Master - Berufsbegleitend

Angewandte Ernährungs- & Sportwissenschaften
M.Sc.

Das Masterstudium in Ernährungswissenschaften und Sportwissenschaften

Wie berät man Menschen in Sachen Ernährung und Bewegung? Welche ernährungstherapeutischen Strategien sind wissenschaftlich abgesichert? Wie bedingen sich die richtige Ernährung und Sport? Was für eine Rolle spielen Lebensmittel und was haben Gewohnheiten und Stimmungen für einen Einfluss auf das Ernährungs- und Bewegungsverhalten einzelner Personen oder die Gesellschaft? Diese und weitere Fragen werden im Studium Angewandte Ernährungs- und Sportwissenschaften (M.Sc.) beantwortet. Bereiten Sie sich auf einen Job im Bereich der Ernährungsberatung vor und qualifizieren Sie sich für weiterführende Lizenzen, beispielsweise als Ernährungsberater:in oder Übungsleiter:in B Sport in der Rehabilitation – Innere Medizin.

AUFBAU UND INHALTE

Sie haben bereits einen Bachelorabschluss in Ernährung & Fitness in der Prävention (B.Sc.)? Auf diesem oder verwandten Studienfächern baut der Master Angewandte Ernährungs- und Sportwissenschaften (M.Sc.) auf. Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im Bereich der Ernährungswissenschaften und ergänzen Sie Ihr Wissen mit wichtigen Einblicken in die Sportwissenschaften. Werden Sie so zu einer gefragten Fachkraft beispielsweise in einer Selbstständigkeit, in medizinischen Versorgungszentren, Sportverbänden oder der Industrie.

Wenn Sie Ernährungswissenschaften und Sportwissenschaften studieren möchten, bietet Ihnen dieser Studiengang den richtigen Mix aus Wissenschaft, Theorie und Praxis mit dem Schwerpunkt der Ernährungswissenschaften. Erweitern Sie Ihr Know-how mit vertiefenden Modulen zur Ernährung des Menschen, der Ernährung in der Gemeinschaftsversorgung oder Public Health Nutrition. Erfahren Sie mehr darüber, wie sich Ausdauer- und Krafttraining auf die Gesundheit auswirken und wie Sport und Bewegung bei verschiedenen Krankheitsbildern Einfluss nehmen können. Darüber hinaus schärfen Sie Ihre Kompetenzen im Bereich der Ernährungstherapie und der Ernährungsberatung.

Im Studium der Sport- und Ernährungswissenschaften vertiefen Sie Ihr Wissen unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Lebensmitteltechnologie
  • Mikrobiologie der Lebensmittel
  • Ernährungsphysiologie
  • Personalisierte Ernährung
  • Gemeinschaftsverpflegung
  • Public Health Nutrition
  • Ernährungspsychologie
  • Ernährung bei ernährungsassoziierten Erkrankungen
  • Sport- und Bewegungsintervention in Lebenswelten
  • Sport- und Bewegungstherapie bei verschiedenen Krankheitsbildern

Studienverlaufsplan

Sie möchten wissen, welche Kurse und Module Sie im Studium belegen werden?
Laden Sie sich hier den aktuellen Studienverlaufsplan herunter:

Das Studium Angewandte Ernährungs- und Sportwissenschaften (M.Sc.) legt den Fokus auf die Ernährungswissenschaft und bezieht die Sportwissenschaft auf interdisziplinäre Weise mit ein. Die Verzahnung der beiden Fachgebiete ist wichtig, damit Sie später in Ihrem Beruf ganzheitliche Beratungs- oder Kommunikationskonzepte im Bereich der Ernährung und Bewegung erstellen können.

Auf wissenschaftlich fundiertes Vorgehen wird in diesem Studium großen Wert gelegt. Dadurch sind Sie im Anschluss an Ihren Masterabschluss in der Lage, evidenzbasiert und nach aktuellem Forschungsstand zu arbeiten.

Während dieses berufsbegleitenden Masterstudiengangs erhalten Sie durch fachspezifische Projekte eine große Praxisnähe. Auch im Bereich Sport verknüpft dieses Studium die Wissenschaft und die Praxis. Dies gelingt unter anderem durch die Kooperation mit der Deutschen Berufsakademie für Sport und Gesundheit (DBA). Die DBA ermöglicht Ihnen, die sportwissenschaftliche Theorie durch Expert:innen kennenzulernen. Zudem nutzen Sie die hervorragenden Sporteinrichtungen für die Praxiseinheiten, sodass ein optimaler Wissenstransfer von Theorie und Praxis sichergestellt ist. Dadurch sind Sie nach Ihrem Master gut für den Berufseinstieg gerüstet.

Berufsperspektiven
Berufsperspektiven mit einem Studium der Ernährungswissenschaften

Nach dem Masterabschluss im Studiengang Angewandte Ernährungs- und Sportwissenschaften (M.Sc.) verfügen Sie über vertiefte Kenntnisse zu aktuellen evidenzbasierten Ansätzen der Ernährungstherapie bei verschiedensten Problemstellungen. So können Sie neueste wissenschaftliche Erkenntnisse interpretieren, in ernährungstherapeutische Strategien übersetzen und praxisrelevante Probleme lösen. Sie erfahren darüber hinaus, wie ernährungstherapeutische Interventionskonzepte sich durch Sport ergänzen lassen und wie sich dies auf die Gesundheit auswirkt. Mit diesem interprofessionellen Wissen können Sie ganzheitliche Behandlungsstrategien und Kommunikationsprogramme erstellen. Ein Weg in die sport- und ernährungswissenschaftliche Forschung ist ebenfalls denkbar. Berufe in folgenden Bereichen mit dem Schwerpunkt Sport- und Ernährungswissenschaften stehen Ihnen offen:

  • Ernährungsberatung in Krankenhäusern, Rehabilitationseinrichtungen oder in der Selbstständigkeit
  • Leitende Positionen im Gesundheitswesen (Krankenhaus, Krankenkasse, ärztliche Versorgungszentren)
  • Leitende Positionen in Sport(fach)verbänden
  • Fachjournalismus
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit in Verbraucherorganisationen, Verbänden, Fachgesellschaften und Ministerien
  • Forschung
  • Wissenschaftliche Abteilungen der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie

Sie möchten Ernährungsberater:in werden? Das Bachelorstudium Ernährung und Fitness in der Prävention (B.Sc.) und der konsekutive Master Angewandte Ernährungs- und Sportwissenschaften (M.Sc.) qualifizieren Sie für die Anmeldung zum Zertifikats-Lehrgang Ernährungsberater:in der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE). Mit diesem Qualitätssiegel als DGE Ernährungsberater:in schärfen Sie Ihre Kompetenzen in diesem Bereich bedeutend.

Alternativ oder zusätzlich können Sie mit diesem Master in Sport und Ernährung auch eine Reha-Lizenz als „Übungsleiter:in B Sport in der Rehabilitation – Innere Medizin“ beantragen. Sie müssen hierfür Ihre erworbenen Kenntnisse aus dem Studium beim jeweiligen Landesverband einreichen.

STUDIENFINANZIERUNG
INFOS UND TIPPS

Sie benötigen Unterstützung bei der Finanzierung Ihres Studiums an der Hochschule Fresenius? Möglichkeiten der Studienfinanzierung erläutern wir Ihnen auf unserer Informationsseite.

Voraussetzungen und Bewerbung

Wenn Sie Angewandte Ernährungs- und Sportwissenschaften (M.Sc.) studieren möchten, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abschluss des Bachelorstudiengangs Ernährung und Fitness in der Prävention (B.Sc.) oder Ernährungscoaching in Sport und Therapie (DBA)

Oder:

Abschluss eines ersten Hochschulstudiums im Umfang von mindestens 180 CP in einem Studiengang mit ernährungswissenschaftlichem und/oder sportwissenschaftlichem Schwerpunkt oder einem Studiengang der Medizin, Gesundheits-, Natur- oder Biowissenschaften und der Nachweis der fachlichen Kompetenzen in den folgenden Bereichen:

  • 10 CP Wissenschaftliches Arbeiten exkl. Abschlussarbeit (z.B. Statistik, quantitative und qualitative Sozialforschung) und
  • 10 CP ernährungswissenschaftliche Grundlagen und
  • 10 CP sport- und trainingswissenschaftliche Inhalte und
  • 10 CP Kompetenzen in medizinischen Grundlagenfächern wie Anatomie und Physiologie

Ob Sie die Voraussetzungen für diesen Master im Bereich Ernährung und Sport erfüllen, klären wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

INFOVERANSTALTUNGEN
FÜR DAS BACHELORSTUDIUM

An unseren Standorten veranstalten wir regelmäßig Informationsveranstaltungen, um Sie bestmöglich über die Hochschule Fresenius, unsere Studieninhalte und Ihre Berufsperspektiven nach dem Studium zu informieren. Melden Sie sich jetzt ganz unverbindlich für die nächste Informationsveranstaltung an. Erleben Sie die Hochschule einmal ganz nah und nutzen Sie den persönlichen Austausch mit unseren Studienberatern.

Tipp: Wenn Sie nicht an unseren Campus kommen können, so lernen Sie uns doch in einer unserer Online-Informationsveranstaltungen kennen.

Zurück zum Seitenanfang