Hochschule Fresenius

Kommunikationsstrategie und -management (B.A.)

Bachelor-Studium Kommunikationsstrategie und -management

Kommunikationsstrategie und -management (B.A.)

"GWA Bachelor" Kommunikationsstrategie und -management (B.A.) - berufsbegleitend
Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Kommunikationsstrategie und -management ist inhaltlich exakt auf den Bedarf in Kommunikationsagenturen zugeschnitten. Damit bietet das Studium genau jene Wissensbausteine, die für den erfolgreichen Berufsalltag in einer Kommunikationsagentur notwendig sind.

Die Vorlesungszeiten finden in der Regel an zwei Abenden in der Woche (von 18:00 bis 21:15 Uhr) sowie samstags ganztägig (von 08:00 bis 16:00 Uhr) statt.

Das Studium auf einen Blick

Regelstudienzeit: 7 Semester
Studienbeginn: Zum Sommer- und Wintersemester
Abschluss: Bachelor of Arts
Sprache: Deutsch
Credits: 180 ECTS-Punkte
Gebühren monatlich: 390 €

Der Studiengang ist staatlich anerkannt und akkreditiert.

Standort wählen

  • Praxisnahe Vorlesungen
  • Moderne Vorlesungen
  • Persönlicher Austausch
  • Beste Karriereperspektiven
  • Großes Partnernetzwerk
  • Praxisnahe Vorlesungen
  • Moderne Vorlesungen
  • Persönlicher Austausch
  • Beste Karriereperspektiven
  • Großes Partnernetzwerk

Studiengangsinhalte

Die Absolventen des "GWA Bachelor"- Kommunikationsstrategie und -management haben ein profundes Methodenwissen über die gesamte Breite der Marketing-Kommunikation. Durch den Fokus auf spezifische Aufgabenfelder in Kommunikationsagenturen sind die Absolventen in der Lage, die vielseitigen Herausforderungen der Marketing-Kommunikation mithilfe wissenschaftlicher Methoden zu lösen. Sie sind befähigt, tragfähige Kundenbeziehungen zu entwickeln und die Entwicklung und Durchführung von Projekten erfolgreich zu unterstützen.
Durch die wissenschaftliche Fundierung und praxisnahe Ausbildung besitzen die Absolventen zudem weitreichende überfachliche Qualifikationen wie etwa Kommunikations-, Präsentations- oder Moderationstechniken und beherrschen die im Marketing- und Kommunikationsbereich gängige Fachsprache auf Englisch und Deutsch in Wort und Schrift. Darüber hinaus berücksichtigen die Absolventen die gesellschaftliche und ethische Tragweite ihrer unternehmerischen Entscheidungen.
Nach erfolgreichem Abschluss des "GWA Bachelor"-Studiengangs  Kommunikationsstrategie und -management und seinen festgelegten Studienschwerpunkten verfügen die Absolventen über vertiefte Spezialkenntnisse der Marketingkommunikation mit einer Verzahnung von psychologischen und wirtschaftswissenschaftlichen Aspekten. Sie sind damit als Nachwuchsführungskräfte in Marketing- und Kommunikationsagenturen, Marketingabteilungen von Unternehmen, Verlagen und Internetunternehmen sowie Unternehmens- und Marketing-Beratungen vielfältig einsetzbar.

Schwerpunkte

Ziel des Studiengangs „GWA Bachelor“ Kommunikationsstrategie und -management ist es, den Studierenden Fachkenntnisse im Aufgabenbereich von Beratern, Kontaktern und Projektmanagern in Kommunikationsagenturen zu vermitteln, die auf Erkenntnissen und Theorien aus den Kommunikations- und Wirtschaftswissenschafen wie auch der Psychologie basieren. Vor dem Hintergrund einer praxisnahen Ausbildung wird besonders auf berufsfeldbezogene Qualifikationen wie Kommunikations-, Präsentations- oder Moderationstechniken gesetzt, mit denen die Studierenden Fähigkeiten und Methoden erwerben, die sie auf eine Karriere in nationalen und internationalen Kommunikationsagenturen und Marketingabteilungen vorbereiten und sie befähigt, eine qualifizierte Erwerbstätigkeit aufzunehmen.
Die Hochschule Fresenius bietet Ihnen im berufsbegleitenden GWA Bachelor Studiengang  Kommunikationsstrategie und -management folgende festgelegte Studienschwerpunkte zur Vertiefung berufsqualifizierender Kenntnisse an:

  • Agenturmanagement
  • Strategien der Marketingkommunikation

Die Studierenden erlangen damit als Nachwuchsführungskräfte eine große Einsatzbreite mit Akzeptanz und Aufstiegschancen in Kommunikationsagenturen, in Marketing- und Kommunikationsabteilungen sowie in der Unternehmens- und Marketing-Beratung.

Karrieremöglichkeiten

Die Berufsfelder der Absolventen des "GWA Bachelors" Kommunikationsstrategie und -management sind speziell in Berater-, Kontakter- und Projektmanagerpositionen in Kommunikationsagenturen zu sehen. Die berufsfeldbezogene Nachfrage ergibt sich inhärent aus der Aktivität und Initiative des Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) zur gemeinsamen Konzeption eines Studiengangs in diesem Feld. Der Branchenverband beobachtet und zeigt seit vielen Jahren den Bedarf einer spezialisierten Fachausbildung für seinen Nachwuchs auf. Die gemeinsam konzipierte Fachausbildung, der GWA Bachelor, ist gedacht um den seit langem bestehenden Bedarf und Mangel an passen ausgebildetem Nachwuchs entgegen zu wirken.

Zugangsvoraussetzungen

Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) - berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • Fachgebundene Hochschulreife - berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • Fachhochschulreife - berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.
  • bestandene Meisterprüfung oder gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen (entweder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie oder Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens dreijähriger Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung).
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.
  • Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber ein hochschuleigenes Auswahlverfahren. Nähere Informationen dazu finden Sie in den FAQs.

Studienbewerber, die eine Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Hessen aufgeführt ist, kontaktieren uns bitte unter der kostenlosen Info-Hotline 0 800 / 3 400 400 - wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihren Anruf!