menu close
close
Chemie, Biologie & Pharmazie
Bachelor

Biosciences – Angewandte Biologie für Medizin und Pharmazie
B.Sc.

ALLES AUF EINEN BLICK

Verantwortung für unsere zukunft übernehmen
Biosciences – angewandte biologie für medizin und Pharmazie (b.sc)

Mit dem Abschluss des Studiengangs Biosciences – Angewandte Biologie für Medizin und Pharmazie (B.Sc.) qualifizieren Sie sich für eine Tätigkeit in der pharmazeutischen oder klinischen Forschung, in der Produktentwicklung  oder im Qualitätsmanagement eines Herstellers von Reagenzien und Geräten für die biomedizinische Diagnostik. Sie sind der Biologe für den spannenden biomedizinischen Berufsmarkt von morgen!

Bachelor-Studium

Bachelor

of Science

Regelstudienzeit

8

Semester

240 CP

ECTS-Punkte

Idstein

Idstein

Location

  • Studienbeginn Wintersemester
  • Sprache Deutsch
  • Studiengangsform Vollzeit
  • Bewerbungsfrist Ganzjährig möglich
  • Studiengebühren 490,00 € monatlich
  • Akkreditierung Staatlich anerkannt und akkreditiert

Aufbau

zum forscher, entwickler
oder qualitätsmanager

Die Biowissenschaften beschäftigen sich in den Bereichen Medizin und Pharmazie mit der Diagnose und Erforschung von Krankheiten, der Analyse von biologischen Spuren in der Forensik oder der Entwicklung neuer Wirkstoffe und Therapien. Auf all diese Bereiche bereiten wir Sie mit dem idealen Mix aus Theorie und Praxis vor.

Wir machen Sie wissenschaftlich fundiert, praxisnah und – wenn Sie möchten – mit internationalem Bezug fit für  eine erfolgreiche berufliche Karriere. Wir beschäftigen uns gemeinsam mit Ihnen mit der ganzen Vielfalt des biologisch-medizinischen Umfelds. Unsere Schwerpunkte setzen wir dabei in den Bereichen:

  • Molekularbiologie
  • Mikrobiologie
  • Immunologie
  • Klinische Chemie
  • Pharmakologie
  • Histologie
  • Zellkulturtechnik

Außerdem beschäftigen Sie sich mit rechtlichen Vorgaben im biomedizinischen Bereich wie z. B. GxP,  Qualitätssicherung oder Labormanagement.

So individuell der Mensch
so individuell auch die Studienschwerpunkte

In den Studiengang ist ein Praxissemester integriert, das Sie gerne auch im Ausland absolvieren können. Die Wahl des Themas im Praxissemester sowie in der Bachelorarbeit bietet Ihnen die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen. Hierfür in Frage kommen beispielsweise Bereiche wie

  • Klinische Diagnostik
  • Forensik
  • Toxikologie
  • Enzymologie
  • Pharmaforschung

Als Schulabgänger mit (Fach-)Hochschulreife sind Sie  auf der Suche nach einem Bachelorstudiengang im Bereich Biomedizin? Sie haben Spaß am Forschen und den Wunsch, später Krankheiten aktiv zu bekämpfen und pharmazeutische Wirkstoffe zu entwickeln? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Sie profitieren von einer individuellen Betreuung und dem richtigen Mix aus Theorie und Praxis. Unsere hohe Ausbildungsqualität wird uns immer wieder von unseren Praxispartnern bestätigt: „Ich bin nachhaltig von Ihren Studierenden begeistert! Das zeigt, dass Sie ein sehr gutes Ausbildungskonzept haben“, so Dr. med. Dr. rer. physiol. Stephan Göttig vom Institut für Medizinische Mikrobiologie des Universitäts-Klinikums Frankfurt am Main.

Wir prägen Sie – durch unsere Lerninhalte, aber auch durch eine persönliche Lernatmosphäre und die individuelle Betreuung durch unsere Lehrkräfte. Die Wege am Campus in Idstein sind kurz; Labore, Hörsäle und die Büros der Lehrenden befinden sich im selben Gebäude. Die Labore verfügen über eine sehr moderne Ausstattung. Die eigenständige Arbeit an modernen Geräten erleichtert Ihnen den Berufseinstieg nach dem Abschluss. Dabei lernen Sie in angenehmen Gruppengrößen. Unser Mentorenprogramm und die persönliche Betreuung durch unsere Dozenten sind Qualitätsmerkmale der Hochschule Fresenius.

Bewerbungsprozess

Schritt für Schritt –
von Zulassung bis Abschluss

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Hochschule Fresenius! Um ein Bachelorstudium aufnehmen zu können, müssen Sie die erforderliche Hochschulzugangsberechtigung nachweisen. Die Hochschule Fresenius unterliegt mit ihrem Stammhaus in Idstein dem hessischen Hochschulgesetz. Im Bundesland Hessen kann die Hochschulzugangsberechtigung nachgewiesen werden durch:

An der Hochschule Fresenius in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und Wiesbaden muss die Hochschulzugangsberechtigung zum Studium im Bundesland Hessen befähigen. Bei der Aufnahme eines Bachelorstudiums an der Hochschule
Fresenius Heidelberg muss die Hochschulzugangsberechtigung zum Studium im Bundesland Baden-Württemberg befähigen. Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob das von Ihnen erworbene Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife zum
Studium an einer Fachhochschule in Hessen oder Baden-Württemberg berechtigt, reichen Sie bitte eine amtlich beglaubigte Kopie des Zeugnisses zur Prüfung bei uns ein. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses ist uns vor allem die Persönlichkeit hinter der Bewerbung wichtig – denn die Förderung und Forderung unserer Studierenden steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Uns ist es wichtig, junge und ambitionierte Menschen während ihres Studiums zu begleiten und sie auf ihren Berufseinstieg bzw. die Fortsetzung ihres Karriereweges vorzubereiten. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, möchten wir Sie bereits während des Bewerbungsprozesses besser kennenlernen.
Aus diesem Grund findet nach Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen ein persönliches Aufnahmegespräch statt, in dem wir mehr über Ihre individuellen Fähigkeiten, Ihre Interessen und Ihre Motivation erfahren möchten.
Ein ausführliches persönliches Feedback erhalten Sie im Anschluss an Ihr Aufnahmegespräch. 

Noch Fragen?Nähere Informationen zum Aufnahmeverfahren erhalten Sie im individuellen Gespräch mit unserer Studienberatung bzw. im Zuge Ihrer Einladung zum Aufnahmeverfahren.
Onlinebewerbung
Online-Bewerbung
Über unser Online-Bewerbungsformular können Sie sich ganz unverbindlich bei uns bewerben. Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich. Im Anschluss erhalten Sie per E-Mail Ihre individuellen Zugangsdaten. Zum Bewerbungsformular
Bewerbungsunterlagen
Einreichung der Bewerbungsunterlagen
In unserem Upload-Bereich sehen Sie, welche immatrikulationsrelevanten Dokumente Sie hochladen müssen. Lediglich die Hochschulzugangsberechtigung benötigen wir als amtlich beglaubigte Kopie auf dem Postweg. Alle weiteren immatrikulationsrelevanten Unterlagen können Sie auch noch nach dem Aufnahmeverfahren einreichen. Zum Bewerbungsformular
Bewerbungsformular
Aufnameverfahren
Um für ein Studium an der Hochschule Fresenius zugelassen zu werden, müssen Sie ein Aufnahmegespräch absolvieren, in welchem Sie uns Ihre Interessen und Ihre Motivation darlegen. Zum Bewerbungsformular
Studienberatung
Individuelles Feedback
Im Anschluss an Ihr Aufnahmegespräch erhalten Sie ein individuelles Feedback zu den Ergebnissen des Gesprächs. Zum Bewerbungsformular
Zulassungsvoraussetzungen
Zulassung zum Studium
Unser Bewerberservice schickt Ihnen nach einer positiven Rückmeldung den Studienvertrag zu. Diesen senden Sie bitte schnellstmöglich unterschrieben an die angegebene Adresse zurück. Zum Bewerbungsformular
Bachelor-Studium
Immatrikulation
Vorbehaltlich Ihrer Zulassung zum Studium und der fristgerechten Einreichung aller immatrikulationsrelevanten Unterlagen freuen wir uns darauf, Sie im Rahmen unserer Immatrikulationstage feierlich an der Hochschule Fresenius begrüßen zu dürfen. Zum Bewerbungsformular

Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Studienberatung & FAQ

Bei Fragen -
Antworten

Sie haben detaillierte Fragen zu studiengangsspezifischen Inhalten, möchten sich über die verschiedenen Möglichkeiten der Schwerpunktwahl oder die Finanzierungsmöglichkeiten informieren? Unsere Studienberaterinnen und -berater stehen Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Lernen Sie uns kennen, wir freuen uns auf Sie!

Häufig gestellte Fragen

Karriereperspektiven

Heute auf
Morgen setzen

Enorme wissenschaftliche Fortschritte in Medizin und Biologie sorgen dafür, dass sich immer wieder neue Trends entwickeln, die Ihnen berufliche Chancen bieten. Aktuell gewinnen beispielsweise die sogenannte Personalisierte Medizin und die Point-of-Care-Diagnostik an Bedeutung. Erstere ermöglicht eine wirksamere und gleichzeitig schonendere Behandlung von Patienten, letztere liefert dem Arzt in seiner Praxis mithilfe miniaturisierter, auf einem Chip gespeicherter Analysesysteme Untersuchungsdaten direkt vor Ort. Biotechnologisch produzierte Medikamente werden immer wichtiger. Umsätze, Forschungsaktivitäten und –ausgaben in der medizinischen Biotechnologie bewegen sich auf Rekordniveau. All dies sorgt für sehr gute berufliche Perspektiven.

Nach Ihrem Abschluss können Sie u. a.  in folgenden Bereichen arbeiten:

  • Forschung und Entwicklung an Kliniken und Universitäten sowie in der pharmazeutischen Industrie
  • Produktentwicklung und Qualitätsmanagement in Unternehmen
  • Datenanalyse, Methodenentwicklung oder -validierung in Behörden (Umweltamt, Gesundheitsamt, Kriminalamt)

Wir bieten Ihnen einen Vollzeit-Bachelorstudiengang mit integriertem Praxissemester und zahlreichen internen Laborpraktika an. Praxis wird bei uns von Anfang an groß geschrieben. Sie arbeiten in kleinen Gruppen in modern ausgestatteten Laboren und lernen stets das, was Sie später im Beruf auch direkt anwenden können. Wir machen Sie „handwerklich“ fit für die Anforderungen im praktischen Umfeld.
Wir kooperieren eng mit namhaften Unternehmen, die gemeinsam mit Ihnen Praxisprojekte durchführen, Themen für Abschlussarbeiten vorschlagen, Praktikumsplätze und Einstiegschancen anbieten sowie Ihnen im Rahmen von Exkursionen und Gastvorträgen zeigen, welche Relevanz das theoretisch Gelernte in der Praxis hat.

Nach dem Bachelorabschluss können Sie im Fachbereich Chemie & Biologie zwei Masterprogramme mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten studieren:

Kooperationspartner

International

Grenzen und Horizont:
Einfach erweitern

Wir helfen Ihnen dabei, die richtige Stelle für Ihr berufspraktisches Semester zu finden, das Sie selbstverständlich auch im Ausland absolvieren können. Profitieren Sie von unserem Kooperationsnetzwerk aus über 100 Firmen, Forschungsinstituten und anderen Hochschulen. Viele Studierende vor Ihnen haben diesen Schritt gemacht, sind im Ausland gewesen und haben berufliche Erfahrungen u. a. in Norwegen, Großbritannien, Belgien, Frankreich, Italien sowie in Kanada und Australien gesammelt. Überwinden Sie Grenzen – sprechen Sie uns an.

ERASMUS +

Mit dem Erasmus+ Programm haben Sie die Möglichkeit, ein Auslandssemester an einer unserer europäischen Partnerhochschulen zu absolvieren. Durch die Förderung des Erasmus+ Programms entfallen für Sie die Studiengebühren im Ausland.

AUSLANDSPRAKTIKUM

Wenn Sie statt eines Auslandssemesters lieber Praxiserfahrung im Ausland sammeln möchten, empfehlen wir Ihnen ein Auslandspraktikum. Finanzielle Unterstützung erhalten Sie durch Erasmus+ (innerhalb Europas) oder Promos (außerhalb Europas)

Dr. Petra Volkmar

Chemie, Biologie & Pharmazie
  • Studiendekanin

    Auf die Frage, was Studiengangsverantwortliche ihren Studierenden vermitteln möchten, gibt es zahlreiche Antworten.

    Dr. Petra Volkmar interpretiert diese Frage wie folgt:

    Herzlich Willkommen im Studiengang Biosciences! Hier wenden Sie das erlernte theoretische Wissen direkt in den zahlreichen Laborpraktika an. Durch kleine Lerngruppen sorgen wir für eine sehr persönliche Lernatmosphäre. Unser Ziel ist es, Sie nachhaltig für die spannenden Themen der modernen Biologie zu begeistern und Sie fit zu machen für den Arbeitsmarkt. Als Studiendekanin freue ich mich darauf, Sie auf diesem Weg begleiten und unterstützen zu dürfen!

    Mehr Infos
    Dr. Petra Volkmar Studiendekanin

    Das team

    Als Studieninteressent ist es für Sie natürlich spannend zu wissen, wer die Köpfe hinter den unterschiedlichen Vorlesungen sind. Eine Auswahl Ihrer Professoren und Dozierenden stellen wir Ihnen daher gerne vorab vor. Wussten Sie eigentlich, dass Ihr Studiendekan bzw. Ihre Studiendekanin Ihnen während der kompletten Studienzeit bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht?

    News Aktuelle Meldungen