menu close
close

Alina beim Auslandspraktikum in Zürich

Mein erster Arbeitstag war gekommen und ich fühlte mich von Anfang an sehr wohl in der Praxis. Es arbeiten dort 3 Physiotherapeuten, es ist demnach eine kleine Praxis, was definitiv Vorteile mit sich bringt. Mein Praktikumsbetreuer war die ersten 2 Wochen im Urlaub, deshalb wurde ich von der Chefin herumgeführt und von der Praxisassistentin in die Vorgänge am Computer und Abläufe in der Praxis unterrichtet. Was mir von Anfang an sehr gefallen hat, war dass ich meinen eigenen Raum mit Schreibtisch bekam auf dem ein Ordner mit allen Informationen die ich brauchte bereit lag.