Master - Berufsbegleitend

Pharmazeutische
Biotechnologie


(M.Sc.)

Pharmazeutische Biotechnologie (M.Sc.) berufsbegleitend studieren
in Idstein

Idstein überzeugt nicht nur durch Kleinstadtidylle und die historische Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern, sondern auch durch die erstklassige Anbindung an das Rhein-Main-Gebiet. Die hohe Lebensqualität wird zudem durch den 81.000 Hektar großen Naturpark „Rhein-Taunus“ und die damit verbundenen Outdoor-Aktivitäten aufrechterhalten. Studieren Sie berufsbegleitend Pharmazeutische Biotechnologie  in Idstein, genießen Sie die wunderbare Atmosphäre der Stadt und erleben eine moderne Lehre, die Ihnen wichtige Kompetenzen vermittelt. Die Hochschule Fresenius hat zudem eine besondere Beziehung zu der südhessischen Stadt, denn hier befindet sich unser Stammsitz.  

STUDIENORT [sf_data field=”standort“] 
FÜR DAS BERUFSBEGLEITENDE STUDIUM [sf_data field=”titel“] 

Unweit der Altstadt und in direkter Nähe zum Hexenturm überzeugen unsere zentralgelegenen Räumlichkeiten mit moderner Ausstattung und guter Anbindung. Die Lage ist ideal für ein berufsbegleitendes Studium in Idstein, denn die Anreise erfolgt auch in den Abendstunden bequem mit dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom König-Adolf-Platz, der Stolzwiese oder dem Schlossteich ist die Hochschule zudem fußläufig schnell zu erreichen.   

Ein berufsbegleitendes Studium in Idstein ist ideal, denn die Stadt verfügt über eine solide gewerbliche Struktur, die sowohl große Konzerne als auch zahlreiche mittelständische Unternehmen beherbergt. Dabei sind unterschiedliche Branchen, wie beispielsweise Fertigung, Logistik, Mobilfunk oder Bekleidung vertreten. Zusätzlich sind zahlreiche ansässige Unternehmen dem High-Tech-Sektor im Bereich Medizintechnik sowie Produktions- und Verfahrenstechnik zuzuordnen. Ein großer Teil der Arbeitsplätze fällt zusätzlich auf den medizinischen Sektor. Die Karrieremöglichkeiten sind vielfältig und ein berufsbegleitendes Pharmazeutische Biotechnologie Studium in Idstein bringt Ihnen entscheidende Vorteile auf dem Arbeitsmarkt.  

Zurück zum Seitenanfang