Logo - Hochschule Fresenius - University of Applied Sciences

Zulassungsvoraussetzungen

Das bringst du mit

Du willst an der Hochschule Fresenius studieren und wissen, welche Voraussetzungen du dafür erfüllen musst? Für ein Bachelorstudium ist die Hochschulzugangsberechtigung essentiell. Wie genau du diese nachweist, ob du auch ohne Abi studieren kannst und was du für ein Masterstudium mitbringen musst, erfährst du auf dieser Seite.

Zulassungsvoraussetzungen für das Bachelor-Studium

Um ein Bachelorstudium an der Hochschule Fresenius zu beginnen, benötigst du eine Hochschulzugangsberechtigung. Diese kannst du auf einem der folgenden Wege nachweisen:

Das Abitur berechtigt dich zu einem Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern in Deutschland. Du kannst dich ohne Weiteres für deinen Wunsch-Bachelor bewerben.

Die Fachhochschulreife berechtigt dich zum Studium in dem Bundesland, das auf deinem Zeugnis ausgewiesen ist.

Mit einer fachgebundenen Hochschulreife steht dir ein Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in dem Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern offen.

Du kannst auch ohne Abitur an der Hochschule Fresenius studieren. Denn eine bestandene Meisterprüfung oder eine berufliche Qualifikation – gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Land Hessen bzw. im Land Baden-Württemberg – berechtigt dich ebenfalls zu einem Studium.

Hessen:

  • Möglichkeit 1: Du hast einen Mittleren Schulabschluss und eine nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung oder sonstigem Bundes- oder Landesrecht geregelte mindestens dreijährige Berufsausbildung mit der Abschlussnote 2,5 oder besser abgeschlossen. Du schließt mit der Hochschule Fresenius außerdem eine Studienvereinbarung, in der du dich verpflichtest, im ersten Semester mindestens 18 Credit Points oder im ersten Studienjahr 30 Credit Points zu erbringen.
  • Möglichkeit 2: Du benötigst eine mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie eine mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit oder eine Weiterbildung (mind. 400 Stunden), beides in einem dem angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich. Außerdem musst du eine Hochschulzugangsprüfung ablegen.
  • Möglichkeit 3: Du hast nach deinem Schulabschluss eine Aufstiegs- oder vergleichbare Fortbildung absolviert oder den Abschluss einer staatlich geprüften Fachschule erlangt.
  • Möglichkeit 4: Du hast deine Meisterprüfung bestanden.

Baden-Württemberg:

  • Möglichkeit 1: Du benötigst eine mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie eine mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit oder eine Weiterbildung (mind. 400 Stunden), beides in einem dem angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich. Außerdem musst du eine Hochschulzugangsprüfung ablegen.
  • Möglichkeit 2: Du hast nach deinem Schulabschluss eine Aufstiegs- oder vergleichbare Fortbildung absolviert oder den Abschluss einer staatlich geprüften Fachschule erlangt.
  • Möglichkeit 3: Du hast deine Meisterprüfung bestanden.

Wenn du einen internationalen Schulabschluss hast, der nicht unmittelbar zu einem Hochschulstudium in Deutschland berechtigt, kannst du die sogenannte Feststellungsprüfung ablegen, auch an der Hochschule Fresenius. Am Studienkolleg NRW bieten wir Schwerpunktkurse an, die dich auf die entsprechende Feststellungsprüfung vorbereiten. Über unseren Pre-Bachelor kannst du dich zudem direkt für die Vorbereitungskurse und den anschließenden Bachelorstudiengang bewerben.

Internationale Studienbewerber:innen mit einem Sekundarschulabschluss, der sie zur Aufnahme eines Bachelorstudiums im Heimatland berechtigt, aber nicht der deutschen Hochschulzugangsberechtigung entspricht, sind berechtigt, die Aufnahmeprüfung der Hochschule Fresenius abzulegen.

Dieser Test ist kostenlos und besteht aus einem 120-minütigen schriftlichen Online-Test und einem 30-minütigen mündlichen Test. Wenn du den Test bestehst, kannst du unsere Bachelor-Studiengänge studieren.

Die Aufgaben und Fragen bewerten deine methodischen, fachlichen, analytischen und kommunikativen Fähigkeiten, die für ein erfolgreiches Studium notwendig sind.

Bitte beachte, dass du, wenn du den Test AS, SAT, ACT, ITB oder Gaokao abgelegt hast, von der Teilnahme an der Aufnahmeprüfung der Hochschule Fresenius befreit werden kannst, sofern dein Ergebnis zufriedenstellend ist.

Wenn du an einem der oben genannten Tests teilgenommen hast, kannst du deiner persönlichen Studienberatung gerne dein Zeugnis zusenden.

Wenn du an der Hochschule Fresenius in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München oder Wiesbaden studieren willst, muss dich deine Hochschulzugangsberechtigung zum Studium im Bundesland Hessen befähigen. Für die Hochschule Fresenius Heidelberg gilt: Deine Hochschulzugangsberechtigung muss dich zum Studium in Baden-Württemberg berechtigen.

Nein. Für die Bachelor-Studiengänge der Hochschule Fresenius spielt dein Notendurchschnitt (Numerus clausus) keine Rolle. Wir setzen auch keine bestimmten Leistungskurse voraus.

Zulassungsvoraussetzungen für das
Master-Studium

Unsere Masterstudiengänge haben unterschiedliche Zulassungsprofile. Generell gilt: Du kannst ein Masterstudium beginnen, wenn du bereits einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss hast, zum Beispiel einen Bachelor.

Hast du eine fachspezifische Berufsausbildung abschlossen und mehrjährige Berufserfahrung, kannst du in gewissen Studiengängen auch eine Eignungsprüfung ablegen und ohne Bachelorabschluss deinen Master beginnen. Mehr dazu erfährst du auf unserer Infoseite „Master ohne Bachelor“.

In einigen Masterstudiengängen setzen wir zudem voraus, dass du in deinem Bachelor Leistungen in bestimmten Fachgebieten erbracht hast oder dass du eine bestimmte Berufsausbildung bzw. Berufserfahrung mitbringst.

Welche Voraussetzungen du genau für deinen Wunschmaster erfüllen musst, erfährst du daher immer auf der Infoseite des konkreten Studiengangs.

Anerkennung von Vorleistungen

Spare Zeit und Geld

Du hast bereits an einer anderen Hochschule, Weiterbildungsinstitution oder im Berufsleben Prüfungen abgelegt? Diese Vorleistungen können auf Antrag auf dein neues Studium angerechnet werden, wodurch sich deine Studienzeit verkürzt und sich deine Studiengebühren verringern.

Und auch für deine Abschlüsse in kaufmännischen Ausbildungsberufen (IHK) und Aufstiegsfortbildungen lohnt es sich auf jeden Fall, eine Anerkennung prüfen zu lassen.

Offene Fragen?

Du hast detaillierte Fragen zu studiengangs- oder ausbildungsspezifischen Inhalten? 

Wir nehmen uns gerne Zeit für dich und beantworten deine persönlichen Fragen.

Hochschule Fresenius
Hochschule Fresenius

Mein

Studium