Semesterstart verpasst? Jetzt deinen Platz im Fernstudium sichern und jederzeit starten!

Medien- und Kommunikationsmanagement
Bachelor | berufsbegleitend

Studiere Medien- und Kommunikationsmanagement berufsbegleitend

Ja, nein oder vielleicht? Genauso vielschichtig wie die Kommunikation sind deren Berufsfelder. Mit einem berufsbegleitenden Bachelorstudium in Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) wirst du zum gefragten Kommunikationsprofi. Zum einen professionalisierst du dich durch die Vermittlung fundierter Kommunikationstechniken und der Auswahl verschiedener Vertiefungsmodule. Zum anderen eignet sich dieses Studienmodell ideal, um Beruf, Familie, Freizeit und Weiterbildung zu vereinen. Egal ob du später in einem Medienunternehmen, der Unterhaltungsindustrie oder im Marketing arbeiten möchtest: Mit einem berufsbegleitenden Studium in Kommunikation öffnen sich dir viele Türen. 

Keyfacts

Deine Zukunftsaussichten mit dem Bachelor in Medienmanagement

Kommunikation betrifft alle Bereiche des täglichen Lebens. Sie zeigt sich in Wort, Schrift oder auch der Körpersprache. Ein Studium in Medienmanagement öffnet dir daher viele Türen.

Dein berufsbegleitendes Studium in Medienmanagement im Detail

Das Bachelorstudium Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) verbindet Kommunikation mit Betriebswirtschaft und Management. Damit bist du in der Lage, medien- und kommunikationswissenschaftliche Prozesse und Entscheidungen in Unternehmen zu planen, umzusetzen und zu kontrollieren.

Studienverlaufsplan

Lade dir den Studienverlaufsplan herunter und erfahre, welche Module dich im Studium erwarten.

Infomaterial bestellen

Hol dir hier die wichtigsten Infos zu deinem Studiengang auf einen Blick.

Dein Weg zum Studienplatz

Wir erklären, welche Voraussetzungen du für das berufsbegleitende Studium in Medien- und Kommunikationsmanagement mitbringen solltest und wie der Bewerbungsprozess abläuft.

Anerkennung von Vorleistungen

SPARE ZEIT UND GELD

Du hast bereits an einer anderen Hochschule, Weiterbildungsinstitution oder im Berufsleben Prüfungen abgelegt? Diese Vorleistungen können auf Antrag auf dein neues Studium angerechnet werden, wodurch sich deine Studienzeit verkürzt und sich deine Studiengebühren verringern.

Und auch für deine Abschlüsse in kaufmännischen Ausbildungsberufen (IHK) und Aufstiegsfortbildungen lohnt es sich auf jeden Fall, eine Anerkennung prüfen zu lassen.

Infoveranstaltungen

Noch Fragen? Dein direkter Draht zu uns