menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

FINANZIERUNGS-
MÖGLICHKEITEN
AUSBILDUNG

FINANZIERUNGSMÖGLICHKEITEN
AUSBILDUNGEN

Die Hochschule Fresenius ist eine mehrfach zertifizierte Hochschule in freier Trägerschaft, deren Ausbildungen staatlich anerkannt und erfolgreich akkreditiert sind. Um Ihnen dieses interdisziplinäre und praxisorientierte Ausbildungsangebot bieten zu können, werden Gebühren erhoben. Die Hochschule Fresenius legt aber sehr viel Wert darauf, allen Interessenten den Zugang zur Ausbildung zu ermöglichen, unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation.

Deshalb haben wir Ihnen hier einige Finanzierungsmöglichkeiten aufgelistet, mit denen Sie Ihre finanziellen Bedingungen während der Ausbildung verbessern können.

Berufstätigkeit

Ein Nebenjob ist eine gute Möglichkeit bereits während der Ausbildung Berufserfahrung zu sammeln und zeitgleich Geld zu verdienen, um einen Teil der Gebühren abzudecken. Bis zu 10 Stunden die Woche, bzw. auf 450-Euro Basis können Sie einem Minijob nachgehen.  Diesen können Sie ohne Abzüge mit Ihren BAföG-Leistungen kombinieren, falls Sie darauf Anspruch haben.

Öffentliche Förderung und Stipendien

Auch für Schülerinnen und Schüler werden Stipendien angeboten. Darüber hinaus kann eine finanzielle Unterstützung nach dem Bundausbildungsförderungsgesetz (BAföG) beantragt werden.

Unter BAföG versteht man eine Sozialleistung, die an finanzschwache Schüler, Auszubildende und Studierende gezahlt wird, um ihnen eine adäquate Ausbildung zu ermöglichen. Diese ist staatlich unterstützt.

Stipendien existieren nicht nur für Studierende, sondern auch für Schüler. Bei Schülerstipendien gibt es neben einer finanziellen Unterstützung auch Sachleistungen. Wir stellen Ihnen exemplarisch ein Stipendium vor:

bildungskredite und Bildungsfonds

Eine Ausbildung lässt sich auch durch einen Bildungskredit finanzieren. Ein Bildungskredit unterscheidet sich von einem normalen Kredit dadurch, dass die Zahlung nicht einmalig, sondern als monatliche Raten ausgezahlt wird. Anders als bei dem Bezug von BAföG muss bei einem Kredit die gesamte Summe zuzüglich Zinsen zurückgezahlt werden.

Wer wird gefördert?

Unabhängig vom eigenen Einkommen und dem der Eltern fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Schüler im Alter von 18 bis 44 Jahren. Voraussetzung für die Gewährung eines Kredits ist der Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft bzw. die Familienzugehörigkeit zu einer Person mit deutscher Staatsbürgerschaft sowie eine inländische Meldeadresse. Außerdem erhalten auch EU-Staatsbürger, die sich rechtmäßig seit mindestens drei Jahren ständig in Deutschland aufhalten und dort gemeldet sind oder Familienangehörige eines solchen EU-Staatsbürgers sind sowie Bildungsinländer und in Deutschland gemeldete Personen diese Förderung.

Wie hoch ist das Kreditvolumen?

Der monatliche Auszahlungsbetrag beläuft sich auf 100, 200 oder 300 Euro.

Wie sind Rückzahlung und Tilgungsphasen geregelt?

Während der Berufsfindungsphase gewährt die KfW eine Karenzzeit von sechs bis 23 Monaten. Das Darlehen muss innerhalb von 25 Jahren an die KfW zurückgezahlt werden. Zudem sind Sondertilgungen und Anpassungen (zweimal jährlich) der Rückzahlungsgegebenheiten an die persönlichen Gegebenheiten möglich.

Wie lange beträgt die Laufzeit?

Die Auszahlungsphase beläuft sich auf maximal zwei Jahre.

Wie hoch ist der Zinssatz?

Der Zinssatz des Studienkredits der KfW liegt je nach Laufzeit in einem Rahmen von einem bis drei Prozent im Jahr.

Welche Nachweise werden gefordert?

Für den Bildungskredit der KfW verlangt diese keine Sicherheiten.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Voraussetzung für eine Förderung ist die Volljährigkeit und ein Höchstalter von 36 Jahren. Außerdem muss die Hochschule eine durch das BAföG anerkannte Institution sein.

Der Bildungsfonds der Brain Capital ist nun auch für Schüler in der Ausbildung zum Biologisch-Technischen-Assistenten zugänglich. Die Ausbildungsgebühren werden dabei durch die Brain Capital übernommen. Erst bei Berufseinstieg und einem festen Mindesteinkommen beginnt für max. zehn Zahlungsjahre die einkommensabhängige Rückzahlung.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Lena Riess: lena.riess@hs-fresenius.de

beratung & FAQ

Bei Fragen -
Antworten

Sie haben detaillierte Fragen zu programmspezifischen Inhalten oder möchten sich über Finanzierungsmöglichkeiten informieren? Unsere Beraterinnen und Berater stehen Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Lernen Sie uns kennen, wir freuen uns auf Sie!

  • 23.07.2019München23.07.2019 - 14:30 - 15:30 Uhr - MünchenMasterstudiengang Digital Psychology (M.Sc.)14:30 - 15:30 Uhrzum Termin
  • 23.07.2019Düsseldorf23.07.2019 - 18:00 - 20:00 Uhr - DüsseldorfMasterstudiengang Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)18:00 - 20:00 Uhrzum Termin
  • 23.07.2019München23.07.2019 - 18:00 - 19:30 Uhr - MünchenMasterstudiengang Sustainable Marketing & Leadership (M.A.)18:00 - 19:30 Uhrzum Termin
  • 23.07.2019Heidelberg23.07.2019 - 18:00 - 19:30 Uhr - HeidelbergAlle Bachelor- und Masterstudiengänge18:00 - 19:30 Uhrzum Termin
  • 23.07.2019München23.07.2019 - 19:30 - 21:00 Uhr - MünchenMasterstudiengang General Management (MBA)19:30 - 21:00 Uhrzum Termin
  • 25.07.2019Köln25.07.2019 - 18:00 - 19:00 Uhr - KölnMasterstudiengang Neurorehabilitation für Therapeuten (M.Sc.)18:00 - 19:00 Uhrzum Termin
  • 29.07.2019Idstein29.07.2019 - 09:00 - 19:00 Uhr - Idsteinlast minute – informieren – bewerben – Platz sichern – 2019 starten09:00 - 19:00 Uhrzum Termin
  • 29.07.2019Hamburg29.07.2019 - 18:00 - 19:30 Uhr - HamburgInternational Tourism & Event Management (M.A.)18:00 - 19:30 Uhrzum Termin
  • 29.07.2019Düsseldorf29.07.2019 - 18:00 - 20:00 Uhr - DüsseldorfBachelorstudiengänge berufsbegleitend18:00 - 20:00 Uhrzum Termin
  • 30.07.2019Idstein30.07.2019 - 09:00 - 19:00 Uhr - Idsteinlast minute – informieren – bewerben – Platz sichern – 2019 starten09:00 - 19:00 Uhrzum Termin
  • 23.07.2019Köln23.07.2019 - 10:30 - 14:30 Uhr - KölnSchnuppervorlesung am Campus Köln10:30 - 14:30 Uhrzum Termin
  • 25.07.2019Hamburg25.07.2019 - 11:00 - 16:00 Uhr - HamburgSchnuppertag am Campus Hamburg11:00 - 16:00 Uhrzum Termin
  • 06.08.2019München06.08.2019 - 11:00 - 15:00 Uhr - MünchenSchnuppervorlesung am Campus München11:00 - 15:00 Uhrzum Termin
  • 06.08.2019Hamburg06.08.2019 - 20:00 - 21:00 Uhr - HamburgOnline-Schnuppertag im Studiengang Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie – Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.)20:00 - 21:00 Uhrzum Termin
  • 06.08.2019Idstein06.08.2019 - 20:00 - 21:00 Uhr - IdsteinOnline-Schnuppertag im Studiengang Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie – Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.)20:00 - 21:00 Uhrzum Termin
  • 06.08.2019Köln06.08.2019 - 20:00 - 21:00 Uhr - KölnOnline-Schnuppertag im Studiengang Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie – Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.)20:00 - 21:00 Uhrzum Termin
  • 22.08.2019Düsseldorf22.08.2019 - 11:00 - 15:00 Uhr - DüsseldorfSchnuppertag am Campus Düsseldorf11:00 - 15:00 Uhrzum Termin
  • 19.08.2019Düsseldorf19.08.2019 - 11:00 - 13:00 Uhr - DüsseldorfOrientierungsworkshop: Was soll ich studieren?11:00 - 13:00 Uhrzum Termin
  • 26.08.2019Idstein26.08.2019 - 08:00 - 20:00 Uhr - IdsteinSommerakademie für Gebärdensprache08:00 - 20:00 Uhrzum Termin

Mit jedem Abschied beginnt etwas Neues – Absolventen feiern ihren Abschluss

An der Hochschule Fresenius in Idstein sind den Absolventen aus dem Fachbereich Chemie & Biologie...

Weiter lesen arrow_forward

Automotive-Studierende auf dem Jahresverkehrskongress in Köln

Leo Bauer und Niklas Reinartz, Studierende des 4. Semesters im Studiengang Automotive and Mobility Management...

Weiter lesen arrow_forward

Projektstudie zur Zukunft der Automobilbranche

Seit Ende März arbeiteten Kölner Studierende der Hochschule Fresenius im Rahmen einer Projektarbeit im Studiengang...

Weiter lesen arrow_forward

Gastvortrag: Reisen jenseits der Pfade

Ein junges Unternehmen stellt sich den Hamburger Studierenden des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.)...

Weiter lesen arrow_forward

Hochschulwettbewerb für Marketingkommunikation

Heidelberger Studierende des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) beim GWA Junior Agency Award

Weiter lesen arrow_forward

Gastvortrag: Unternehmensentwicklung beim WDR

Martin Teuber, Leiter der Unternehmensentwicklung beim WDR in Köln, diskutierte mit Studierenden und Dr. Hüseyin...

Weiter lesen arrow_forward

Erstes Stipendium von Hochschule Fresenius und tranSektoris vergeben

Susanne C. Tanzer, Absolventin des berufsbegleitenden Masters Neurorehabilitation für Therapeuten (M.Sc.), wird über zehn Monate...

Weiter lesen arrow_forward

Staatsminister Kai Klose und die Initiative Gesundheitswirtschaft Rhein-Main zu Gast am Campus Wiesbaden

Rund 75 Besucher waren bei der traditionellen Frühjahrstagung der Initiative Gesundheitswirtschaft Rhein-Main e.V. (gwrm) in...

Weiter lesen arrow_forward

Die gesunde High Performance Kultur

Studierende aus München erfahren in einem interessanten Vortrag, wie eine erfolgreiche Hochleistungskultur entstehen kann.

Weiter lesen arrow_forward

Studierende der Hochschule Fresenius im DigitalWerk der Commerz Real

Zu Besuch bei einem der modernsten Unternehmen mitten in Wiesbaden: Studierende machen eine Exkursion zur...

Weiter lesen arrow_forward