menu close
close
Chemie, Biologie & Pharmazie
Master

Pharmazeutische Biotechnologie
M.Sc.

ALLES AUF EINEN BLICK

die pharmaindustrie der zukunft verstehen
pharmazeutische Biotechnologie (m.sc.)

Wir machen Sie mit den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der pharmazeutischen Prozessindustrie und der Bedeutung von Qualitäts- und Risikomanagement vertraut. Im berufsbegleitenden Masterstudiengang Pharmazeutische Biotechnologie (M.Sc.) vermitteln wir Ihnen fundierte Kenntnisse über biotechnologische Produktions- und Aufreinigungsprozesse und befähigen Sie, Qualitätsmaßstäbe festzulegen, Produktionsprozesse zu optimieren und Nutzen-Risiko-Bewertungen durchzuführen.

Bachelor-Studium

Master

of Science

Regelstudienzeit

3

Semester

60 CP

ECTS-Punkte

Idstein

Idstein

Location

  • Studienbeginn Wintersemester
  • Sprache Deutsch/Englisch
  • Studiengangsform Berufsbegleitend
  • Bewerbungsfrist Ganzjährig möglich
  • Studiengebühren 480,00 € monatlich
  • Akkreditierung Staatlich anerkannt und akkreditiert

Aufbau

fit für die karriere
in 3 Semestern

Gemeinsam begeben wir uns in die Welt der Produktion von Biopharmazeutika. Wir schauen ganz genau hin – von der Entwicklung über die Prozessplanung und Steuerung bis hin zu rechtlichen und ethischen Aspekten.

Im ersten Semester bekommen Sie einen Überblick über die pharmazeutische Prozessindustrie, beschäftigen sich mit:

  • biopharmazeutischer Analytik
  • Prozessoptimierung
  • Projektmanagement

Im zweiten Semester gehen wir in die Anwendung über und fokussieren uns auf:

  • Laborpraxis
  • Bioprozesstechnik
  • die präklinische Phase

Das dritte Semester ist Ihrer Masterarbeit vorbehalten – diese können Sie natürlich auch bei einem passenden Thema in Ihrem Betrieb schreiben.

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, den Studiengang berufsbegleitend anzubieten. Eine Berufstätigkeit ist dabei zwar kein Muss, wir empfehlen diese aber – ebenso wie eine Reduktion der Arbeitszeit auf 60 bis 80 Prozent. Auf diese Weise können Sie Studium und Beruf am besten vereinen.
In der Regel findet alle zwei bis vier Wochen in Idstein der Präsenzunterricht statt. Arbeitnehmerfreundlich haben wir diese Tage auf Freitag und Samstag gelegt. Das Laborpraktikum wird als zweiwöchiges Blockpraktikum immer im März angeboten.  Außerhalb der Präsenzphasen stehen unterschiedliche Kommunikationskanäle für Ihre Betreuung zur Verfügung. Darüber hinaus werden Sie für das Selbststudium mit Lernmaterialien über E-Learning unterstützt.
Im Übrigen profitieren Sie bei uns von der individuellen Betreuung in kleinen Lerngruppen, kurzen Wegen und der modernen Ausstattung. Während der Masterarbeit haben Sie keine Präsenzveranstaltungen an der Hochschule und können sich voll und ganz auf die wissenschaftliche Arbeit konzentrieren.
Unser Studiengang wurde zusammen mit Partnern aus der Industrie entwickelt und orientiert sich an den konkreten Anforderungen des Marktes.

An unserem Campus in der lebendigen Kleinstadt Idstein werden Sie von der persönlichen Lernumgebung, die von der Zusammenarbeit in kleinen Gruppen und der individuellen Betreuung durch unsere praxiserfahrenen Dozenten geprägt ist, in hohem Maße profitieren.
Gemessen an der zur Verfügung stehenden Laborfläche gehört die Hochschule Fresenius in Idstein mit ihren hochmodernen Laboren zudem zu den am besten ausgestatteten Deutschlands.

Bewerbungsprozess

Schritt für Schritt –
von Zulassung bis Abschluss

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Hochschule Fresenius! Um das berufsbegleitende Masterstudium Pharmazeutische Biotechnologie (M.Sc.) aufnehmen zu können, müssen Sie folgende Zulassungsvoraussetzung erfüllen: 

  • Bachelorabschluss (Mindestnote 2,5) mit 240 Creditpoints in Biologie, Biotechnologie, Biochemie oder einer verwandten Fachrichtung

Fehlende Creditpoints können in einem Brückenkurs erworben werden.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden. Sollten Ihre Zeugnisse nicht in Deutschland oder dem Bundesland Hessen anerkannt sein, helfen wir Ihnen auch vorab gerne weiter und beantworten Ihre Fragen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses ist uns vor allem die Persönlichkeit hinter der Bewerbung wichtig – denn die Förderung und Forderung unserer Studierenden steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Uns ist es wichtig, junge und ambitionierte Menschen während ihres Studiums zu begleiten und sie auf ihren Berufseinstieg bzw. die Fortsetzung Ihres Karriereweges vorzubereiten. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, möchten wir Sie bereits während des Bewerbungsprozesses besser kennenlernen.
Aus diesem Grund findet nach Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen ein individuelles Aufnahmegespräch statt, in dem wir mehr über Ihre individuellen Fähigkeiten, Ihre Interessen und Ihre Motivation erfahren möchten.
Ein ausführliches persönliches Feedback erhalten Sie im Anschluss an Ihr Aufnahmegespräch. 

Noch Fragen?

Nähere Informationen zum Aufnahmeverfahren erhalten Sie im individuellen Gespräch mit unserer Studienberatung bzw. im Zuge Ihrer Einladung zum Aufnahmeverfahren.

Onlinebewerbung
Online-Bewerbung
Über unser Bewerbungsformular können Sie sich ganz unverbindlich bei uns bewerben. Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich. Im Anschluss erhalten Sie per E-Mail Ihre individuellen Zugangsdaten.
Zum Bewerbungsformular
Einreichung der Bewerbungsunterlagen
In unserem Upload-Bereich sehen Sie, welche immatrikulationsrelevanten Dokumente Sie hochladen müssen. Lediglich Ihr Abschlusszeugnis benötigen wir als amtlich beglaubigte Kopie auf dem Postweg. Alle weiteren immatrikulationsrelevanten Unterlagen können Sie auch noch nach dem Aufnahmeverfahren einreichen.
Zum Bewerbungsformular
Aufnameverfahren
Um für ein Studium an der Hochschule Fresenius zugelassen zu werden, müssen Sie ein Aufnahmegespräch absolvieren, in welchem Sie uns Ihre Interessen und Ihre Motivation darlegen.
Zum Bewerbungsformular
Individuelles Feedback
Im Anschluss an Ihr Aufnahmegespräch erhalten Sie ein individuelles Feedback zu den Ergebnissen des Gesprächs.
Zum Bewerbungsformular
Zulassung zum Studium
Unser Bewerberservice schickt Ihnen nach einer positiven Rückmeldung den Studienvertrag zu. Diesen senden Sie bitte schnellstmöglich unterschrieben an die angegebene Adresse zurück.
Zum Bewerbungsformular
Immatrikulation
Vorbehaltlich Ihrer Zulassung zum Studium und der fristgerechten Einreichung aller immatrikulationsrelevanten Unterlagen freuen wir uns darauf, Sie im Rahmen unserer Immatrikulationstage feierlich an der Hochschule Fresenius begrüßen zu dürfen.
Zum Bewerbungsformular

Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Studienberatung & FAQ

Bei Fragen -
Antworten

Sie haben detaillierte Fragen zu studiengangsspezifischen Inhalten, möchten sich über die verschiedenen Möglichkeiten der Schwerpunktwahl oder die Finanzierungsmöglichkeiten informieren? Unsere Studienberaterinnen und -berater stehen Ihnen an jedem Standort und Studienzentrum zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Lernen Sie uns kennen, wir freuen uns auf Sie!

Häufig gestellte Fragen

Karriereperspektiven

Heute auf
Morgen setzen

Die pharmazeutische Industrie entwickelt heute bereits zahlreiche Medikamente mithilfe biotechnologischer Verfahren. Fast 25 Prozent des Umsatzes der deutschen Pharmaindustrie wurden 2017 laut einer Studie der Boston Consulting Group (BCG) und dem Verband forschender Arzneimittelhersteller (vfa) bereits mit biotechnologisch hergestellten Medikamenten erzielt –Tendenz steigend. Die Branche benötigt daher zusätzliche Fachkräfte, die das nötige Know-how mitbringen. Als Absolvent des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Pharmazeutische Biotechnologie (M.Sc.) ergeben sich für Sie daher vielfältige Möglichkeiten. Entscheiden Sie selbst, welchen Schwerpunkt Sie setzen möchten:

  • Forschung und Entwicklung
  • Produktion
  • Qualitätssicherung
  • Regulatory Affairs
  • Projektmanagement

Welchen Fokus Sie auch wählen – für all diese Bereiche sind Sie bestens gerüstet!
Forschende Pharmaunternehmen, Biotech-Firmen, Unternehmen mit Schwerpunkt auf biomedizinischer Diagnostik und nicht zuletzt auch Ingenieursfirmen aus der Branche setzen auf Sie. Eine besondere Kooperation der Hochschule Fresenius besteht mit dem Unternehmen Process[.-ING] Technology.

Wir behandeln mit Ihnen im Studium Themen, die Ihnen auch in der beruflichen Praxis begegnen. Gemeinsam entwickeln wir Lösungsansätze, die Sie direkt in der beruflichen Praxis umsetzen können. Sie lernen bei uns die Laborpraxis kennen und wir schauen uns die Prozesse in der Biotechnologie genauestens an. Ihre Masterarbeit können Sie in Ihrem Betrieb verfassen und somit Ihre Kenntnisse anhand eines konkreten Anwendungsbeispiels vertiefen.

Als Absolvent unseres Masterstudiengangs Pharmazeutische Biotechnologie (M.Sc.) sind Sie bestens auf die Zukunftsthemen der Branche vorbereitet und können Ihre Karriere unmittelbar fortsetzen. Sie haben mit dem Abschluss aber auch 300 Creditpoints zusammen – und damit die Voraussetzung für eine Promotion geschaffen. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie über diese Möglichkeit nachdenken.

Kooperationspartner

International

Grenzen und Horizont:
Einfach erweitern

Blicken Sie über den Tellerrand und sammeln Sie neue Erfahrungen! Auf Wunsch können Sie Ihre Masterarbeit gerne bei einer geeigneten Stelle im Ausland verfassen. Im Falle einer Berufstätigkeit müssen Sie dies nur mit Ihrem Arbeitgeber abklären.

Freemover

Kanada, Bali oder Südamerika? Mit unserem Freemover Semester entscheiden Sie, wo Sie Ihr Auslandssemester verbringen möchten. Ihre erbrachten Studienleistungen rechnen wir Ihnen nach individueller Prüfung an.

ERASMUS +

Mit dem Erasmus+ Programm haben Sie die Möglichkeit, ein Auslandssemester an einer unserer europäischen Partnerhochschulen zu absolvieren. Durch die Förderung des Erasmus+ Programms entfallen für Sie die Studiengebühren im Ausland.

AUSLANDSPRAKTIKUM

Wenn Sie statt eines Auslandssemesters lieber Praxiserfahrung im Ausland sammeln möchten, empfehlen wir Ihnen ein Auslandspraktikum. Finanzielle Unterstützung erhalten Sie durch Erasmus+ (innerhalb Europas) oder Promos (außerhalb Europas)

Das team

Als Studieninteressent ist es für Sie natürlich spannend zu wissen, wer die Köpfe hinter den unterschiedlichen Vorlesungen sind. Eine Auswahl Ihrer Professoren und Dozierenden stellen wir Ihnen daher gerne vorab vor. Wussten Sie eigentlich, dass Ihr Studiendekan bzw. Ihre Studiendekanin Ihnen während der kompletten Studienzeit bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht?

News Aktuelle Meldungen