Juni

2020

Thema des Monats
Nachhaltiger Campus

Intro

Nachhaltiger Campus

Angesichts des Klimawandels, der Überbevölkerung oder der gesellschaftlichen Ungleichheit wird das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger und das Umsetzen von Lösungen drängender. Als Bildungseinrichtung mit nationaler und internationaler Ausrichtung sieht sich die Hochschule Fresenius in der Verantwortung, das Ökosystem Erde für die gegenwärtige und die zukünftigen Generationen zu schützen und zu bewahren.

So hat die Hochschule Fresenius den Internationalen Tag der Umwelt am 5. Juni zum Anlass genommen und zu einem fach- und standortübergreifenden virtuellen Event unter dem Motto „Rethink“ eingeladen. Worauf können Konsumenten*innen beim Kauf von Anziehsachen achten, um nachhaltiger zu konsumieren? Wie belastet Reifenabrieb die Umwelt? Oder wie verschwenden wir weniger Lebensmittel? Diese und weitere Fragen wurden im Rahmen von digitalen und interaktiven Live-Fachvorträgen diskutiert. In den Rubriken „Nachhaltiger Campus“, „Sustainable Design“, „Plastiksparen“ und „Nachhaltiges Konsumieren und Klimaschutz“ konnten sich Interessierte darüber hinaus Do-it-yourself- Tutorials mit alltäglichen Tipps, Präsentationen von Studienergebnissen und Projekten sowie Beispiele, wie die Hochschule Fresenius ihren Campus nachhaltiger gestaltet, anschauen.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentierten sich erstmals auch die Studierenden des Green Office, das die Hochschule Fresenius Anfang Mai eingerichtet hat. Das Green Office ist ein Nachhaltigkeitsbüro für Studierende und Mitarbeiter*innen der Hochschule. Sein Ziel ist es, das Hochschulleben nachhaltiger und ökologischer zu gestalten.

 Wer an dem Tag keine Zeit hatte, hat die Chance, sich die Vorträge und Beiträge unter folgendem Link anzuschauen: www.hs-fresenius.de/rethink-tag-der-umwelt/

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

disable
mail
call
disable
Zurück zum Seitenanfang