HSF_HEADERICON_HOCHSCHULE_Hochschulorganisation

Hochschulrat

Hochschulrat der Hochschule Fresenius

Die Hochschule Fresenius hat ihren Hochschulrat im April 2011 neu profiliert und extern verstärkt. Persönlichkeiten mit hervorragender, breiter Hochschulkompetenz und -erfahrung haben die Aufgabe übernommen, die Hochschule bei ihrem starken Wachstum und der weiteren erfolgreichen Bildung von praxisnahen Schwerpunkten in Lehre und Forschung zu beraten.

Prof. Dr. Dr. h.c. Lambert T. Koch  | Vorsitzender

  • Vorsitzender
  • Rektor der staatlichen Bergischen Universität Wuppertal
  • Mitgründer der Schumpeter School of Business and Economics

Dr. Jörg Dräger | Mitglied des Hochschulrats

  • Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung für den Bereich Bildung
  • Geschäftsführer des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE)
  • Vormaliger Senator für Wissenschaft und Forschung (parteilos) der Freien und Hansestadt Hamburg; Gründungsgeschäftsführer des Northern Institute of Technology, Hamburg-Harburg

Ludwig Fresenius | Mitglied des Hochschulrats

  • Ehrenpräsident der Hochschule Fresenius
  • Gesellschafter der Hochschule Fresenius gemeinnützige GmbH
  • Mehrheitsgesellschafter und stellvertretender Vorsitzender des
    Aufsichtsrats der COGNOS AG

Prof. Dr. Leo Gros | Mitglied des Hochschulrats

  • Professor und Berater des Präsidiums
  • Langjähriges Mitglied des Präsidiums
  • Ehemaliger Vizepräsident der Hochschule Fresenius

Prof. Dr. Herbert Günther | Mitglied des Hochschulrats

  • Rechtsberater der Hessischen Regierung
  • Langjähriger Leiter der Rechtsabteilung der Hessischen Staatskanzlei, heute dort freier Mitarbeiter
  • Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität Marburg

Hermann Kögler | Mitglied des Hochschulrats

  • Aufsichtsratsvorsitzender der COGNOS AG sowie ehemaliger Vorstandssprecher der COGNOS AG
  • Mitglied des Aufsichtsrats der adesso AG
  • Mitglied des Kuratoriums der HHL Leipzig Graduate School of Management
  • Mitglied des Landeskuratoriums Hamburg/ Schleswig – Holstein des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft

Katherina Reiche Ɩ Mitglied des Hochschulrats

  • Vorsitzende der Geschäftsführung der innogy Westenergie
  • Langjährige Abgeordnete des Deutschen Bundestages sowie Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung
disable
mail
call
disable
Zurück zum Seitenanfang