Hochschule Fresenius

Sustainable Marketing & Leadership (M.A.) (Master)

Master-Studium in Sustainable Marketing & Leadership

Sustainable Marketing & Leadership (M.A.)

Die staatlich anerkannte Hochschule Fresenius bietet Ihnen mit dem Master-Studium Sustainable Marketing & Leadership eine in Deutschland einzigartige Basis für Ihr Berufsziel, um mit einer nachhaltigen Unternehmensführung neue Märkte und Kundengruppen zu erschließen.

Das Studium auf einen Blick

Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Abschluss: Master of Arts
Sprache: Deutsch
Credits: 120 ECTS-Punkte
Gebühren monatlich: 750 €

 Der Studiengang ist staatlich anerkannt und akkreditiert.

Studienberatung

Susanne Milojevic

Susanne Milojevic
Ihr persönlicher Ansprechpartner

Susanne Milojevic

Bewerbung

Sie sind bereits ausgiebig informiert? Dann direkt bewerben!

Jetzt bewerben!
  • Praxisnahe Vorlesungen
  • Moderne Vorlesungen
  • Persönlicher Austausch
  • Beste Karriereperspektiven
  • Großes Partnernetzwerk
  • Praxisnahe Vorlesungen
  • Moderne Vorlesungen
  • Persönlicher Austausch
  • Beste Karriereperspektiven
  • Großes Partnernetzwerk

Studiengangsinhalte

Das Studium der Unternehmensführung ist interdisziplinär aufgebaut und vermittelt Ihnen neben den betriebswirtschaftlichen Kernfächern übergreifende Inhalte aus den Bereichen Management und Marketing sowie überfachliche Qualifikationen ("Soft Skills") wie z.B. Führungsverhalten, Ethik und Wissen über weltwirtschaftliche Zusammenhänge.

Schwerpunkte

Unser qualifiziertes, engagiertes Team aus Praktikern und Wissenschaftlern vermittelt Ihnen neben sozialen, interkulturellen und berufsspezifischen Kompetenzen anwendungsorientiert Kenntnisse und Fähigkeiten in den Kernfächern:

  • Sustainable Marketing
  • Sustainable Leadership & Management

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, optionale Module, wie z.B. Businessplanung, Prozess- und Projektmanagement oder eine Fremdsprache, zu wählen.

Karrieremöglichkeiten

Nachhaltigkeit ist keine Modeerscheinung, sondern ein „Muss“ für alle globalen und deutschen Unternehmen in der Zukunft, wenn sie Wettbewerbsvorteile sichern und ausbauen wollen. Nachhaltiges Wirtschaften erfordert ein neues Denken in unbekannten Dimensionen. Die Neuheit und Aktualität der Nachhaltigkeit für die Unternehmen wird eine weiterhin starke Nachfrage bezüglich hoch qualifizierter Fach- und Führungskräfte in diesem Bereich auslösen, die nur intern gedeckt werden kann. Durch das umfangreiche funktionsübergreifende Kompetenzprofil, bestehend aus fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen, finden Studenten des Masters in Unternehmensführung mit dem Schwerpunkt Sustainability ein in allen Bereichen von der Beschaffung, der Logistik über die Produktion, das Rechnungswesen und das Marketing breit aufgefächertes Einsatzspektrum, sind aber auch für Unternehmensberatungen gefragte Partner. Durch diese vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten stellt der Masterstudiengang Sustainable Marketing & Leadership eine Ausbildung mit hervorragenden Zukunftsperspektiven dar und trifft die aktuellen Markterfordernisse.

  • Nachhaltigkeitsmanager
  • CSR-Manager
  • Marketing-Manager
  • Head of Regulatory Operations
  • Investor-Relations-Manager
  • Portfolio-Manager
  • Brand-Manager
  • Supply-Quality-Manager
  • Höherer Dienst
  • Promotion

Zugangsvoraussetzungen

Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • Ein erfolgreich (mit der Note „2,5“ oder besser) abgeschlossenes Studium mit mindestens 30 % wirtschaftswissenschaftlichen Lehrinhalten und mindestens 180 ECTS-Punkten.
  • Für Bewerber, die ein Studium mit weniger als 30 % wirtschaftswissenschaftlichem Anteil erfolgreich (mit der Note „2,5“ oder besser) abgeschlossen haben, ist das Bestehen eines wirtschaftswissenschaftlichen Aufnahmetests an der Hochschule Fresenius notwendig. Alternativ zum Aufnahmetest können entsprechende Fachkompetenzen auch durch eine qualifizierte staatlich anerkannte kaufmännische Ausbildung oder der Nachweis einer mindestens 18-monatigen einschlägigen betriebswirtschaftlichen Berufstätigkeit, von der mindestens 12 Monate nach dem Zeitpunkt des Abschlusses des Bachelorstudiums nachgewiesen werden muss, in einem privatwirtschaftlichen Unternehmen/Organisation oder einer öffentlich-rechtlichen Organisation/Institution nachgewiesen werden.
  • Eine Prüfung der Unterlagen und die Anerkennung der Ausbildung erfolgt durch den zuständigen Studiendekan. Ein entsprechendes qualifiziertes Abschlusszeugnis oder ein entsprechender qualifizierter Tätigkeitsnachweis muss eingereicht werden.
  • Nachgewiesene Deutschkenntnisse entsprechend der Stufe B2 des Europarat-Referenzrahmens oder gleichwertige Kenntnisse.