21-12-2021 • Podcast Campusgeflüster der Hochschule Fresenius erhält Hochschulperle des Stifterverbandes

Podcast Campusgeflüster der Hochschule Fresenius erhält Hochschulperle des Stifterverbandes

Seit September veröffentlicht die Hochschule Fresenius den Podcast Campusgeflüster. Einmal im Monat unterhalten sich Studierende der Hochschule Fresenius in sehr persönlichen und authentischen Gesprächen mit Sven Püffel, Psychotherapeut und Dozent an der Hochschule Fresenius in Hamburg, und der Therapeutin und Medienmacherin Shirley Hartlage über lebensnahe und herausfordernde Themen. Der Podcast wurde nun mit der Hochschulperle für den Monat Dezember vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet.

Köln. Der Podcast lädt die Studierenden der Hochschule Fresenius dazu ein, ihre Geschichte zu erzählen. Einmal im Monat sprechen Shirley Hartlage und Sven Püffel mit ihren Gästen feinfühlig und offen über ein lebensnahes, persönliches und herausforderndes Thema: Wie habe ich eine Krise bewältigt? Wie ging es mir im ersten Semester und wie ist es heute? Was hätte ich im Rückblick anders gemacht? Die aktuelle Dezember-Folge lautet „Und plötzlich ist alles anders“. Darin erzählt Anja, wie sie den Übergang zwischen Schule und Studium in Zeiten der Corona-Pandemie erlebt, die Umstellung von Präsenz- auf digitale Lehre in diesen unsicheren Zeiten geschafft hat und was sie für die Zukunft mitnehmen möchte.

Der Stifterverband verleiht dem Podcast Campusgeflüster die Hochschulperle des Monats Dezember. „Campusgeflüster gibt Studierenden und ihren Themen eine Stimme“, lobt die Jury des Stifterverbandes. „Gerade in der Coronazeit ist das Campusleben und damit die Lebenswelt der Studierenden weniger sichtbar geworden – dem wirkt der Podcast entgegen. Campusgeflüster stellt Studierende in den Mittelpunkt, die eine herausfordernde Lebenssituation gemeistert haben und daran gewachsen sind. Von diesen Erfahrungen können auch andere profitieren.“

„Wir freuen uns sehr über den Preis der Hochschulperle und bedanken uns herzlich für diese große Anerkennung. Campusgeflüster ist für uns eine tolle Gelegenheit, immer aktuell zu bleiben und zu erfahren, was Studierende bewegt, was ihnen Sorge macht und was sie antreibt. Es tut gut, gemeinsam mit ihnen darüber zu sprechen, wie sie mit schwierigen Zeiten umgehen und ihnen die Möglichkeit zu geben, anderen in einer ähnlichen Situation damit weiterzuhelfen“, so Shirley Hartlage und Sven Püffel.

„Wir möchten unseren Studierenden einen Ort bieten, an dem sie ankommen und wachsen können, auch in schwierigen Zeiten. Mit dem Podcast Campusgeflüster geben wir ihnen einen Raum für ihre persönlichen Geschichten. Die Auszeichnung des Stifterverbandes zeigt uns, wie wichtig diese Unterstützung ist“, freut sich Hochschulpräsident Prof. Dr. Tobias Engelsleben.

Campusgeflüster erscheint immer am ersten Mittwoch im Monat und mit einer ersten Staffel von sechs Folgen. Alle Folgen gibt es frei verfügbar auch bei Spotify oder Apple Podcasts und auf der Homepage: https://www.hs-fresenius.de/podcast/campusgefluester/

 

 

Was ist eine Hochschulperle?

Hochschulperlen sind innovative, beispielhafte Projekte, die in einer Hochschule realisiert werden. Weil sie klein sind, werden sie jenseits der Hochschulmauern kaum registriert. Weil sie glänzen, können und sollten sie aber auch andere Hochschulen schmücken. Jeden Monat stellt der Stifterverband eine Hochschulperle vor. Aus den Monatsperlen wird einmal im Jahr per Abstimmung die Hochschulperle des Jahres gekürt. Im Jahr 2021 sucht der Stifterverband Projekte zum Thema Übergänge in Zeiten der Pandemie. Sowohl Studienbeginn als auch Studienabschluss und Berufseinstieg sind derzeit eine besondere Herausforderung. Viele Hochschulen haben dafür originelle und neue Angebote entwickelt. Der Stifterverband will diese Initiativen und Ideen mit der Hochschulperle des Monats überregional sichtbar zu machen und andere Hochschulen inspirieren.

www.hochschulperle.de

Zurück zum Seitenanfang