Wirtschaftschemie berufsbegleitend studieren

Du bist bereits in der chemischen Industrie tätig und willst dich beruflich weiterentwickeln? Du möchtest für dein Unternehmen Marketingstrategien entwickeln oder andere betriebswirtschaftlich relevante Entwicklungen begleiten? Mit dem berufsbegleitenden Studium der Wirtschaftschemie (B.Sc.) bereitest du dich optimal auf einen Job im Vertrieb oder Marketing in der chemischen Industrie vor.

Keyfacts

Deine Zukunftsaussichten

Als Wirtschaftschemiker:in kannst du anspruchsvolle Tätigkeiten mit hoher Verantwortung in Bereichen wie Marketing, Technischer Vertrieb, Produkt- und Qualitätsmanagement, Business Development oder Regulatory Affairs übernehmen. Der Bedarf an Wirtschaftschemiker:innen steigt aufgrund des engeren Zusammenwachsens der Fachdisziplinen stetig.

Dein berufsbegleitendes Wirtschaftschemie-Studium im Detail

Im Studiengang Wirtschaftschemie (B.Sc.), den du neben deinem Beruf absolvieren kannst, vereinst du chemische Kenntnisse mit betriebswirtschaftlichem Know-how. Die Chemie im wirtschaftlichen Kontext zu betrachten und zu verstehen, ist immens wichtig für die Zukunft der chemischen Industrie. Du lernst, wie du komplexe Zusammenhänge der Chemie in Problemlösungen, Produkte und Dienstleistungen übersetzt, die am Markt gut ankommen.

Studienverlaufsplan

Du möchtest wissen, welche Kurse und Module Du im Studium belegen wirst?

Infomaterial bestellen

Hol dir hier die wichtigsten Infos zu deinem Studiengang auf einen Blick.

Dein Weg zum Studienplatz

Um ein Bachelorstudium an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, benötigst du eine Hochschulzugangsberechtigung.

Außerdem benötigst du eine abgeschlossene chemiespezifische Berufsausbildung, zum Beispiel als Chemielaborant:in, Chemisch-technischer Assistent:in oder Chemikant:in.

Du musst auch über mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach deiner Ausbildung verfügen.

Du möchtest Wirtschaftschemie (B.Sc.) berufsbegleitend studieren, doch dir fehlen die notwendigen Voraussetzungen? Entscheide dich für eine Ausbildung an unserer Berufsfachschule, beispielsweise als Chemisch-technische:r Assistent:in. Ein Quereinstieg ist nur als Techniker:in möglich.

Lerne uns Kennen

Aktuelle Blogbeiträge