentralen¬†Instrumente und Absicherungsstrategien¬†des¬†Finanzcontrollings.
International Management
Wie gelingen¬†die Zusammenarbeit und¬†Unternehmensf√ľhrung im internationalen Kontext? Das ist das zentrale Thema dieses Schwerpunktes. Sie lernen,¬†wie und¬†unter welchen Voraussetzungen das Management in internationalen Unternehmen funktioniert¬†und erarbeiten sich¬†zentrale¬†juristische Grundlagen wie zum Beispiel das internationale Handels- und Vertragsrecht.
Steuerberatung und Wirtschaftspr√ľfung
Steuerrechtliche Angelegenheiten stehen im Fokus des Schwerpunkts Steuerberatung und Unternehmenspr√ľfung.¬†Sie¬†erarbeiten sich¬†die Grundlagen aus den Bereichen Ertragsteuern,¬†Verkehr- und Substanzsteuer, Wirtschaftspr√ľfung, Konzernrechnungslegung, Jahresabschlussanalyse und Unternehmensbewertung.
Vertriebsmanagement
Sehen Sie sich später im Vertrieb eines Unternehmens? Im Schwerpunkt Vertriebsmanagement beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen und Instrumenten des strategischen sowie angewandten Vertriebsmanagements. Sehr detailliert tauchen Sie zudem ein in die Verkaufspsychologie und lernen seine wichtigsten Wirkfaktoren kennen.
Wertschöpfungsmanagement
Im Schwerpunkt¬†Wertsch√∂pfungsmanagement¬†erfahren Sie, wie¬†internationale Managementsysteme¬†aufgebaut sind und wie sie gesteuert werden k√∂nnen. Dar√ľber¬†hinaus stehen Themen auf der Agenda wie¬†Analyse- und Rationalisierungsmethoden,¬†die¬†Operationalisierung von Innovations- und Krisenstrategien¬†sowie¬†wertorientiertes Management.

Durch unser Verbundkonzept im Bereich der Bachelorstudieng√§nge er√∂ffnet sich f√ľr Sie die M√∂glichkeit der sogenannten Querwahloption. Das hei√üt, dass Sie einen Schwerpunkt aus dem gesamten Schwerpunktangebot der Verbundstudieng√§nge w√§hlen k√∂nnen:

Der Bachelorstudiengang der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) an der Hochschule Fresenius bietet mehr als nur Theorie. W√§hrend des Vollzeit-Studiums werden Sie schon fr√ľh an die berufliche Praxis herangef√ľhrt ‚Äď beispielsweise durch ein Praxisprojekt, bei dem Sie erste Erfahrungen im Berufsalltag sammeln. Im Anschluss w√§hlen Sie Ihre Studienschwerpunkte und arbeiten mit unseren jeweiligen Netzwerkpartnern f√ľr eine Projektarbeit eng zusammen. Des Weiteren ist ein mindestens vierw√∂chiges Praktikum ein Teil Ihres BWL Studiums an der Hochschule Fresenius. Nehmen Sie auch gerne an Business-Exkursionen oder Gastvortr√§gen teil, um in Ihrem Studium Theorie und Praxis miteinander zu verzahnen.

Praxissemester: Im Vollzeit-Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre (B.A.) haben Sie die Möglichkeit, ein Pflichtpraktikum in Ihren Studienverlauf zu integrieren. In diesem Fall absolvieren Sie Ihr Praktikum von der zweiten Semesterhälfte des sechsten Fachsemesters bis zum Ende der ersten Semesterhälfte des sieben Semesters (inkludiert die Semesterferien). Anschließend verfassen Sie Ihre Bachelor-Thesis und schließen Ihr Studium ab. In diesem Fall studieren Sie insgesamt sieben Semester und erwerben einen Bachelorabschluss mit 210 ECTS-Punkten.

Welche Vorteile hat ein Bachelorabschluss mit 210 ECTS-Punkten? Mit 210 ECTS-Punkten erf√ľllen Sie die Voraussetzungen, um im Anschluss ein verk√ľrztes Masterstudium
(i.d.R. 3 Vollzeit-Semester und 90 ECTS-Punkte) aufnehmen zu können.

VORAUSSETZUNGEN
UND BEWERBUNG

Um den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.) an der Hochschule Fresenius in Vollzeit studieren zu k√∂nnen, ben√∂tigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung wie beispielsweise die allgemeine Hochschulreife. Weitere M√∂glichkeiten, zu einem BWL Studium zugelassen zu werden, finden Sie auf unserer Informationsseite zu den Zulassungsvoraussetzungen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie das Studium der Betriebswirtschaftslehre aufnehmen k√∂nnen, vereinbaren Sie gerne einen Termin f√ľr Ihre individuelle Studienberatung.

Bewerben Sie sich f√ľr den Studiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.) an Ihrem Wunschstandort ganz einfach online. Nach der individuellen Pr√ľfung Ihrer eingereichten Unterlagen, laden wir Sie herzlich zu einem Aufnahmetag gemeinsam mit anderen Interessenten der Hochschule Fresenius ein. Sie m√∂chten mehr √ľber die Bewerbung erfahren? Weitere Informationen bieten wir Ihnen auf unserer Seite zum Bewerbungsverfahren.

INFOVERANSTALTUNGEN
F√úR DAS BACHELORSTUDIUM

An unseren Standorten veranstalten wir regelm√§√üig Informationsveranstaltungen, um Sie bestm√∂glich √ľber die Hochschule Fresenius, unsere Studieninhalte und Ihre Berufsperspektiven nach dem Studium zu informieren. Melden Sie sich jetzt ganz unverbindlich f√ľr die n√§chste Informationsveranstaltung an. Erleben Sie die Hochschule einmal ganz nah und nutzen Sie den pers√∂nlichen Austausch mit unseren Studienberatern.

Tipp: Wenn Sie nicht an unseren Campus kommen können, so lernen Sie uns doch in einer unserer Online-Informationsveranstaltungen kennen.

STUDIENFINANZIERUNG
INFOS UND TIPPS

Sie ben√∂tigen Unterst√ľtzung bei der Finanzierung Ihres Studiums an der Hochschule Fresenius? M√∂glichkeiten der Studienfinanzierung erl√§utern wir Ihnen auf unserer Informationsseite.

BERUFSPERSPEKTIVEN
MIT EINEM BWL STUDIUM

Wie Ihr Berufseinstieg aussieht und wo Sie Ihre Karriere sp√§ter hinf√ľhren wird, h√§ngt stark davon ab, welchen Schwerpunkt Sie in Ihrem Studium setzen. Wirtschaftswissenschaftler werden √ľberall gebraucht, denn nicht nur Unternehmen, sondern auch Beh√∂rden, Krankenh√§user, kulturelle Einrichtungen, Verb√§nde, Stiftungen oder NGOs suchen Fachleute. F√ľr unsere Absolventen der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) ergeben sich daher spannende Jobperspektiven:

Sie wollen Ihre Kompetenzen nach dem Studium weiter ausbauen? Sobald Sie Ihr BWL-Studium erfolgreich abgeschlossen haben, k√∂nnen Sie mit einem Masterstudium beginnen ‚Äď sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend. Die Hochschule Fresenius bietet Ihnen zahlreiche Masterstudieng√§nge an, die ideal auf ein BWL Studium aufbauen. Hierzu geh√∂ren beispielsweise der Masterstudiengang Digital Business Management & Strategy (M. A.), Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.),¬†Corporate Finance & Controlling (M.Sc.) oder Sustainable Marketing & Leadership (M.A.). Nach Ihrem Bachelorabschluss an der Hochschule Fresenius steht Ihnen auch ein Masterprogramm an einer √∂ffentlichen Universit√§t offen.

Neben unseren Masterstudiengängen bieten wir Ihnen in Kooperation mit Institutionen und Unternehmenspartnern vielfältige Zusatzangebote und Weiterbildungen schon während Ihres Bachelor BWL Studiums an.

Neben den curricular verpflichtenden Studieninhalten bieten wir Ihnen an der Hochschule im Studiengang Betriebswirtschaftslehre, B.A. zahlreiche optionale Career-Services, die Sie während Ihres Studiums in Anspruch nehmen können.

Neben Gastvortr√§gen und Workshops haben Sie auf unterschiedlichen Networking-Events die M√∂glichkeit, sich mit Kommilitonen, Dozierenden und Praxispartnern verschiedenster Branchen auszutauschen. Unsere au√üercurricularen Aktivit√§ten b√ľndeln wir auf unserer internen Karriereplattform STUDYPLUS, die Ihnen auf der Basis Ihrer pers√∂nlichen St√§rken und Interessen individuelle Empfehlungen f√ľr Veranstaltungen, Workshops und Events bereitstellt.

PRAXISPARTNER
F√úR IHRE ZUKUNFT

Die fr√ľhzeitige und fortw√§hrende Praxisorientierung leben wir in all unseren Studienprogrammen. F√ľr uns ist es daher selbstverst√§ndlich, Sie fr√ľhzeitig mit Unternehmen, Organisationen und Verb√§nden verschiedenster Bereiche zu vernetzen.

AUSLANDSSEMESTER
METROPOLEN ERLEBEN

Die Themen innerhalb des Studiengangs sind √ľber die Grenzen hinweg spannend. Die Hochschule Fresenius erm√∂glicht Ihnen einen in den regul√§ren Studienverlauf integrierbaren Auslandsaufenthalt, in dem das vierte und/oder f√ľnfte Fachsemester einschlie√ülich eines Studienschwerpunktes an einem unserer (kooperativen) Auslandsstandorte in englischer Sprache erfolgen kann. Von Down under bis Fernost: Neben der UTS in Sydney geh√∂ren das Berkeley College und die Pace University in New York sowie die Shanghai University zu den Partnerhochschulen.

New York
Berkeley College & Pace University

Studienschwerpunkte
International Human Resource Management
International Marketing Management
International Finance & Accounting

SHANGHAI
SHANGHAI University

Studienschwerpunkte
International Management
Consumer, Market and Media Psychology

SYDNEY
University of Technology Sydney (UTS)

Studienschwerpunkt
International Organizational Psychology and Consulting

Freemover

Kanada, Bali oder S√ľdamerika? Mit unserem Freemover Semester entscheiden Sie, wo Sie Ihr Auslandssemester verbringen m√∂chten. Ihre erbrachten Studienleistungen rechnen wir Ihnen nach individueller Pr√ľfung an.

AUSLANDSPRAKTIKUM

Wenn Sie statt eines Auslandssemesters lieber Praxiserfahrung im Ausland sammeln möchten, empfehlen wir Ihnen ein Auslandspraktikum.

Sprachkurse

F√ľr Studierende, die ihre Sprachkenntnisse verbessern, aber nicht gleich ein Semester im Ausland verbringen m√∂chten, koordiniert unser Competence Center International Services Sprachkurse in New York, Sydney und Barcelona. Aber auch im Inland steht Ihnen ein breites Repertoire an Sprachkursen zur Verf√ľgung.

SUMMER SCHOOL

Mit der Summer School China kombinieren Sie Sightseeing in den chinesischen Metropolen Shanghai und Peking mit einem Sprach- und Kulturprogramm sowie einem vierwöchigen Praktikum in Qingdao.

BUSINESS EXKURSIONEN

Unsere Business Exkursionen f√ľhren Sie nach Barcelona, Dublin, London, Madrid oder Paris. Zus√§tzlich zum Kulturprogramm warten Ausfl√ľge zu ausgew√§hlten Unternehmen auf Sie, um so einen praktischen Bezug zu Ihrem Studium herzustellen und Kontakte f√ľr Praktika und Berufseinstiege zu kn√ľpfen.

Studiengangsverantwortung

HERZLICH WILLKOMMEN IN Heidelberg IM STUDIENGANG Betriebswirtschaftslehre, B.A.

An der Hochschule Fresenius wird die Verkn√ľpfung von Lehre, Wissenschaft und Praxis durch die Lehrenden gelebt: Studiendekaninnen und Studiendekane, Professorinnen und Professoren, Dozentinnen und Dozenten sowie externe Lehrbeauftragte begleiten Sie auf Ihrem akademischen Weg.

Mehr Infos
Prof. Dr. Adrienne Steffen Studiengangsleiterin

Ihr Studiengangsleiterin Prof. Dr. Adrienne Steffen heißt Sie herzlich willkommen!

Wir m√∂chten Ihnen grundlegende √∂konomische und wissenschaftsmethodische Kompetenzen vermitteln und unterst√ľtzen Sie auf dem Weg zu Ihrem Karriereziel. Unsere Dozierende kommen aus der Praxis und haben Expertisen in den Trendgebieten der Industrie 4.0, der Nachhaltigkeit und der Digitalisierung erworben. Langweilig wird es bei uns sicher nicht, da wir die Theorie mit berufsfeldbezogenen praktischen Anwendungen verkn√ľpfen. Ihr theoretisches Fachwissen k√∂nnen Sie z.B. im Rahmen eines Projektes mit einem Praxispartner anwenden und somit Ihr Netzwerk f√ľr einen sp√§teren Berufseinstieg stetig erweitern. Am Ende Ihrer Studienphase haben Sie die M√∂glichkeit zur Individualisierung Ihres Karriereweges durch die Wahl Ihrer Studienschwerpunkte und Ihres Bachelorarbeitsthemas. Somit sind Sie f√ľr Ihre Wunschkarriere oder f√ľr Ihr Masterstudium bestens vorbereitet.

close

Prof. Dr. Adrienne Steffen

STUDIENORT Heidelberg
F√úR DAS STUDIUM Betriebswirtschaftslehre, B.A.

Warum ist ein BWL Studium in Heidelberg sinnvoll? Heidelberg, die historische Studentenstadt am Neckar, nimmt es an Attraktivit√§t locker mit St√§dten wie Weimar, Trier oder Freiburg auf. In ihrer Umgebung sind mit Unternehmen wie ADM Wild, Heidelberger Druckmaschinen, Heidelberger Zement, SAP und der BASF (in Ludwigshafen) internationale Konzerne, b√∂rsennotierte Unternehmen und Marktf√ľhrer ans√§ssig. Dar√ľber hinaus haben viele renommierte Forschungseinrichtungen ihren Sitz in Heidelberg.¬†

Auch als Studentenstadt hat Heidelberg viel zu bieten: Die √§lteste Universit√§tsstadt Deutschlands ist reich an Geschichte. Ihre romantische Kulisse hat Dichter und Maler aus aller Welt zu Versen und Gem√§lden inspiriert. In den Gassen der Altstadt ist immer etwas los. Hier geht man essen, trifft sich in Bars und Caf√©s und spaziert direkt in den Wald hinein ‚Äď ob f√ľr einen Abstecher auf den Philosophenweg oder eine mehrst√ľndige Wanderung in den Odenwald. Die Natur rund um Heidelberg ist ein gro√üer Pluspunkt der Stadt. Ein weiterer ist ihre N√§he zu spannenden St√§dten wie Mannheim, Frankfurt und Stra√üburg.¬†

disable
mail
call
disable
Zur√ľck zum Seitenanfang