Berufsbegleitend

Studieren mit
Behinderung
Berufsbegleitend

Mehr als 300.000 Menschen in Deutschland studieren mit Behinderung oder Beeinträchtigung – das sind rund 11 Prozent aller Studierenden. Im September 2018 gab das Studentenwerk die Ergebnisse einer Umfrage zum Thema „Studieren mit Behinderung oder chronischer Erkrankung“ bekannt. Diese ergab, dass mehr als die Hälfte der Studierenden (53 Prozent) psychische Erkrankungen, wie Angststörungen oder Depressionen, aufzeigen. Rund 20 Prozent leiden unter chronisch-somatischen Erkrankungen, wie Rheuma oder Epilepsie. Für 10 Prozent der Studierenden wirken sich Bewegungs- oder Sinnesbeeinträchtigungen erschwerend auf das Studium aus.

Für mehr als jeden Zweiten erschwert sich das Studieren mit Behinderung aufgrund der Erkrankungen erheblich. Bei Studierenden über 30 Jahren sind es sogar über 60 Prozent.

Neun von zehn Studierenden geben an, ihr Handicap bereitet ihnen Schwierigkeiten bei der Organisation und Durchführung des Studiums. Hohe Prüfungsdichte, viele Präsenzzeiten und enge zeitliche Vorgaben erschweren das Studieren mit Behinderung zusätzlich. Dazu kommen bauliche Barrieren und unzureichende räumliche Ausstattungen. Durchschnittlich verlängert sich daraus ergebend die Studiendauer von Studierenden mit Handicap um mehrere Monate.

Studieren mit Behinderung – Ein Fernstudium als Alternative

Weite Wege zwischen den Vorlesungsräumen, enge Räume und volle Prüfungspläne erschweren Menschen mit Beeinträchtigungen das Studieren an Präsenzhochschulen. Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen haben häufig Probleme mit den Wegen zur und in der Hochschule. Alte Gebäude, die nur über wenige Aufzüge oder barrierefreie Zugänge verfügen, sind keine Seltenheit. Der Weg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Fahrdienst ist aufwendig und meist zeitintensiv. Doch so muss der Alltag nicht aussehen. Lernen wann, wo und wie lange Sie möchten – ein Fernstudium der Hochschule Fresenius ermöglicht genau das.

Das Fernstudium der Hochschule Fresenius bietet Ihnen die Chance, flexibel und barrierefrei Ihren Traum vom Studium zu erfüllen. Mit körperlichen oder psychischen Einschränkungen profitieren Sie von der zeitlichen Flexibilität des Fernstudiums an der Hochschule Fresenius. Wann immer es die körperliche oder geistige Verfassung zulässt, bearbeiten Sie die Lerninhalte. Bei der Studiendauer wählen Sie frei zwischen 36, 48 oder 72 Monaten im Bachelor. In den Masterstudiengängen entscheiden Sie sich zwischen 24, 36 und 48 Monaten. Benötigen Sie aus gesundheitlichen Gründen mehr Zeit, ist das kein Problem. Sprechen Sie uns bezüglich einer kostenfreien Verlängerung Ihrer Studienzeit (um bis zu 12 Monate) gerne an.

Onlinebewerbung (Alternative)

Studieren mit Behinderung an der Hochschule Fresenius

Wir von der Hochschule Fresenius unterstützen Sie vom ersten Tag bei Ihrem Traum vom Studium. Dazu gehört auch eine Reduzierung der Präsenzprüfungen auf das Minimum. Um Ihnen unnötigen Prüfungsstress zu ersparen, setzen wir weitestgehend auf alternative Prüfungsformen. Sie schreiben Hausarbeiten oder halten Referate. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, einen Großteil der Prüfungen bequem von zu Hause abzulegen. Für die verbleibenden Präsenzklausuren stehen Ihnen zahlreiche Prüfungszentren in ganz Deutschland zur Verfügung.

In unserer eLearning-Plattform studynet haben Sie Zugriff auf alle Studienunterlagen als PDF-Datei. Diese können Sie vergrößern oder sich durch entsprechende Software vorlesen lassen. Diese Möglichkeit ist besonders für sehgeschädigte Studierende ein großer Vorteil. Tauschen Sie sich außerdem im studynet mit anderen Studierenden aus, knüpfen Sie Kontakte und erarbeiten gemeinsame Projekte. Des Weiteren steht Ihr persönlicher studycoach Ihnen für die gesamte Studienzeit unterstützend zur Seite.

Bei Ihrem Fernstudium der Hochschule Fresenius studieren Sie in Ihrem eigenen Tempo und in Ihrer gewohnten Umgebung. Dabei sind Sie nicht auf sich alleine gestellt, denn Sie studieren an einem lebendigen Online-Campus. Ganz gleich, welche Einschränkung Sie begleitet, mit unserem Fernstudium machen Sie Ihren Traum von einem akademischen Abschluss wahr.

Sollten Sie noch Fragen zu unseren Studienangeboten, studynet oder anderen Themen haben, sind wir gerne für Sie da.

Zurück zum Seitenanfang