360 Grad Dreh Verein

Aufgabe des Projektes

Aufgabe war es, das Vereinleben mit einer 360 Grad Kamera zu filmen.

Die Stadt Köln wollte eine Reihe von 360° Produktion mit Studierenden der Hochschule produzieren. Das Besondere an diesen Dreh war die 360° Kamera. Das bedeutet die Studierenden musst nicht nur gucken was vor der Kamera ist sondern was ringsherum um die komplette Kamera sich befindet. Die Kamera lichtet somit die komplette Umgebung ab.

Gedreht wurde draußen auf einem Sportplatz. Es wurde das Fußballspielen, die Spieler*innen und das Vereinsleben dargestellt.

Ergebnis

Das Ergebnis der erfolgreichen Zusammenarbeit von Studierenden aus verschiedenen Studiengängen war nach drei Drehtagen sehr zufriedenstellend.

Nach dem die Aufnahmen gestitcht wurden, war das Video fertig. Jetzt konnte man mit einer VR-Brille sich das Video anschauen. Durch die VR-Brille hat der Nutzer das Gefühl direkt auf dem Platz zustehen und mit dabei zu sein. Das Erlebnis, das kennenlernen des Vereinlebens, wurde somit sehr realistisch und greifbar.

[dhsv_vc_news_section show_small_news_section=”yes”]
Zurück zum Seitenanfang