menu close
close

DEUTSCHLAND
STIPENDIUM

DEUTSCHLANDSTIPENDIUM
WIR SIND DABEI

Die Hochschule Fresenius möchte junge talentierte Menschen ermutigen und dabei unterstützen, ein Studium zu ergreifen und erfolgreich abzuschließen. Gleichzeitig sollen sie auch die Möglichkeit haben, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Das Stipendium wird zur Hälfte von Privatpersonen, Unternehmen, Vereinen, Verbänden oder Stiftungen finanziert. Die andere Hälfte zahlt der Bund.

Die Ausschreibungsfrist für die Förderperiode 01.09.2018 bis 31.08.2019 ist abgelaufen. Informationen für die kommende Förderperiode 01.09.2019 bis 31.08.2020 wird im April 2019 veröffentlicht.

Eine Förderung ist in allen Studiengängen und Fachbereichen möglich.

INFORMATIONEN
FÜR STUDIERENDE

  • Überdurchschnittliche Leistungen in Schule, Studium und/oder Beruf; diese überdurchschnittlichen Leistungen werden insbesondere nachgewiesen durch eine Schul-Abschlussnote von 2,0 oder besser bzw. bei Studierenden durch einen Leistungsdurchschnitt von 2,0 oder besser.
  • Sie sind ehrenamtlich tätig, engagieren sich gesellschaftlich, sozial, hochschulpolitisch oder politisch oder übernehmen Verantwortung in Religionsgemeinschaften, Verbänden oder Vereinen.
  • Persönliche oder familiäre Umstände können ebenfalls berücksichtigt werden.
  • Für ausländische Studierende gilt: Sie können Studienleistungen nachweisen, die Sie an einer deutschen Universität erbracht haben.
  • Bei Erhalt von bereits anderweitiger, leistungsbezogener Förderung kann keine Förderung im Rahmen des Deutschlandstipendiums erfolgen!

Da die Hochschule Fresenius mit zahlreichen Unternehmen kooperiert, finden Sie als eingeschriebener Studierender viele Stellenausschreibungen auf unserer E-Learning Plattform.

.

Die Stipendiaten erhalten ein monatliches Stipendium in Höhe von 300 € (begabten Studierenden zahlt der Bund 150 € pro Stipendium und Monat, wenn die jeweilige Hochschule den gleichen Beitrag von privater Seite einwirbt). Das Stipendium wird nicht auf die Leistungen des BAföG angerechnet. Auf das Stipendium besteht kein Rechtsanspruch.

Die Stipendien werden zunächst für ein Jahr vergeben. Zur Fortsetzung des Stipendiums ist eine Wiederbewerbung in der folgenden Ausschreibungsrunde erforderlich. Die Förderungshöchstdauer richtet sich nach der Regelstudienzeit im jeweiligen Studiengang.

Die Ausschreibungsfrist für die Förderperiode 01.09.2018 bis 31.08.2019 ist abgelaufen. Informationen für die kommende Förderperiode 01.09.2019 bis 31.08.2020 werden im April 2019 veröffentlicht.

INFORMATIONEN
FÜR FÖRDERER

Die Hochschule Fresenius bietet zwei Möglichkeiten der Förderung an:

Die Hochschule Fresenius bietet zwei Möglichkeiten der Förderung an: Die Vollförderung eines Stipendiaten oder die Teilförderung in Kooperation mit anderen Unternehmen.

VOLLFÖRDERUNG

Sie übernehmen für einen Studierenden ein Jahresstipendium in Höhe von 1.800 Euro. Die Übernahme mehrerer Jahresstipendien ist möglich.

Sie können festlegen, aus welchem Fachbereich der geförderte Studierende stammen soll. Eine Festlegung bis hin zu einem einzelnen Studiengang ist möglich. Dies halten wir für Sie in einer individuellen Fördervereinbarung fest.Auf Wunsch können Sie auch eine persönliche Betreuung Ihres Stipendiaten übernehmen (z.B. als Mentor bei der Abschlussarbeit, Anbieten eines Praktikums in Ihrem Unternehmen, … etc.). Dies setzt jedoch die Einwilligung des Stipendiaten voraus.

TEILFÖRDERUNG

Sie haben die Möglichkeit, Stipendiaten gemeinsam mit anderen Förderern zu unterstützen. Dabei leisten Sie einmalig oder regelmäßig einen Förderbeitrag in beliebiger Höhe (mindestens 25 Euro). Wir sammeln alle Förderbeiträge auf dem eingerichteten Förderkonto und vergeben diese an besonders talentierte sowie engagierte Studierende gemäß der Regularien des Deutschlandstipendiums.

Durch Ihre Teilnahme am Deutschlandstipendium als Förderer zeigen Sie Verantwortung, indem Sie leistungsfähigen Nachwuchs frühzeitig beim Studienerfolg unterstützen und somit aktiv zur Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland beitragen.

Sie erhalten als Förderer bei einem jährlichen Event der Hochschule Fresenius die Möglichkeit, persönliche Kontakte zu den geförderten Studierenden sowie zu den Professoren zu knüpfen.Die Hochschule Fresenius übernimmt für Sie die gesamte Koordination und Organisation Ihres Deutschlandstipendiums.

Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Bis zu einer Fördersumme von 200 Euro gilt der Kontoauszug als Zuwendungsbescheinigung. Bei Spenden von mehr als 200 Euro erhalten Sie automatisch von uns eine Zuwendungsbescheinigung, die Sie mit Ihrer Steuererklärung geltend machen können.