call menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Ansprechpartner

Jan Viaggio

persönlicher Ansprechpartner

+49 (0)221 29258-600 hello@onlineplus.de

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zum Studiengang Gesundheitsinformatik Digital Health and Management, B.Sc. oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Kontaktieren Sie einfach Ihren persönlichen Studienberater am Campus in Fernstudium.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

Wirtschaft & Management
Informatik
Bachelor

Gesundheits-
informatik

Digital Health and
Management (B.A.)
Fernstudium

ALLES AUF EINEN BLICK

Gesundheitsinformatik Digital Health and Management (B.Sc.) Fernstudium 

Der Bachelor-Studiengang Gesundheitsmanagement Digital Health and Management an der Hochschule Fresenius, Fachbereich onlineplus, vermittelt Ihnen wichtige Schlüsselqualifikationen, um die Digitalisierung im Gesundheitswesen zu gestalten.

Das Fernstudium bereitet Sie umfassend darauf vor, große Bereiche des Gesundheitswesens mithilfe der Informatik mitzugestalten und zu optimieren. Sie lernen, komplexe Geschäftsprozesse in der Gesundheitsökonomie zu verstehen und zweckmäßige und wirtschaftliche Gesundheitsleistungen zu realisieren. An der Schnittstelle zwischen IT, Ökonomie und Gesundheitswesen werden Sie so zu einem gefragten Experten in Krankenhäusern, Laboren und Pflegeeinrichtungen, bei Krankenkassen und in der Verwaltung.

Bachelor-Studium

Bachelor

of Science

Regelstudienzeit

6

Semester

180 CP

ECTS-Punkte

Fernstudium

Fernstudium

Location

  • Studienbeginn Winter- und Sommersemester
  • Sprache Deutsch
  • Studiengangsform Fernstudium
  • Bewerbungsfrist Der Studienbeginn ist jederzeit möglich – ohne Semesterbezug
  • Studiengebühren ab 165,00 € monatlich
  • Akkreditierung Staatlich anerkannt und akkreditiert

Aufbau

Studieninhalte & Schwerpunkte
Gesundheitsinformatik Digital Health and Management (B.Sc.) Bachelorstudium

Die Inhalte unseres Studiengangs Gesundheitsinformatik Digital Health and Management sprechen sowohl Interessierte mit (Fach-)Hochschulreife an als auch Berufstätige mit einer Ausbildung im kaufmännischen Bereich, im Gesundheitswesen oder in der Informatik.

In den einzelnen Modulen vermitteln wir Ihnen ein breites Fachwissen und wichtige Schlüsselqualifikationen für die Gestaltung der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Auf dem Lehrplan stehen neben den Grundlagen der Programmierung auch Entwicklung von Algorithmen und Software-Engineering.

Nach Abschluss des Studiengangs können Sie informationstechnische Aufgaben der Verwaltung und Logistik im Gesundheitswesen analysieren, ökonomisch und technisch bewerten und lösen.

Folgende Module sind Bestandteil des Studiums:

  • Grundlagen Gesundheitsökonomie
  • Grundlagen Medizin
  • Quantitative Methoden
  • Berufliche Professionalisierung
  • Überfachliche und interkulturelle Qualifikationen
  • Informationstechnische Grundlagen
  • Softwareentwicklung, Algorithmen und Datenstrukturen
  • Digitalisierung und Anwendungen der Gesundheitsinformatik
  • Schwerpunkte Gesundheitsinformatik

Passend zu Ihren Interessen und beruflichen Plänen wählen Sie Schwerpunkte in Ihrem Studium. Von den folgenden acht wählen Sie vier Schwerpunkte aus, um Ihren ganz persönlichen Fokus zu setzen:

Digitale Transformationen und Geschäftsmodelle
Innovationsfähigkeit und die Bereitschaft zum digitalen Wandel sind heute ein entscheidender Faktor für jede Organisation. Mit diesem Schwerpunkt lernen Sie, wie sich digitale Geschäftsmodelle erfolgreich entwickeln und umsetzen lassen. 

E- and Mobile Business
Digitale und mobile Angebote werden auch von Einrichtungen des Gesundheitswesens immer stärker gefordert. Wenn Sie Ihr Wissen in diesem Bereich erweitern möchten, wählen Sie den Schwerpunkt „E- und Mobile Business“. 

Multimediale Anwendungen
Welches multimediale Angebot ist in Einrichtungen des Gesundheitswesens gefragt und wie werden diese digitalen Technologien entwickelt? Erwerben Sie mit dieser Spezialisierung eine Kernkompetenz in einem technologischen Zukunftsfeld. 

Cloud Computing
In die Cloud oder nicht? Auch mit dieser Frage setzen sich heute Unternehmen nahezu jeder Größenordnung und Branche auseinander. Der Schwerpunkt „Cloud Computing“ vertieft Ihr anwendungsorientiertes Wissen rund um die Implementierung und den Betrieb Ihres Geschäfts in der Cloud. 

Advanced Programming
Wollen Sie Ihre programmiertechnischen und Softwareentwicklungskompetenzen weiterentwickeln? Dann bietet sich der Schwerpunkt „Advanced Programming“ an – hier komplettieren Sie Ihre Expertise als Softwarespezialist.

Medizinische Vertiefung und Krankheitsbilder
Liegt Ihr berufliches Interesse in der Gesundheitsverwaltung bzw. dem Gesundheitsmanagement? Dann vertiefen Sie mit diesem Schwerpunkt Ihr medizinisches Wissen, insbesondere im Bereich der Krankheitsbilder.

Wertorientiertes Krankenhausmanagement
Im Schwerpunkt „Wertorientiertes Krankenhausmanagement“ finden Sie mögliche Antworten auf die wichtigsten strategischen, ethischen und praktischen Fragestellungen eines Gesundheitsmanagers.

Managed Care
Wie können die Kosten im Gesundheitswesen niedrig gehalten werden und gleichzeitig die Versorgungsqualität hochgehalten werden? Mit dieser Frage setzen Sie sich im Schwerpunkt „Managed Care“ auseinander und erlernen die zentralen Konzepte, Steuerungsmöglichkeiten und Anreizstrukturen.

Praktika sind in diesem Studiengang nicht verpflichtend vorgesehen, können allerdings freiwillig von den Studierenden erbracht werden.

Bewerbungsprozess

Schritt für Schritt –
von Der Anmeldung bis Zum Abschluss

Herzlich willkommen an der Hochschule Fresenius! Um das Bachelorstudium im Fernstudium aufnehmen zu können, müssen Sie die erforderliche Hochschulzugangsberechtigung nachweisen.

Zum Bachelorstudiengang an unserer Hochschule gibt es vier Zugangsmöglichkeiten:

Studieren ohne Abitur

Die Bildungswege werden immer durchlässiger. Davon profitieren Sie, wenn Sie ohne Abitur studieren möchten. Sie brauchen in diesem Fall eine Meisterprüfung oder eine vergleichbare Fortbildung. Alternativ steht Ihr Studium Ihnen auch nach einer erfolgreich abgelegten Hochschulzugangsprüfung offen. Zusätzliche Voraussetzung bei diesem Weg ist eine mindestens zweijährige abgeschlossene fachspezifische Berufsausbildung und eine anschließende mindestens zweijährige fachspezifische Berufserfahrung.

Haben Sie noch Fragen zur Zulassung, zum Studieren ohne Abitur oder Interesse an einem Beratungsgespräch? Informieren Sie sich bei uns über Ihre Möglichkeiten.

Ausländische Abschlüsse

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden. Sollten Ihre Zeugnisse nicht in Deutschland oder dem Bundesland Hessen anerkannt sein, helfen wir Ihnen auch vorab gerne weiter und beantworten Ihre Fragen.

Onlinebewerbung
Online-Anmeldung
Melden Sie sich direkt online zu Ihrem Fernstudium an. Im Anschluss erhalten Sie die Login-Daten zu unserem Bewerberportal und Ihren ausgefüllten Vertrag für die finale Anmeldung. Zum Anmeldeformular
Upload
Einreichung der Anmeldeunterlagen
Laden Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis, Fachabiturzeignis, berufliche Qualifikation) bequem im Bewerberportal hoch. Nach der Online-Anmeldung erhalten Sie zeitnah Ihre Zugänge zum Portal. Zum Anmeldeformular
Zeit
Nachreichen von Unterlagen
Alle weiteren Unterlagen können Sie problemlos in den folgenden Wochen nachreichen.Zum Anmeldeformular

Anerkennung
von Vorleistungen

Sie haben bereits an einer anderen Hochschule, Weiterbildungsinstitution oder im Berufsleben Prüfungen abgelegt? Diese Vorleistungen können auf Antrag auf Ihr neues Studium angerechnet werden, wodurch sich Ihre Studienzeit verkürzt und sich Ihre Studiengebühren verringern. Und auch für Ihre Abschlüsse in kaufmännischen Ausbildungsberufen (IHK) und Aufstiegsfortbildungen (z. B. zum Staatlich geprüften Techniker/Betriebswirt) lohnt es sich auf jeden Fall, eine Anerkennung prüfen zu lassen.

Den Antrag auf Anerkennung von Vorleistungen stellen Sie am besten vor der Immatrikulation. Es können dabei auch Leistungen angerechnet werden, die Sie außerhalb einer Hochschule erworben haben. Nutzen Sie dafür unser Anerkennungsportal.

Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Anerkennung von hochschulischen LeistungenKompetenzen, die Sie zuvor an einer anderen Hochschule in Deutschland oder im Ausland erworben haben, können Sie auf Antrag prüfen und gegebenenfalls auf Ihr Studium bei uns anrechnen lassen. Dabei gilt die so genannte Lissabon-Konvention, nach der hochschulische Kompetenzen im Zweifel immer anerkannt werden müssen, es sei denn, die Hochschule kann begründete Unterschiede in den Kompetenzen nachweisen.Anerkennung nicht-hochschulischer LeistungenNeben hochschulischen Leistungen können auch Leistungen angerechnet werden, die Sie außerhalb einer Hochschule erworben haben. Hierbei wird geprüft, ob und in welchem Umfang die Qualifikation Teilen des Bachelors of Science hinsichtlich des Inhalts und Niveaus gleichwertig ist. Dabei gilt: Der Gesamtumfang der anrechenbaren Credit Points darf die Hälfte der insgesamt zu erwerbenden Credit Points des Studienganges, bei diesem Studiengang also entsprechend 90 ECTS, nicht überschreiten.

Gebührenmodelle
für BachelorFernstudiengänge

Je nachdem, wann ein Fernstudium in Ihr Leben passt, können Sie mit dem Bachelorfernstudiengang jederzeit beginnen und frei zwischen drei Finanzierungsmodellen wählen. Bei uns richtet sich die die Höhe der Studiengebühren nach der Studiendauer.

Ein längerer Studienzeitraum sorgt für merkliche finanzielle Entlastung, denn die monatliche Rate kostet bei drei Jahren Studiendauer 295 Euro, bei vier Jahren 240 Euro und bei sechs Jahren nur 165 Euro pro Monat. Durch eine insgesamt kürzere Studiendauer können Sie unterm Strich 1.260 Euro sparen. Das Studium kostet über drei Jahre insgesamt 10.620 Euro, bei 72 Monaten Studiendauer sind es insgesamt 11.880 Euro. So wissen Sie zu jeder Zeit, wo Sie sich in Ihrem Studium befinden und können Ihr weiteres Leben planen. Kommen Sie einfach auf uns zu und wir finden die beste auf Sie abgestimmte Lösung.

International

Grenzen und Horizonte:
Einfach erweitern

Die Themen innerhalb des Studiengangs sind über die Grenzen hinweg spannend. Mit unseren internationalen Angeboten fördern wir die Mobilität von Studierenden – wir unterstützen Sie im Auf- und Ausbau interkultureller Kompetenzen und in der Optimierung ihrer Sprachkenntnisse. Die Hochschule Fresenius bietet Ihnen im Rahmen Ihrer Auslandsangebote spannende Möglichkeiten - von der Business Exkursion nach Barcelona über den Sprachkurs in New York bis hin zur Summer School in China.

Freemover

Kanada, Bali oder Südamerika? Mit unserem Freemover Semester entscheiden Sie, wo Sie Ihr Auslandssemester verbringen möchten. Ihre erbrachten Studienleistungen rechnen wir Ihnen nach individueller Prüfung an.

ERASMUS +

Mit dem Erasmus+ Programm haben Sie die Möglichkeit, ein Auslandssemester an einer unserer europäischen Partnerhochschulen zu absolvieren. Durch die Förderung des Erasmus+ Programms entfallen für Sie die Studiengebühren im Ausland.

AUSLANDSPRAKTIKUM

Wenn Sie statt eines Auslandssemesters lieber Praxiserfahrung im Ausland sammeln möchten, empfehlen wir Ihnen ein Auslandspraktikum. Finanzielle Unterstützung erhalten Sie durch Erasmus+ (innerhalb Europas) oder Promos (außerhalb Europas).

Sprachkurse

Für Studierende, die ihre Sprachkenntnisse verbessern, aber nicht gleich ein Semester im Ausland verbringen möchten, koordiniert unser Competence Center International Services Sprachkurse in New York, Sydney und Barcelona. Aber auch im Inland steht Ihnen ein breites Repertoire an Sprachkursen zur Verfügung.

SUMMER SCHOOL

Mit der Summer School China kombinieren Sie Sightseeing in den chinesischen Metropolen Shanghai und Peking mit einem Sprach- und Kulturprogramm sowie einem vierwöchigen Praktikum in Qingdao.

BUSINESS EXKURSIONEN

Unsere Business Exkursionen führen Sie nach Barcelona, Dublin, London, Madrid oder Paris. Zusätzlich zum Kulturprogramm warten Ausflüge zu ausgewählten Unternehmen auf Sie, um so einen praktischen Bezug zu Ihrem Studium herzustellen und Kontakte für Praktika und Berufseinstiege zu knüpfen.

Select Component für Standort und Themenwelt