Fernstudium

Anerkennung des
Fernstudiums

„Wird mein Fernstudium anerkannt? Ist ein Fernstudium genauso angesehen wie ein Präsenzstudium und wie sind meine Chancen bei Unternehmen?“ Diese Fragen stellen sich zahlreiche potenzielle Studierende.

Um die Frage nach der Anerkennung eines Fernstudiums zu beantworten, muss zunächst zwischen den angebotenen Abschlüssen differenziert werden. Grundsätzlich kann ein Lehrangebot entweder einen akademischem oder nicht-akademischen Abschluss zum Ziel haben. Der Begriff „Fernstudium“ ist daher nicht zwingend gleichbedeutend mit einem akademischen Abschluss.

Nur wenn Sie nach erfolgreicher Abschlussarbeit einen „Bachelor“- oder „Master“-Titel hält, handelt es sich um einen akademischen Abschluss. Des Weiteren ist für einen akademischen Abschluss immer eine Hochschulzugangsberechtigung, wie beispielsweise das Abitur, nötig.

Ein nicht-akademisches Lehrangebot, kann vielmehr als Weiterbildungsmaßnahme in einem ausgewählten Fachbereich angesehen werden, bei dem man ein Abschlusszertifikat erhält. Ein solches Angebot kann nahezu jeder wahrnehmen, da es in den meisten Fällen nur geringe Voraussetzungen gibt.

Ist die Fernhochschule staatlich anerkannt und der Studiengang akkreditiert, ist auch der Abschluss des Fernstudiums anerkannt. Akkreditierte Studiengänge an Fernhochschulen erhalten ein Siegel der ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht).

Anerkennung im Fernstudium der Hochschule Fresenius

Bei der Hochschule Fresenius steht höchste Qualität auf allen Ebenen im Fokus. Unser Qualitätsmanagementsystem überwacht und steuert umfassend die akademischen und administrativen Prozesse. Den Erfolg bescheinigen uns regelmäßig unabhängige Institutionen.

Neben der staatlichen Akkreditierung und Zertifizierung durch das Land Hessen und den Wissenschaftsrat sind unsere Studiengänge zusätzlich durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Inhalt und Aufbau der einzelnen Studiengänge sind durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) beziehungsweise durch eine Systemakkreditierung für gut befunden und bestätigt.

Die Hochschule unterzieht sich regelmäßigen Prüfungen durch den Wissenschaftsrat, der auch Bundes- und Landesregierungen zu akademischen Themen berät. Die so genannte institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat ist gleichzeitig Grundlage der staatlichen Anerkennung und bescheinigt der Hochschule die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit einschließlich einer funktionierenden Qualitätskontrolle. 2016 wurde die Hochschule Fresenius vom Wissenschaftsrat erneut akkreditiert. In seinem Gutachten zur Reakkreditierung würdigt der Wissenschaftsrat erneut die hohe Qualität in Lehre und Forschung an der Hochschule Fresenius und lobt insbesondere das außergewöhnlich breite und innovative Studienangebot.

Systemakkreditierung im Fernstudium

Neben der institutionellen Akkreditierung verfügt die Hochschule Fresenius auch über das Recht zur Systemakkreditierung – ein Privileg, das nur wenige private Hochschulen in Deutschland genießen. Systemakkreditierung bedeutet, dass alle Studiengänge, die unser hochschulinternes Qualitätssicherungssystem durchlaufen haben, automatisch akkreditiert sind und das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrates erhalten.

Für Sie heißt das: Ein Abschluss an der Hochschule Fresenius wird allen Anforderungen des deutschen Akkreditierungswesens gerecht und genügt gleichzeitig den anspruchsvollen Qualitätsstandards des Europäischen Hochschulraums.

An der Hochschule Fresenius sind selbstverständlich alle angebotenen Studiengänge staatlich anerkannt und akkreditiert.

Bei der Vielzahl an spannenden praxisorientierten Studiengängen, finden auch Sie einen Bachelor im Fernstudium, der zu Ihrer beruflichen Perspektive passt. Haben Sie bereits einen ersten akademischen Abschluss, informieren Sie sich über den Master im Fernstudium an der Hochschule Fresenius.

Fernstudium Anerkennung auf dem Arbeitsmarkt

Die Disziplin und Zielstrebigkeit, die ein Fernstudium benötigt, werden besonders in der Wirtschaft von vielen Arbeitgebern hochgradig geschätzt. Absolventen zeigen, dass sie großen Belastungen standhalten und ein hohes Durchhaltevermögen mitbringen. Durch diese Umstände machen sich Absolventen eines Fernstudiums bei Unternehmen sehr beliebt und erhöhen die Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung. Die Anerkennung des Fernstudiums kann sich auch auf Gehaltsverhandlungen auswirken und sich somit doppelt rentieren.

hochschule-fresenius-icon-team-stern
Zurück zum Seitenanfang