Bachelor - Vollzeit

Wirtschafts-
psychologie

(B.Sc.)

WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE (B.Sc.) 
BACHELOR VOLLZEITSTUDIUM

Sie interessieren sich für das individuelle und kollektive Erleben und das Verhalten von Menschen im wirtschaftlichen Kontext? Es reizt Sie, psychologische Zusammenhänge der Wirtschaft zu analysieren, zu verstehen und vorherzusagen? Dann ist das Bachelorstudium der Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) in Vollzeit genau das Richtige für Sie!

Das Wirtschaftspsychologie Studium an der Hochschule Fresenius ist interdisziplinär ausgerichtet und verbindet psychologisches Wissen mit fundierten Management-Kenntnissen. Erlernen Sie zentrale Forschungsmethoden, die beispielsweise zur Analyse und Bewertung von Arbeit, Arbeitsbeziehung und Organisationen eingesetzt werden oder zur Gestaltung von Werbung und Medien. Erwerben Sie wichtige Kompetenzen, um die Zusammenhänge zwischen Individuum, Gesellschaft und Unternehmen zu erkennen. Diese Fähigkeiten sind in heutigen Unternehmen sehr gefragt, daher bereitet Sie das Bachelorstudium der Wirtschaftspsychologie in Vollzeit auf einen erfolgreichen Karriereeinstieg mit vielfältigen Berufswegen und Tätigkeiten vor.

AUFBAU UND INHALTE
IM WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE STUDIUM

Der Wirtschaftspsychologie Bachelor vermittelt Ihnen psychologische Kompetenzen mit einem Fokus auf den Bereich Personalpsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie, Organisationspsychologie sowie Arbeitspsychologie und Digitalisierung. Hinzu kommen wirtschaftswissenschaftliche und rechtswissenschaftliche Inhalte, die Sie für eine Tätigkeit in der Wirtschaft qualifizieren. Integrierte Praxismodule wie Praxisprojekte sowie ggf. das Praxissemester bei siebensemestriger Variante, qualitative und quantitative Forschungsmethoden sowie entsprechende Fächer zur Bildung von Methodenkompetenzen runden Ihr Curriculum ab.

Das Besondere am Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) ist die Verbindung von Psychologie und Wirtschaft, die Sie perfekt auf die Anforderungen der Arbeitswelt vorbereitet. Die Inhalte des Studiums behandeln folgende Themen:

Management und Recht

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht
  • Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit
  • International and Intercultural Management

Wirtschaftspsychologie und Psychologie

  • Wirtschaftspsychologie
  • Allgemeine Psychologie
  • Sozialpsychologie
  • Persönlichkeits- und Differenzielle Psychologie
  • Klinische Psychologie im Arbeitsleben
  • Testtheorie und psychologische Diagnostik
  • Biologische Psychologie
  • Entwicklungspsychologie

Methodenkompetenz und Praxiserfahrung

  • Statistik und Forschungsmethoden
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Empirisches Forschungsprojekt
  • Data Science und Data Analytics
  • Praxisprojekt und/ oder Praxissemester
  • Kommunikationspsychologie

Welcher Bereich der Wirtschaftspsychologie interessiert Sie besonders? Wo wollen Sie beruflich hin? Im vierten und fünften Fachsemester haben Sie die Wahl: Studieren Sie im Wirtschaftspsychologie Bachelor nach Ihren eigenen Interessen und wählen Sie Ihren individuellen Schwerpunkt. Den ersten wählen Sie aus dem Studiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.). Bei dem zweiten Schwerpunkt entscheiden sich entweder für einen zweiten wirtschaftspsychologischen Schwerpunkt oder Sie wählen einen Schwerpunkt aus einem anderen Studiengang. Die Wahl Ihrer Schwerpunktmodule ist eine wichtige Basis für einen erfolgreichen Praxiseinstieg in ein bestimmtes Berufsgebiet. Wählen Sie aus folgenden Bereichen:

Personalpsychologie
Mitarbeiter gewinnen, auswählen und ihren Fähigkeiten entsprechend fördern – diese Themen stehen im Fokus des Schwerpunktes Personalpsychologie. Sie lernen unterschiedliche Methoden des Personalmarketings und des Recruitings kennen. Sie beschäftigen sich mit personaldiagnostischen Verfahren und Instrumenten zur Auswahl von Mitarbeitern, wie beispielsweise die Konzeption und Durchführung von Assessment-Centern. Im Rahmen der Mitarbeiterentwicklung lernen Sie zudem, Potenzialanalysen und Trainings durchzuführen. Abgerundet wird der Schwerpunkt durch Inhalte des Personalmarketings.
Markt-, Werbe- und Medienpsychologie
Im Schwerpunkt Markt-, Werbe- und Medienpsychologie beschäftigen Sie sich mit der Wirkung von Werbe- und Kommunikationsmitteln, wie beispielsweise Anzeigen, Plakaten oder TV-Spots. Im Fokus stehen dabei diverse Testverfahren, die das Kommunikationsverhalten der Konsumenten ergründen. Außerdem befassen Sie sich mit Imageanalysen sowie Marktsegmentierungen und darauf aufbauenden Kundenbindungsmaßnahmen.
Arbeitspsychologie und Digitalisierung
Wie verändert sich die Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung? Welche neuen digitalen Technologien erobern den Arbeitsplatz? Wie gelingt es, Mitarbeiter auf die digitale Transformation vorzubereiten? Mit Fragen wie diesen beschäftigen Sie sich im Schwerpunkt Arbeitspsychologie und Digitalisierung. Erörtern Sie den Einfluss der Digitalisierung auf die Arbeitswelt und analysieren, wie sich der digitale Wandel am Arbeitsplatz erfolgreich gestalten lässt.
Organisationspsychologie
Entscheiden Sie sich für den Schwerpunkt Organisationspsychologie, analysieren Sie Organisationsprozesse und lernen geeignete Interventionsmethoden kennen, mit denen Sie die Effektivität und/oder Effizienz von Unternehmen erhöhen. Besonders intensiv beschäftigen Sie sich mit der Frage, wie sich unternehmerische Veränderungsprozesse gestalten und begleiten lassen (Change-Management).

Wenn Sie Ihre Kompetenzen in einem anderen Fachgebiet ausbauen und so ein interdisziplinäres Profil gewinnen wollen, können Sie Ihren zweiten Schwerpunkt auch aus einem anderen Bachelorstudiengang unseres Verbundkonzeptes auswählen (je nach Ihrem gewählten Studienort). Das heißt: Einen Schwerpunkt wählen Sie aus Ihrem Bachelorstudiengang und Ihren zweiten Schwerpunkt können Sie auch aus dem Angebot folgender Verbundstudiengänge wählen:

Der Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis spielt im Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) eine wichtige Rolle. Im Rahmen des Praxisprojektes arbeiten Sie in einem kleinen Team ein Semester lang an einer relevanten Fragestellung aus der Praxis. In Abstimmung mit dem kooperierenden Unternehmen und Ihrem hochschulinternen Mentor entwickeln Sie Lösungsansätze und präsentieren Ihre Ergebnisse im jeweiligen Unternehmen.

VORAUSSETZUNGEN
UND BEWERBUNG

Um den Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius in Vollzeit studieren zu können, benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung wie beispielsweise die allgemeine Hochschulreife. Weitere Möglichkeiten, zu einem Wirtschaftspsychologie Studium zugelassen zu werden, finden Sie auf unserer Informationsseite zu den Zulassungsvoraussetzungen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie das Studium der Wirtschaftspsychologie aufnehmen können, vereinbaren Sie gerne einen Termin für Ihre individuelle Studienberatung.

Bewerben Sie sich für den Studiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an Ihrem Wunschstandort ganz einfach online. Nach der individuellen Prüfung Ihrer eingereichten Unterlagen, laden wir Sie herzlich zu einem Aufnahmetag gemeinsam mit anderen Interessenten der Hochschule Fresenius ein. Sie möchten mehr über die Bewerbung erfahren? Weitere Informationen bieten wir Ihnen auf unserer Seite zum Bewerbungsverfahren.

INFOVERANSTALTUNGEN
FÜR DAS BACHELORSTUDIUM

An unseren Standorten veranstalten wir regelmäßig Informationsveranstaltungen, um Sie bestmöglich über die Hochschule Fresenius, unsere Studieninhalte und Ihre Berufsperspektiven nach dem Studium zu informieren. Melden Sie sich jetzt ganz unverbindlich für die nächste Informationsveranstaltung an. Erleben Sie die Hochschule einmal ganz nah und nutzen Sie den persönlichen Austausch mit unseren Studienberatern.

Tipp: Wenn Sie nicht an unseren Campus kommen können, so lernen Sie uns doch in einer unserer Online-Informationsveranstaltungen kennen.

STUDIENFINANZIERUNG
INFOS UND TIPPS

Sie benötigen Unterstützung bei der Finanzierung Ihres Wirtschaftspsychologie Studiums an der Hochschule Fresenius? Möglichkeiten der Studienfinanzierung erläutern wir Ihnen auf unserer Informationsseite.

BERUFSPERSPEKTIVEN
MIT EINEM WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE STUDIUM

Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Wirtschaftspsychologie Bachelorstudium sind Sie bestens aufgestellt für eine Tätigkeit in der Wirtschaft – ob als Nachwuchsführungskraft in Unternehmen, Agenturen und Beratungen oder in der Selbstständigkeit zum Beispiel als Coach. Ihre Einsatzbereiche als Wirtschaftspsychologe sind sehr vielseitig und reichen von der Marktforschung über E-Commerce und Produktmanagement bis hin zu Change-Management beziehungsweise Organisationsentwicklung und Personalmanagement.
Absolventen bieten sich daher viele spannende Jobperspektiven in den folgenden Bereichen:

Sie wollen Ihre Kompetenzen nach dem Studium weiter ausbauen? Neben dem Berufseinstieg ist auch ein weiterführendes Masterstudium denkbar: Durch einen konsekutiven Masterstudiengang in Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)Digital Psychology (M.Sc.) oder Psychologie (M.Sc.) können Sie Ihr fachspezifisches Wissen vertiefen – auch ein anschließendes Masterprogramm an einer öffentlichen Hochschule/Universität ist möglich.

Neben den Masterstudiengängen bietet die Hochschule Fresenius in Kooperation mit Instituten und Unternehmenspartnern außerdem vielfältige Zusatzangebote und Weiterbildungen an.

Neben den curricular verpflichtenden Studieninhalten bieten wir Ihnen an der Hochschule Fresenius im Studiengang Wirtschaftspsychologie, B.Sc. zahlreiche optionale Career-Services, die Sie während Ihres Studiums in Anspruch nehmen können. Neben Gastvorträgen und Workshops haben Sie auf unterschiedlichen Networking Events die Möglichkeit, sich mit Kommilitonen, Dozierenden und Praxispartnern verschiedenster Branchen auszutauschen. Unsere außercurricularen Aktivitäten bündeln wir auf unserer internen Karriereplattform StudyPLUS, die Ihnen auf der Basis Ihrer persönlichen Stärken und Interessen individuelle Empfehlungen für Veranstaltungen, Workshops und Events bereitstellt. Unser studienbegleitendes Karrierekonzept unterteilen wir in fünf wesentliche Schritte:

PRAXISPARTNER
FÜR IHRE ZUKUNFT

Die frühzeitige und fortwährende Praxisorientierung leben wir in all unseren Studienprogrammen. Für uns ist es daher selbstverständlich, Sie frühzeitig mit Unternehmen, Organisationen und Verbänden verschiedenster Bereiche zu vernetzen.

AUSLANDSSEMESTER
METROPOLEN ERLEBEN

Die Themen innerhalb des Studiengangs Wirtschaftspsychologie sind über die Landesgrenzen hinweg spannend. Die Hochschule Fresenius ermöglicht Ihnen einen in den regulären Studienverlauf integrierbaren Auslandsaufenthalt, in dem das vierte und/oder fünfte Fachsemester einschließlich eines Studienschwerpunktes an einem unserer (kooperativen) Auslandsstandorte in englischer Sprache erfolgen kann.

Weitere Informationen zum integrierten Auslandssemester und weiteren Auslandsangeboten erhalten Sie auf unseren internationalen Informationsseiten.

New York
Berkeley College & Pace University

Studienschwerpunkte
International Human Resources Management
International Marketing Management
International Finance & Accounting

SHANGHAI
SHANGHAI University

Studienschwerpunkte
International Management
Consumer, Market and Media Psychology

SYDNEY
University of Technology Sydney (UTS)

Studienschwerpunkt
International Organizational Psychology and Consulting

disable
mail
call
disable
Zurück zum Seitenanfang