19.01.2021

Online-Klausur: Erfahrungen, Vorteile & Nachteile

von Ramona Kohlen

Mit unserem vielfältigen Prüfungsangebot im Fernstudium der Hochschule Fresenius bieten wir unseren Studierenden seit vielen Jahren die Möglichkeit, das Studium weiter an die individuellen Wünsche und Bedürfnisse anzupassen. Fernstudierende können zudem seit Mitte 2020 von der flexiblen Möglichkeit der Online-Klausuren Gebrauch machen. Das digitale Prüfungsangebot profitiert dabei von der jahrelangen Erfahrung der Hochschule im Fernstudium. Nicht nur während der aktuellen Ausnahmesituation der Corona-Pandemie zeigen Online-Klausuren vielzählige Vorteile auf: So überzeugen sie besonders durch große Flexibilität sowie eine Zeit- und Kostenersparnis im Gegensatz zu Präsenzklausuren.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wie eine Online-Klausur funktioniert? Und kann man bei einer Online-Klausur spicken? Im Interview berichtet Studentin Vivian, von Ihren Erfahrungen mit unseren digitalen Prüfungen, wie die sie ablaufen und wie sie sich darauf vorbereitet. Außerdem stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile einer Online-Klausur kompakt zusammen.

Hallo Vivian, bitte stell Dich kurz vor.

Ich bin 26 Jahre alt, studiere Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) im Fernstudium an der Hochschule Fresenius und arbeite nebenbei als Werksstudentin in einem Start-up im Online Marketing. Lukas Rissing und das Projekt „Studium im Gepäck“, von dem auf der Webseite der Hochschule gelesen habe, hat mich sehr inspiriert und jetzt überlege ich, ebenfalls eine Zeit zu Reisen und unterwegs zu studieren. Die Azoren liegen bei mir gerade hoch im Kurs.

Du hast bereits Online-Klausuren abgelegt, wie bereitest Du Dich darauf vor?

Meine erste Online-Klausur war Differenzielle Psychologie, das war direkt im ersten Lockdown. Das hat auch super geklappt. Vor der nächsten Online-Klausur habe ich noch einmal die Probeklausur geschrieben, das war eine großartige Vorbereitung. Ansonsten räume ich vorher auf, da vor der Klausur der Raum per Kamera überprüft wird und lege Handy und Tablet in einen anderen Raum. Wenn ich vorher andere Programm benutzt habe, speicher ich alles ab und gehe vorsichtshalber noch einmal aufs WC. Dann kann die Klausur auch schon losgehen.

Wie funktioniert eine Online-Klausur?

Zuerst ruft man den Link ab, den man zugeschickt bekommen hat und bestätigt die Datenschutzbestimmung. Anschließend wird zur Identifizierung der Personalausweis überprüft und mit dem eigenen Gesicht verglichen. Danach muss man den Raum, bei Aufforderung filmen, um zu zeigen, dass man allein im Zimmer ist. Im nächsten Schritt öffnet sich dann auch schon die Klausur. Das Gute ist, dass der Aufbau der Klausur den Assignments in den verschiedenen Modulen gleicht – so findet man sich schnell zurecht.

vivian lisa langer
Vivian Langer, 26, studiert Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Was sind für Dich die Vorteile an den Online-Klausuren der Hochschule?

Ich wohne im Allgäu und bis zum nächsten Prüfungszentrum in München fährt man schon ein bisschen. Die Online-Klausur ist natürlich eine wahnsinnige Zeitersparnis und sie ist super flexibel. Man kann sich an die vorgeschlagenen Termine halten oder, wenn man das möchte, andere Termin wählen und so eigentlich 24/7 eine Klausur schreiben. Gerade in der aktuellen Zeit kann ja immer etwas dazwischenkommen und da ist es praktisch, dass man seine Klausur bei Bedarf bis zu drei Tage vorher absagen kann. Daran sollte man aber im Fall der Fälle unbedingt denken, sonst zählt die Klausur als Fehlversuch!

Welche Erfahrungen hast du bisher bei den Online-Klausuren gemacht?

Meine Erfahrungen sind durchweg positiv und ich hatte bisher keinerlei technische Probleme. Wenn man wirklich mal Hilfe braucht, gibt es auch eine Hotline, an die man sich wenden kann.  Es ist sehr bequem, Klausuren zu Hause zu schreiben, aber ich persönlich mache mir etwas mehr Druck, da ja jede Bewegung überwacht und aufgezeichnet wird. Ich denke aber, dass das nur eine Gewöhnungssache ist.

Die Online-Klausuren sind in jedem Fall eine richtig gute Alternative zu den Präsenzklausuren – auch abseits der Pandemie. Ich kann jedem Studierenden nur empfehlen, an einer Online-Klausur teilzunehmen und ich bin überzeugt, dass das die Prüfungsform von morgen sein wird.

Eine letzte Frage: Kann man bei Online-Klausuren spicken?

Da man ja den ganzen Raum, in dem man die Klausur schreibt, filmen muss und nicht unnötig durch den Raum schauen darf und auch das Mikrofon automatisch eingeschaltet ist, wüsste ich nicht, wie man das schaffen soll. Außerdem kann man den Termin für die Online-Klausur ja so legen, dass man sie ablegt, wenn man auch wirklich bereit ist. Und: Mit der richtigen Vorbereitung ist das normalerweise auch gar nicht nötig. Ich persönlich würde so ein Risiko auf keinen Fall eingehen, dabei erwischt zu werden – dann lieber einen späteren Termin auswählen und die Klausur ablegen, wenn man wirklich bereit ist!

Im Überblick finden Sie die Vor- und Nachteile von Online-Klausuren im Fernstudium der Hochschule Fresenius:

Vorteile einer Online-Klausur

  • Zeit- und Kostenersparnis, da Anfahrten zum Prüfungszentrum wegfallen
  • Flexibilität, da Sie die Klausuren ablegen können, wann Sie möchten
  • Telefonische Unterstützung bei technischen Problemen
  • Weniger Stress in der Prüfungssituation durch die gewohnte Umgebung
  • Kurzfristige Verschiebung des Prüfungstermins
  • Klausuren ähneln Aufgaben, die Sie aus Ihren Studiengangsmodulen kennen
  • Einfache Verifizierung Ihrer Identität
  • Datenschutzkonforme Proctor-Systeme

Nachteile einer Online-Klausur

  • Kein Lehrpersonal vor Ort, welches Ihnen inhaltliche Fragen beantworten kann
  • Längere Unterbrechungen der Internetverbindung können dazu führen, dass Sie eine Klausur wiederholen müssen
Zurück zum Seitenanfang