Bachelor - Vollzeit

International Business B.A.
mit Schwerpunkt Tourismus-
management

INTERNATIONAL BUSINESS (B.A.) MIT SCHWERPUNKT TOURISMUSMANAGEMENT
Bachelor Vollzeitstudium

Der Bachelorstudiengang International Business (B.A.) – Schwerpunkt Tourismusmanagement – an der Hochschule Fresenius bietet Ihnen das optimale Sprungbrett für eine Karriere in den unterschiedlichsten Bereichen des Tourismusmanagements z. B. bei Reiseveranstaltern, Airlines, in der Seetouristik, Hotellerie etc. Der Tourismus gehört zu den wichtigsten Wachstumsbranchen weltweit. Urlaubsreisen sind für viele Menschen zum unverzichtbaren Konsumgut geworden und auch der Geschäftsreisemarkt ist stark expandiert. In das Bachelorstudium ist ein berufsorientiertes Sprachentraining integriert.

AUFBAU UND INHALTE
International Business (B.A.) – Schwerpunkt TourismusManagement

Fachkraft und Multitalent in einem: Die im Studium erworbenen Kompetenzen eröffnen Ihnen zahlreiche berufliche Perspektiven im In- oder Ausland. Internationalität können Sie im Studium zum Beispiel während eines optionalen Auslandssemesters leben.

Im Studiengang International Business (B.A.) verbinden Sie klassische Betriebswirtschaftslehre mit einem von fünf fachlichen Schwerpunkten Ihrer Wahl und einer intensiven beruflichen Fremdsprachenausbildung. Englisch ist Pflichtfremdsprache und wird im Verlauf Ihres Studiums immer umfänglicher zur Studiensprache. Optional können Sie Ihre Sprachkenntnisse durch Spanisch erweitern. Mit dem Training von weiterführenden Kompetenzen wie Präsentationstechniken und gelebten Einblicken in die Berufspraxis runden Sie Ihr Studium ab. Einige Module werden in digitaler Form über die E-Learning-Plattform studynet gelehrt. So können Sie zeitlich flexibler studieren.

Etwa ein Drittel des Studiums widmet sich dem von Ihnen gewählten Schwerpunkt. Im Tourismusmanagement qualifizieren Sie sich für die professionellen Anforderungen der Tourismuswirtschaft in allen Dienstleistungsbereichen vom internationalen Luftverkehr bis zum klassischen Reiseveranstaltungsmarkt.

Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Digitale Transformation
  • Data Science and Data Analytics
  • Rechnungswesen
  • Quantitative Methoden
  • Marktforschung und Statistik
  • Marketing
  • Wirtschaftsrecht
  • Managing People in Organizations
  • International Marketing Strategy
  • International Corporate Strategy
  • Entrepreneurship & Business Development

Fremdsprachen, Methodenkompetenz & berufliche Professionalisierung

  • English for International Business & Study
  • Wirtschaftsfranzösisch oder Wirtschaftsspanisch (optional)
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Projektmanagement und Präsentationstechniken
  • Forschungsmethoden
  • Praxisprojekt

Studienschwerpunkt

  • Einführung ins Tourismusmanagement
  • Allgemeines Reisemanagement
  • Event- und Tourismusmarketing
  • Digitalisierung und E-Commerce im Tourismus
  • Event Operations & Hospitality Management
  • International Destination Management
  • Tourismusrecht
  • Event- und Tourismus Cases

Studienverlaufsplan

Sie möchten wissen, welche Kurse und Module Sie im Studium belegen werden?
Laden Sie sich hier den aktuellen Studienverlaufsplan herunter:

Im Verlauf Ihres Bachelorstudiums besteht eine weitere Möglichkeit der individuellen Gestaltung: Im 5. Semester belegen Sie gemäß Ihren Interessen und Berufsvorstellungen einen aus über 15 möglichen Wahlpflichtschwerpunkten. Diese stammen neben International Business aus den Bereichen Digitales Marketing, Medien, Sportmanagement, Immobilienwirtschaft, Wirtschaftspsychologie oder BWL. Wählen Sie u.a. aus folgenden möglichen Wahlpflichtschwerpunkten:

  • Angewandtes Event- und Tourismusmanagement
  • Film- und Videoproduktion
  • Unternehmenskommunikation und Agenturmanagement
  • Markt-, Werbe- und Medienpsychologie
  • Sportmarketing

Bereits im Laufe Ihres Studiums sollen Sie Möglichkeiten erhalten, Ihr erworbenes theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden. Im Rahmen der Praxismodule des Studiengangs International Business (B.A.) können Sie so erste berufspraktische Erfahrungen sammeln. In einem Praxisprojekt bearbeiten Sie beispielsweise mit Ihren Kommiliton:innen eine Fragestellung aus der Praxis in Kooperation mit einem Unternehmen. Vorlesungsbegleitende Gastvorträge sowie Exkursionen verschaffen Ihnen weitere Einblicke in die Berufspraxis.

Praxissemester: Im Vollzeit-Bachelorstudium International Business (B.A.) haben Sie die Möglichkeit, ein Praktikum in Ihren Studienverlauf zu integrieren. Dieses absolvieren Sie von der zweiten Semesterhälfte des sechsten Fachsemesters bis zum Ende der ersten Semesterhälfte des siebten Semesters (inkludiert die Semesterferien). Anschließend verfassen Sie Ihre Bachelor-Thesis und schließen Ihr Studium ab. In diesem Fall studieren Sie insgesamt sieben Semester und erwerben einen Bachelorabschluss mit 210 ECTS-Punkten.

Welche Vorteile hat ein Bachelorabschluss mit 210 ECTS-Punkten? Mit 210 ECTS-Punkten erfüllen Sie die Voraussetzungen, um im Anschluss ein verkürztes Masterstudium (i.d.R. 3 Vollzeit-Semester und 90 ECTS-Punkte) aufnehmen zu können.

Ein großer Teil Ihrer späteren beruflichen Aufgaben wird der Kontakt zu und die Kommunikation mit Menschen aus unterschiedlichen Wirtschafts- und Kulturräumen sein. Indem Sie Verhandlungs- und Präsentationskompetenz sowie mündliche und schriftliche Kommunikationskompetenz in der Fremdsprache erwerben, werden Sie zum Profi für Kommunikationssituationen, die Ihnen im Berufsalltag begegnen.

Als verpflichtende Fremdsprache belegen Sie Englisch. Die Englischmodule begleiten Sie von Beginn Ihres Studiums an und bereiten Sie auf die Vorlesungsmodule vor, die mit fortgeschrittenem Studienverlauf zunehmen in englischer Sprache gelehrt werden.

Möchten Sie Ihre Fremdsprachen-Kompetenz noch weiter ausbauen, können Sie optional Spanisch wählen. Für den erfolgreichen Abschluss dieses Sprachkurses erhalten Sie ein Zertifikat über bis zu 30 ECTS-Punkte.

Als dritte Fremdsprache steht zudem z.B. Französisch, Chinesisch oder Arabisch zur Wahl.

VORAUSSETZUNGEN
UND BEWERBUNG

Um den Bachelorstudiengang International Business (B.A.) – Schwerpunkt Tourismusmanagement an der Hochschule Fresenius in Vollzeit studieren zu können, benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung wie beispielsweise die allgemeine Hochschulreife. Weitere Möglichkeiten, zu einem Studium zugelassen zu werden, finden Sie auf unserer Informationsseite zu den Zulassungsvoraussetzungen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie das Studium aufnehmen können, vereinbaren Sie gerne einen Termin für Ihre individuelle Studienberatung.

Bewerben Sie sich für den Studiengang International Business (B.A.) – Schwerpunkt Tourismusmanagement an Ihrem Wunschstandort ganz einfach online. Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung findet ein Aufnahmetag statt, zu dem wir Sie herzlich an unseren Hochschulcampus (oder auch virtuell) einladen. Sie möchten mehr über die Bewerbung erfahren? Weitere Informationen bieten wir Ihnen auf unserer Seite zum Bewerbungsverfahren.

INFOVERANSTALTUNGEN
FÜR DAS BACHELORSTUDIUM

An unseren Standorten veranstalten wir regelmäßig Informationsveranstaltungen, um Sie bestmöglich über die Hochschule Fresenius, unsere Studieninhalte und Ihre Berufsperspektiven nach dem Studium zu informieren. Melden Sie sich jetzt ganz unverbindlich für die nächste Informationsveranstaltung an. Erleben Sie die Hochschule einmal ganz nah und nutzen Sie den persönlichen Austausch mit unseren Studienberatern.

Tipp: Wenn Sie nicht an unseren Campus kommen können, so lernen Sie uns doch in einer unserer Online-Informationsveranstaltungen kennen.

STUDIENFINANZIERUNG
INFOS UND TIPPS

Sie benötigen Unterstützung bei der Finanzierung Ihres Studiums an der Hochschule Fresenius? Möglichkeiten der Studienfinanzierung erläutern wir Ihnen auf unserer Informationsseite.

BERUFSPERSPEKTIVEN
International Business (B.A.) – Schwerpunkt Tourismusmanagement

Die beruflichen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten nach dem International Business Studium mit Schwerpunkt Tourismus sind sehr breit gefächert: In rein touristischen Unternehmen, aber auch in Unternehmen zahlreicher anderer Wirtschaftszweige, die beispielsweise ein Geschäftsreisemanagement eingeführt haben.

Wie keine andere Branche bietet Ihnen die Tourismuswirtschaft die Chance, nicht nur für Unternehmen im Inland tätig zu sein, sondern Karrierephasen oder das gesamte Berufsleben an unterschiedlichen Stationen im Ausland zu verbringen. Berufliche Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bieten sich in u.a. folgenden Branchen & Tätigkeitsbereichen:

  • Reiseveranstalter, Airlines, Hotellerie, Seetouristik
  • Freizeitzentren, Erlebniswelten
  • Tourismusressorts von Städten, Gemeinden
  • Unternehmensberatungen, Agenturen
  • Strategisches Management
  • Vertrieb, Sales Management
  • Marketing, Online-Marketing, E-Commerce

Sie wollen Ihre Kompetenzen nach dem Studium weiter ausbauen? Sobald Sie Ihr International Business Studium erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie mit einem Masterstudium beginnen – sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend. Die Hochschule Fresenius bietet Ihnen zahlreiche Masterstudiengänge an, die ideal auf ein Internatinal Business Studium aufbauen. Hierzu gehören beispielsweise der Masterstudiengänge der Digital Business Management & Strategy (M.A.),  Corporate Finance & Controlling (M.Sc.) und Sustainable Marketing & Leadership (M.A.). Nach Ihrem Bachelorabschluss an der Hochschule Fresenius steht Ihnen auch ein Masterprogramm an einer öffentlichen Universität offen.

Neben unseren Masterstudiengängen bieten wir Ihnen in Kooperation mit Institutionen und Unternehmenspartnern vielfältige Zusatzangebote und Weiterbildungen schon während Ihres Bachelor Studiums an.

Neben den curricular verpflichtenden Studieninhalten bieten wir Ihnen an der Hochschule Fresenius im Studiengang International Business B.A. mit Schwerpunkt Tourismusmanagement zahlreiche optionale Career-Services, die Sie während Ihres Studiums in Anspruch nehmen können. Neben Gastvorträgen und Workshops haben Sie auf unterschiedlichen Networking-Events die Möglichkeit, sich mit Mitstudierenden, Dozierenden und Unternehmenspartnern verschiedenster Branchen auszutauschen. Unsere außercurricularen Aktivitäten bündeln wir auf unserer internen Karriereplattform StudyPLUS, die Ihnen auf der Basis Ihrer persönlichen Stärken und Interessen individuelle Empfehlungen für Veranstaltungen, Workshops und Events bereitstellt. Unser studienbegleitendes Karrierekonzept unterteilen wir in fünf wesentliche Schritte:

PRAXISPARTNER
FÜR IHRE ZUKUNFT

Die frühzeitige und fortwährende Praxisorientierung leben wir in all unseren Studienprogrammen. Für uns ist es daher selbstverständlich, Sie frühzeitig mit Unternehmen, Organisationen und Verbänden verschiedenster Bereiche zu vernetzen.

AUSLANDSSEMESTER
METROPOLEN ERLEBEN

Während eines Studiums an der Hochschule Fresenius Heidelberg haben Sie die Möglichkeit ein Integriertes Auslandssemester zu absolvieren. Dieses kann Sie in Ihrem 4. oder 5. Semester nach New York, Sydney oder Shanghai führen. Das Beste daran: Sie verlieren keine Zeit, denn das Auslandssemester ist in den regulären Studienverlauf integriert. Die Hochschule Fresenius Heidelberg rechnet Ihnen im Nachhinein alle erworbenen Credit Points aus dem Ausland an.

New York
Berkeley College & Pace University

Studienschwerpunkte
International Human Resource Management
International Marketing Management
International Finance & Accounting

SHANGHAI
SHANGHAI University

Studienschwerpunkte
International Management
Consumer, Market and Media Psychology

SYDNEY
University of Technology Sydney (UTS)

Studienschwerpunkt
International Organizational Psychology and Consulting

Freemover

Kanada, Bali oder Südamerika? Mit unserem Freemover Semester entscheiden Sie, wo Sie Ihr Auslandssemester verbringen möchten. Ihre erbrachten Studienleistungen rechnen wir Ihnen nach individueller Prüfung an.

hsf-international-auslandspraktika-11

AUSLANDSPRAKTIKUM

Wenn Sie statt eines Auslandssemesters lieber Praxiserfahrung im Ausland sammeln möchten, empfehlen wir Ihnen ein Auslandspraktikum.

Sprachkurse

Für Studierende, die ihre Sprachkenntnisse verbessern, aber nicht gleich ein Semester im Ausland verbringen möchten, koordiniert unser Competence Center International Services Sprachkurse in New York, Sydney und Barcelona. Aber auch im Inland steht Ihnen ein breites Repertoire an Sprachkursen zur Verfügung.

SUMMER SCHOOL

Mit der Summer School China kombinieren Sie Sightseeing in den chinesischen Metropolen Shanghai und Peking mit einem Sprach- und Kulturprogramm sowie einem vierwöchigen Praktikum in Qingdao.

Business Eskursion Budapest. Seitenansicht von einer Katedrale.

BUSINESS EXKURSIONEN

Unsere Business Exkursionen führen Sie nach Barcelona, Dublin, London, Madrid oder Paris. Zusätzlich zum Kulturprogramm warten Ausflüge zu ausgewählten Unternehmen auf Sie, um so einen praktischen Bezug zu Ihrem Studium herzustellen und Kontakte für Praktika und Berufseinstiege zu knüpfen.

Zurück zum Seitenanfang