Semesterstart verpasst? Jetzt deinen Platz im Fernstudium sichern und jederzeit starten!

Stipendien, Auslands-BAföG & Co.

Förderung für Auslandsprogramme

Wir haben für dich hier ein paar nützliche Informationen zum Thema Förderung und Stipendien für deinen Auslandsaufenthalt zusammengestellt.

Förderung für Auslandssemester

Integriertes Auslandssemester (New York, Shanghai, Sydney und London)

Auslandssemester an einer Erasmus+ Partneruniversität

Wenn du dich für ein Auslandssemester an einer der Partnerhochschulen im Rahmen des Erasmus+ Programms der Hochschule Fresenius entscheidest, so bewirbst du dich gleichzeitig für eine Förderung über Erasmus+.

Selbstorganisiertes Auslandssemester

Förderung für Auslandspraktika

PROMOS-Stipendium

Planst du einen individuellen Auslandsaufenthalt außerhalb der EU? Mit dem PROMOS-Stipendium wird dein Auslandsstudium oder ein Auslandspraktikum möglich. Auch Studienreisen oder Abschlussarbeiten im Ausland sind denkbar. Mit den vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) zur Verfügung gestellten PROMOS-Fördermitteln hat die Hochschule Fresenius ein eigenes Stipendienprogramm mit Förderschwerpunkten geschaffen. Durch das Programm wird deine Studierendenmobilität erhöht. Das PROMOS-Programm fördert in der Regel Auslandsaufenthalte außerhalb der EU.

Was wird gefördert?

Wer kann ein PROMOS-Stipendium erhalten?

Studierende der Hochschule Fresenius mit deutscher Staatsbürgerschaft oder einer der deutschen gleichgestellten Staatsbürgerschaft können sich für ein PROMOS-Stipendium bewerben. Auch nicht-deutsche Studierende, die an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind und das Ziel haben, dort ihren Abschluss zu machen, können sich für ein PROMOS-Stipendium bewerben. Ausgenommen sind hierbei jedoch Förderungen ins Heimatland.

Die Auswahl für eine Förderung erfolgt anhand der eingereichten Unterlagen. Ausschlaggebende Kriterien bei der Auswahl der Stipendiat:innen sind u. a. die Studienleistung, die Sinnhaftigkeit des Auslandsaufenthaltes und die notwendigen Sprachkenntnisse. Bei gleicher Eignung werden Bewerber:innen bevorzugt, die kein Entgelt der Gastinstitution erhalten. Ebenfalls bevorzugt werden diejenigen, die noch keine frühere PROMOS-Förderung erhalten haben.

Mit der Annahme eines PROMOS-Stipendiums verpflichtest du dich, nach deinem Auslandsaufenthalt einen Erfahrungsbericht zu schreiben.

Wie kann ich mich bewerben?

Wie hoch ist die Fördersumme?

Du erhältst ein monatliches Stipendium und/oder eine Reisekostenpauschale. Die Höhe der Fördersumme richtet sich nach dem Zielland.

Für Studienreisen gelten folgende Aufenthaltspauschalen pro Teilnehmer:in und Tag:

  • EU-Staaten, Island, Liechtenstein, Norwegen, Türkei und Schweiz: 30 Euro
  • Alle weiteren Länder: 45 Euro.

Die Höhe der Teilstipendien wird durch den Bezug von Auslands-BAföG beeinflusst.