menu close
close
Chemie, Biologie & Pharmazie
Bachelor

Wirtschaftschemie
B.Sc.

ALLES AUF EINEN BLICK

vom labor an den schreibtisch
wirtschaftschemie (B.sc.)

Sie sind bereits in der chemischen Industrie tätig und spüren, dass Sie sich beruflich weiterentwickeln möchten? Sie möchten bei aller Faszination für Naturwissenschaften doch lieber den Gewinn Ihres Unternehmens optimieren, Marktstrategien entwickeln oder andere betriebswirtschaftlich relevante Entscheidungen begleiten? Dann entscheiden Sie sich für den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Wirtschaftschemie (B.Sc.)! Dieser bereitet Sie intensiv auf Ihre neuen Aufgabenfelder vor.

Bachelor-Studium

Bachelor

of Science

Regelstudienzeit

6

Semester

180 CP

ECTS-Punkte

Idstein

Idstein

Location

  • Studienbeginn Wintersemester
  • Sprache Deutsch/Englisch
  • Studiengangsform Berufsbegleitend
  • Bewerbungsfrist Ganzjährig möglich
  • Studiengebühren 460,00 € monatlich
  • Akkreditierung Staatlich anerkannt und akkreditiert

Aufbau

Zum Schnittstellen-manager
in 6, 8 oder 10 semestern

Je nachdem, welche Voraussetzungen Sie mitbringen, kommt für Sie die Vollzeit- oder die berufsbegleitende Variante des Bachelorstudiengangs Wirtschaftschemie (B.Sc.) in Frage. In beiden Fällen lernen Sie bei uns, wie Sie Produkte der chemisch-pharmazeutischen Industrie vermarkten und verkaufen können, wie Konzerne agieren und wie Sie Ihren Betrieb in diesem Umfeld gewinnbringend positionieren.

Wir orientieren uns an den tatsächlichen Bedürfnissen des Marktes und der täglichen Arbeitspraxis, weshalb wir  chemische Fachkenntnisse mit betriebswirtschaftlichem Know-how kombinieren. Auf diese Weise qualifizieren wir Sie u .a. für die Bereiche Marketing, Vertrieb, Projekt- oder Qualitätsmanagement in einem Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Wir bereiten Sie dabei auch auf die Übernahme von Management- und Führungsaufgaben vor.

Schwerpunkte im Bereich Chemie:

  • Anorganische Chemie
  • Organische Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Analytische Chemie
  • Biochemie
  • Polymere

Schwerpunkte im Bereich BWL:

  • Marketing
  • Vertrieb
  • Projektmanagement
  • Innovationsmanagement
  • Controlling

Wir möchten, dass Sie Studium und Beruf ideal miteinander verbinden können. Daher sind Sie bei uns maximal flexibel und entscheiden selbst oder gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber, ob Sie Ihr Studium in sechs, acht oder zehn Semestern absolvieren. Je nachdem, welches Studienmodell Sie wählen, zahlen Sie monatlich 460 (sechs Semester), 355 (acht Semester) oder 290 Euro (zehn Semester).

Der theoretische Unterricht findet an nur zwei Tagen pro Woche statt, in der Regel sind dies Donnerstag (ab 13:00 Uhr) und Freitag.

„Die Kombination aus fundierten naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen mit betriebswirtschaftlichem Denken ermöglicht das Verständnis von Wertketten und Prozessen und macht den Studiengang für die Praxis der chemisch-pharmazeutischen Prozessindustrie so interessant.“ Das sagt Bernd Geis, Diplom-Ingenieur und Geschäftsführer des Unternehmens Process[.-ING] über den Bachelorstudiengang Wirtschaftschemie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius.

Ihr Studium zeichnet sich durch eine hohe Praxisrelevanz und Marktnähe aus. Bestes Beispiel hierfür ist Ihre Bachelorarbeit: Fern jeder grauen Theorie sind Sie mitten in der realen Berufswelt und verantwortlich für ein echtes Projekt. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit verschwinden nicht in der Schublade. Sie finden direkt in der Praxis Anwendung.

Verwinkelte Altstadtgassen, bunte Fachwerkhäuser und gemütliche Restaurants und Cafés – das ist Idstein. Die lebendige Kleinstadt überzeugt nicht nur durch ihre familiäre Atmosphäre, sondern auch mit ihrer Nähe zur Main-Metropole Frankfurt.
Sie studieren nicht isoliert, sondern stehen in engem interdisziplinärem Austausch mit anderen Studierenden und Wissenschaftlern aus dem MINT-Sektor in unserem Hause. Dadurch entsteht ein einzigartiges, fächerübergreifendes Umfeld, in welchem Sie wichtige Kompetenzen für Ihre spätere Karriere erwerben.

Bewerbungsprozess

Schritt für Schritt –
von Zulassung bis Abschluss

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Hochschule Fresenius! Um ein berufsbegleitendes Bachelorstudium aufnehmen zu können, müssen Sie die erforderliche Hochschulzugangsberechtigung nachweisen. Die Hochschule Fresenius unterliegt mit ihrem Stammhaus in Idstein dem hessischen Hochschulgesetz. Im Bundesland Hessen kann die Hochschulzugangsberechtigung nachgewiesen werden durch:

Darüber hinaus benötigen Sie:

  • eine abgeschlossene chemiespezifische Berufsausbildung, z.B. als Chemielaborant, Chemisch-Technischer Assistent oder als Chemikant sowie
  • ein Jahr Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung

An der Hochschule Fresenius in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und Wiesbaden muss die Hochschulzugangsberechtigung zum Studium im Bundesland Hessen befähigen. Bei der Aufnahme eines Bachelorstudiums an der Hochschule
Fresenius Heidelberg muss die Hochschulzugangsberechtigung zum Studium im Bundesland Baden-Württemberg befähigen. Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob das von Ihnen erworbene Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife zum
Studium an einer Fachhochschule in Hessen oder Baden-Württemberg berechtigt, reichen Sie bitte eine amtlich beglaubigte Kopie des Zeugnisses zur Prüfung bei uns ein. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses ist uns vor allem die Persönlichkeit hinter der Bewerbung wichtig – denn die Förderung und Forderung unserer Studierenden steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Uns ist es wichtig, junge und ambitionierte Menschen während ihres Studiums zu begleiten und sie auf ihren Berufseinstieg bzw. die Fortsetzung ihres Karriereweges vorzubereiten. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, möchten wir Sie bereits während des Bewerbungsprozesses besser kennenlernen.
Aus diesem Grund findet nach Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen ein individuelles Aufnahmegespräch statt, in dem wir mehr über Ihre  Fähigkeiten, Ihre Interessen und Ihre Motivation erfahren möchten.
Ein ausführliches persönliches Feedback erhalten Sie im Anschluss an Ihr Aufnahmegespräch.

Noch Fragen?Nähere Informationen zum Aufnahmeverfahren erhalten Sie im individuellen Gespräch mit unserer Studienberatung bzw. im Zuge Ihrer Einladung zum Aufnahmeverfahren.
Onlinebewerbung
Online-Bewerbung
Über unser Online-Bewerbungsformular können Sie sich ganz unverbindlich bei uns bewerben. Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich. Im Anschluss erhalten Sie per E-Mail Ihre individuellen Zugangsdaten. Zum Bewerbungsformular
Bewerbungsunterlagen
Einreichung der Bewerbungsunterlagen
In unserem Upload-Bereich sehen Sie, welche immatrikulationsrelevanten Dokumente Sie hochladen müssen. Lediglich die Hochschulzugangsberechtigung benötigen wir als amtlich beglaubigte Kopie auf dem Postweg. Alle weiteren immatrikulationsrelevanten Unterlagen können Sie auch noch nach dem Aufnahmeverfahren einreichen. Zum Bewerbungsformular
Bewerbungsformular
Aufnameverfahren
Um für ein Studium an der Hochschule Fresenius zugelassen zu werden, müssen Sie ein Aufnahmegespräch absolvieren, in welchem Sie uns Ihre Interessen und Ihre Motivation darlegen. Zum Bewerbungsformular
Studienberatung
Individuelles Feedback
Im Anschluss an Ihr Aufnahmegespräch erhalten Sie ein individuelles Feedback zu den Ergebnissen des Gesprächs. Zum Bewerbungsformular
Zulassungsvoraussetzungen
Zulassung zum Studium
Unser Bewerberservice schickt Ihnen nach einer positiven Rückmeldung den Studienvertrag zu. Diesen senden Sie bitte schnellstmöglich unterschrieben an die angegebene Adresse zurück. Zum Bewerbungsformular
Bachelor-Studium
Immatrikulation
Vorbehaltlich Ihrer Zulassung zum Studium und der fristgerechten Einreichung aller immatrikulationsrelevanten Unterlagen freuen wir uns darauf, Sie im Rahmen unserer Immatrikulationstage feierlich an der Hochschule Fresenius begrüßen zu dürfen. Zum Bewerbungsformular

Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Studienberatung & FAQ

Bei Fragen -
Antworten

Sie haben detaillierte Fragen zu studiengangsspezifischen Inhalten, möchten sich über die verschiedenen Möglichkeiten der Schwerpunktwahl oder die Finanzierungsmöglichkeiten informieren? Unsere Studienberaterinnen und -berater stehen Ihnen an jedem Standort und Studienzentrum zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Lernen Sie uns kennen, wir freuen uns auf Sie!

Häufig gestellte Fragen

Karriereperspektiven

neues wissen
neue wege

Mit der Kombination aus Ausbildung, Berufspraxis und nun zusätzlich dem Abschluss des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs Wirtschaftschemie (B.Sc.) verfügen Sie über eine sehr gute Basis für eine erfolgreiche Fortsetzung Ihrer Karriere. Sie eröffnen sich somit ganz neue berufliche Möglichkeiten!

Sie können in Ihrem Unternehmen ab sofort als Bindeglied zwischen Forschung und Entwicklung auf der einen und Marketing und Vertrieb auf der anderen Seite agieren. Bei Ihnen laufen die Fäden zusammen!

Außerdem können Sie anspruchsvolle Tätigkeiten mit steigender Verantwortung in Bereichen wie Produkt- und Qualitätsmanagement, Marketing oder Business Development übernehmen.

Praxisbezug:

Die Inhalte des Bachelorstudiengangs Wirtschaftschemie (B.Sc.) sind auf die besonderen Anforderungen in der chemisch-pharmazeutischen Industrie abgestimmt. Das, was wir Ihnen vermitteln, können Sie unmittelbar in Ihrem täglichen Berufsleben anwenden. Umgekehrt bieten wir Ihnen die Gelegenheit, Themen und Aufgabenstellungen, mit denen Sie sich in der Praxis konfrontiert sehen, mit an die Hochschule zu bringen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die passenden Lösungsansätze.

Weiterkommen durch Weiterqualifikation:

An der Hochschule Fresenius haben Sie die Möglichkeit, zwischen diversen Masterprogrammen zu wählen. Über diese können Sie entweder den eingeschlagenen Weg fortsetzen oder doch noch einmal einen neuen Schwerpunkt setzen:

Kooperationspartner

Das team

Als Studieninteressent ist es für Sie natürlich spannend zu wissen, wer die Köpfe hinter den unterschiedlichen Vorlesungen sind. Eine Auswahl Ihrer Professoren und Dozierenden stellen wir Ihnen daher gerne vorab vor. Wussten Sie eigentlich, dass Ihr Studiendekan bzw. Ihre Studiendekanin Ihnen während der kompletten Studienzeit bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht?

News Aktuelle Meldungen

19 November
Informationsveranstaltung

Wortwechsel

Mehr erfahren arrow_forward