Berufsbegleitend Immobilienwirtschaft (B.A.) studieren

In Deutschland befindet sich die Immobilienbranche seit Jahren im Aufschwung. Dieser Boom ist einerseits auf den wachsenden Bedarf an Wohnraum zurückzuführen, andererseits auf die ansteigende Zahl von Menschen, die Immobilien als lukrative Kapitalanlage sehen. Du möchtest Immobilienprojekte entwickeln und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten? Dann ist das berufsbegleitenden Studium in Immobilienwirtschaft (B.A.) das Richtige für dich! Von der strategischen Planung, über die Finanzierung bis hin zu den rechtlichen Aspekten: im Studium erwirbst du umfassendes Wissen, mit der du eine erfolgreiche Karriere in der Immobilienwirtschaft anstreben kannst, ohne deinen Beruf aufgeben zu müssen.

Keyfacts

Deine Zukunftsaussichten mit dem berufsbegleitenden Studium in Immobilienwirtschaft

Mit dem berufsbegleitenden Studium in Immobilienwirtschaft legst du die perfekte Grundlage für deine Karriere. Das Studium vermittelt dir das Wissen und die Fähigkeiten, um den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Immobilienbranche erfolgreich zu begegnen.

Nach deinem Abschluss kannst du in vielen spanenden Bereiche in der Immobilienwirtschaft offen. Dazu gehören:

  • Immobilienverwaltung
  • Immobilienvermarktung
  • Immobilienfinanzierung
  • Immobilienberatung
  • Bauplanung und Projektentwicklung
  • Kaufmännisches Property Management
  • Management von Immobilienfonds
  • Immobilien Asset Management
  • Selbständigkeit in der Immobilienbranche

Nach deinem Bachelorabschluss möchtest du dein Fachwissen vertiefen? Hier bietet dir die Hochschule Fresenius eine Vielzahl an spannenden Masterstudiengängen, wie beispielsweise: Immobilienwirtschaft (M.Sc.), Sustainability Management & Leadership (M.Sc.), Corporate Finance & Controlling (M.Sc.), Human Resources Management (M.A.) oder Digital Management (M.A.).

STIMMEN ZUM STUDIUM

Dein berufsbegleitendes Studium in Immobilienwirtschaft im Detail

Das berufsbegleitende Studium der Immobilienwirtschaft (B.A.) bietet dir umfassendes Know-How für eine vielversprechende Karriere. Von der Entwicklung eines Immobilienprojekts über die Finanzierung bis hin zur erfolgreichen Verwaltung lernst du alle wichtigen Aspekte kennen. Das praktische an einem berufsbegleitenden Studium: Du kannst das Erlernte direkt in der Praxis umsetzen. Erfahre hier, was dich während deines Studiums erwartet.

Dein berufsbegleitende Studium in Immobilienwirtschaft ist in Modulen aufgebaut, welche bestimmten Themengebieten nachgehen. Ein Modul baut etwa auf den Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre auf, im nächsten lernst du alles zum Thema Immobilienlebenszyklus oder du erweiterst deine Soft Skills wie Business Language Issues. Gleichzeitig erweiterst du dein Know-How in Rechnungswesen sowie Personalmanagement und Führung oder lernst, wie du Immobilien Assetklassen einteilst. Weitere Themen sind:

  • Management von Unternehmen
  • Immobilienwirtschaftliche Anwendungen
  • Internationalisierung und interkulturelle Kompetenzen
  • Digitalisierung von Unternehmen
  • Praxiskompetenz der Unternehmensführung
  • Rechtliche, gesamtwirtschaftliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen
  • Anwendungsorientierte Wissenschaftsmethoden
  • Immobilienmarketing

Du hast einen Bereich, der dich besonders interessiert? Das berufsbegleitende Studium an der Hochschule Fresenius ist so aufgebaut, dass du im vierten und fünften Semester einen Schwerpunkt wählst, der gezielt zu deinen Interessen und beruflichen Zielen passt. Hierfür stehen dir neben der Projektentwicklung in der Immobilienwirtschaft auch Schwerpunkte aus den berufsbegleitenden Bachelorstudiengängen BWL (B.A.), Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.), Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) oder International Management (B.A.) zur Verfügung.

Einen deiner zwei Schwerpunkte kannst du auch aus den berufsbegleitenden Studiengängen Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) oder Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) wählen:

  • Unternehmenskommunikation
  • Contentmarketing und –produktion
  • Personalpsychologie
  • Markt-, Werbe- und Medienpsychologie
  • Organisationspsychologie und -beratung

Das berufsbegleitende Studium ist so aufgebaut, dass du deinen Beruf nicht aufgeben musst. Vor jedem Semester bekommst du einen Vorlesungsplan, mit dem du deine Arbeit und Freizeit einteilen kannst. Gleichzeitig bleibst du aufgrund von festen Vorlesungszeiten und Tagen flexibel. Um besonders flexibel zu bleiben, bietet dir die Hochschule Fresenius verschiedene Zeitmodelle an, mit denen du entweder am Online-Campus oder vor Ort studieren kannst. Frage hierzu am besten bei der Studienberatung nach.

Studienverlaufsplan

Du möchtest wissen, welche Kurse und Module Du im Studium belegen wirst?

Infomaterial bestellen

Hol dir hier die wichtigsten Infos zu deinem Studiengang auf einen Blick.

Dein Weg zum Studienplatz

Wir erklären, welche Voraussetzungen du für das berufsbegleitende Immobilienwirtschaft-Studium mitbringen solltest und wie der Bewerbungsprozess abläuft.

Wenn du berufsbegleitend Studium in Immobilienwirtschaft (B.A.) an der Hochschule Fresenius studieren möchtest, benötigst du eine Hochschulzugangsberechtigung, wie Abitur oder die Fachhochschulreife. Mit einer anerkannten beruflichen Qualifizierung kannst du auch ohne Abitur dein berufsbegleitendes BWL Studium beginnen. Weitere Informationen findest du hier: Studieren ohne Abitur

Mehr zur Hochschulzugangsberechtigung findest du hier: 

Dein Weg zum Studienplatz

Anerkennung von Vorleistungen

SPARE ZEIT UND GELD

Du hast bereits an einer anderen Hochschule, Weiterbildungsinstitution oder im Berufsleben Prüfungen abgelegt? Diese Vorleistungen können auf Antrag auf dein neues Studium angerechnet werden, wodurch sich deine Studienzeit verkürzt und sich deine Studiengebühren verringern.

Und auch für deine Abschlüsse in kaufmännischen Ausbildungsberufen (IHK) und Aufstiegsfortbildungen lohnt es sich auf jeden Fall, eine Anerkennung prüfen zu lassen.

Infoveranstaltungen

Noch Fragen? Dein direkter Draht zu uns