menu close
close
Chemie, Biologie & Pharmazie
Master

Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis
M.Sc.

ALLES AUF EINEN BLICK

in nur einem jahr zum experten
bioanalytical Chemistry & pharmaceutical analysis (M.sc.)

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium und möchten Ihre Kenntnisse vertiefen und sich auf moderne analytische Verfahren in den Bereichen Medizin, Pharmazie, Umwelt oder Forensik spezialisieren? Außerdem haben Sie Interesse daran, Ihr Fachenglisch zu verbessern? Gleichzeitig soll aber der Einstieg in den Beruf in nicht allzu ferner Zukunft liegen? Dann ist der einjährige, englischsprachige Masterstudiengang Bioanalytical Chemistry & Pharmaceutical Analysis (M.Sc.) genau das Richtige für Sie!

Bachelor-Studium

Master

of Science

Regelstudienzeit

2

Semester

60 CP

ECTS-Punkte

Idstein

Idstein

Location

  • Studienbeginn Wintersemester
  • Sprache Englisch
  • Studiengangsform Vollzeit
  • Bewerbungsfrist Ganzjährig möglich
  • Studiengebühren 690,00 € monatlich
  • Akkreditierung Staatlich anerkannt und akkreditiert

aufbau

master
in nur einem jahr

Eine schnelle und effiziente Analytik zu etablieren, ist eine große Herausforderung –  heutzutage aber in der Branche unabdingbar. Wir geben Ihnen mit auf den Weg, was Sie dafür an Wissen benötigen.

Wir fokussieren uns auf die verschiedenen Methoden der Analytik und untersuchen gemeinsam mit Ihnen, welche am besten zu konkreten Aufgabenstellungen passt. Wir messen aber nicht nur, wir hinterfragen und entwickeln anschließend die besten Lösungsansätze. Wenn Sie den Master erfolgreich abschließen möchten, sollten Sie die Laborarbeit lieben – denn im Labor werden Sie viel Zeit verbringen.

Neben den analytischen Methoden erwerben Sie bei uns auch Kenntnisse über die wesentlichen rechtlichen Anforderungen, die zum Beispiel im Rahmen von Entwicklung, Registrierung, Produktion und Vertrieb von Arzneimitteln eine erhebliche Rolle spielen. Und wir schauen immer wieder auf die Qualitätssicherung – für die Sie gerade im Bereich der analytischen Verfahren allerhöchste Sensibilität entwickeln müssen. Hier ist Präzision gefragt! Spannende Vorlesungen entführen Sie außerdem in die Welt der  Proteine, Nukleinsäuren und Polysaccharide und ihrer Bedeutung in physiologischen Prozessen.

Bei uns erfahren Sie, was praxisnahe Lehre durch erfahrene Berufspraktiker bedeutet. Unsere Dozenten kommen aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie und kennen die Bedürfnisse des Marktes. Der Masterstudiengang ist sehr anwendungsbezogen; Sie verbringen viel Zeit in den modern ausgestatteten Laboren. Gleich zu Beginn fühlt sich das Studium international an, da alle Inhalte in englischer Sprache vermittelt werden. Somit verschaffen Sie sich ganz nebenbei noch einen zusätzlichen Vorteil für Ihren späteren Werdegang.

Sie werden von der persönlichen Lernumgebung, die von der Zusammenarbeit in kleinen Gruppen und der individuellen Betreuung durch unsere praxiserfahrenen Dozenten geprägt ist, in hohem Maße profitieren. Die Aufteilung des Studiums kommt Ihnen sicher entgegen – ein Semester lang haben Sie Vorlesungen und wenden Ihre Fachkenntnisse im Labor an. Im zweiten Semester können Sie sich voll und ganz auf Ihre Masterarbeit konzentrieren. Letztere können Sie sogar im Ausland schreiben; wir helfen Ihnen mit unseren Kontakten weltweit gerne weiter.

Bewerbungsprozess

Schritt für Schritt –
von Zulassung bis Abschluss

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Hochschule Fresenius! Um das Masterstudium Bioanalytical Chemistry & Pharmaceutical Analysis (M.Sc.) aufnehmen zu können, müssen Sie folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

  • Bachelorabschluss (240 Credit Points) oder gleichwertiger Abschluss in einem chemieverwandten Studiengebiet (Analytik, Chemie, Pharmazie, Physik, Biologie) mit der Mindestnote 2,5
  • Englischkenntnisse (Muttersprache oder 85 Punkte TOEFL-Internet, 6.0 Punkte IELTS oder Cambridge Certificate of Advanced English, Note B)

Fehlende Credit Points können in Form eines Brückenkurses nachgeholt werden.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses ist uns vor allem die Persönlichkeit hinter der Bewerbung wichtig – denn die Förderung und Forderung unserer Studierenden steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Uns ist es wichtig,  interessierte und ambitionierte Menschen während ihres Studiums zu begleiten und sie auf ihren Berufseinstieg bzw. die Fortsetzung ihres Karriereweges vorzubereiten. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, möchten wir Sie bereits während des Bewerbungsprozesses besser kennenlernen.

Aus diesem Grund findet nach Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen ein individuelles Aufnahmegespräch statt, in dem wir mehr über Ihre individuellen Fähigkeiten, Ihre Interessen und Ihre Motivation erfahren möchten.

Noch Fragen?Nähere Informationen zum Aufnahmeverfahren erhalten Sie im individuellen Gespräch mit unserer Studienberatung bzw. im Zuge Ihrer Einladung zum Aufnahmeverfahren.
Onlinebewerbung
Online-Bewerbung
Über unser Online-Bewerbungsformular können Sie sich ganz unverbindlich bei uns bewerben. Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich. Im Anschluss erhalten Sie per E-Mail Ihre individuellen Zugangsdaten. Zum Bewerbungsformular
Bewerbungsunterlagen
Einreichung der Bewerbungsunterlagen
In unserem Upload-Bereich sehen Sie, welche immatrikulationsrelevanten Dokumente Sie hochladen müssen. Lediglich die Hochschulzugangsberechtigung benötigen wir als amtlich beglaubigte Kopie auf dem Postweg. Alle weiteren immatrikulationsrelevanten Unterlagen können Sie auch noch nach dem Aufnahmeverfahren einreichen.Zum Bewerbungsformular
Bewerbungsformular
Aufnameverfahren
Um für ein Studium an der Hochschule Fresenius zugelassen zu werden, müssen Sie ein Bewerbungsgespräch absolvieren, in welchem Sie uns Ihre Interessen und Ihre Motivation darlegen.Zum Bewerbungsformular
Studienberatung
Individuelles Feedback
Im Anschluss an Ihr Bewerbungsgespräch erhalten Sie ein individuelles Feedback zu den Ergebnissen des Gesprächs. Zum Bewerbungsformular
Zulassungsvoraussetzungen
Zulassung zum Studium
Unser Bewerberservice schickt Ihnen nach einer positiven Rückmeldung den Studienvertrag zu. Diesen senden Sie bitte schnellstmöglich unterschrieben an die angegebene Adresse zurück. Zum Bewerbungsformular
Bachelor-Studium
Immatrikulation
Vorbehaltlich Ihrer Zulassung zum Studium und der fristgerechten Einreichung aller immatrikulationsrelevanten Unterlagen freuen wir uns darauf, Sie im Rahmen unserer Immatrikulationstage feierlich an der Hochschule Fresenius begrüßen zu dürfen. Zum Bewerbungsformular

Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Studienberatung & FAQ

Bei Fragen -
Antworten

Sie haben detaillierte Fragen zu studiengangsspezifischen Inhalten, möchten sich über die verschiedenen Möglichkeiten der Schwerpunktwahl oder die Finanzierungsmöglichkeiten informieren? Unsere Studienberaterinnen und -berater stehen Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Lernen Sie uns kennen, wir freuen uns auf Sie!

Häufig gestellte Fragen

Karriereperspektiven

heute
auf morgen setzen

Im Zusammenhang mit der Analyse von Molekülen und der Untersuchung biologischer Vorgänge ergeben sich für Sie mit dem Abschluss unseres Masterprogramms vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Mit Ihrer neu gewonnenen Kompetenz, Analytik als Gesamtprozess zu verstehen, sind Sie als Experte in vielen Bereichen gefragt – zum Beispiel in Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie, in Biotech-Unternehmen, Behörden, Analyse- und Forschungsinstituten oder bei Herstellern von Analysegeräten. Auf Sie warten unterschiedliche Funktionen und Aufgabenbereiche:

  • Mitarbeiter im Forschungsbereich von Unternehmen
  • Produkt- und Vertriebsexperte für Analysegeräte
  • Projektmanager
  • Verantwortlicher Qualitätskontrolleur im Unternehmen
  • Grundlagenforscher an öffentlichen Instituten
  • Mitarbeiter/Leiter in einer regulatorischen Behörde

Wir möchten, dass Sie mehr lernen als die graue Theorie: In den zahlreichen Praxisphasen im Labor können Sie deshalb selbstständig verschiedene Projekte umsetzen und Erfahrungen in der Arbeit mit modernen analytischen Geräten sammeln. Die Betrachtung von Fallstudien sowie Exkursionen mit integrierten Workshops runden das Studienprogramm ab.

Wir arbeiten dazu eng mit namhaften Unternehmen aus der Pharma- und bioanalytischen Branche zusammen, die gemeinsam mit Ihnen Projekte durchführen, Ihnen Themen für Abschlussarbeiten vorschlagen, Praktikumsplätze und Einstiegschancen bieten und zeigen, welche Relevanz das theoretisch Gelernte in der Praxis hat.

Weiterkommen durch Weiterqualifikation:

Denken Sie daran, die akademische Laufbahn noch weiter fortzusetzen und den Doktortitel zu erlangen? Sprechen Sie uns an! Wir verfügen zwar nicht über ein eigenes Promotionsrecht, kooperieren jedoch mit zahlreichen Partneruniversitäten im In- und Ausland, um Ihnen die Erlangung des Doktortitels zu ermöglichen. Tatsächlich promoviert ein hoher Anteil unserer Absolventen nach erfolgreichem Masterabschluss an deutschen oder internationalen Universitäten. Zusätzlich zu einer beruflichen Laufbahn in der freien Wirtschaft eröffnet Ihnen diese Option den Weg in Lehre und Forschung.

Kooperationspartner

Das team

Als Studieninteressent ist es für Sie natürlich spannend zu wissen, wer die Köpfe hinter den unterschiedlichen Vorlesungen sind. Eine Auswahl Ihrer Professoren und Dozierenden stellen wir Ihnen daher gerne vorab vor. Wussten Sie eigentlich, dass Ihr Studiendekan bzw. Ihre Studiendekanin Ihnen während der kompletten Studienzeit bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht?

News Aktuelle Meldungen