Hochschule Fresenius und KREATIVE GEGEN KREBS starten Social Impact Initiative 5TAR LIFE

Im Rahmen der Kooperation mit Kreative gegen Krebs bietet die Hochschule Fresenius im Wintersemester 2021/22 ihren Studierenden die Möglichkeit, sich in Praxisprojekten sozial zu engagieren. Ziel der Initiative STAR LIFE ist es, mit unterschiedlichen Aktionen ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Krebserkrankungen häufig durch einen gesunden Lebens- und Ernährungsstil vermieden werden können.

“Hochschulen tragen eine besondere gesellschaftliche Verantwortung. In dieser ‘Third Mission’ kann und soll unsere Initiative gegen Krebs, welche die Hochschule auf vielfältigen Ebenen verfolgt, wichtige Impulse setzen“, erklärt Präsident Prof. Dr. Tobias Engelsleben. „Wir freuen uns, dass sich unsere Studierenden in verschiedenen Aktionen sozial engagieren können und gleichzeitig lernen, wie sie auf ihre eigene Gesundheit achten können“, so Engelsleben weiter.

Vier Projekte sind für das Wintersemester geplant: Im Projekt Ehrensache können Studierende Paten- und Partnerschaften mit Kinder-, Krebs-, Uni-Kliniken oder Kinder-/Hospizen ins Leben rufen. MEALS & MORE lautet das Motto des Projekts, in dem ein Ernährungskonzept mit Vielfalt, Genuss, Ästhetik und Nachhaltigkeit kreiert werden soll. Außerdem wird die Entwicklung von zwei Apps angeboten: In der HEALTH & FITNESS APP geht es um Tipps für einen gesunden Lebensstil. Mit der POETIC WARRIOR APP soll der Mensch in den Fokus gerückt werden und mithilfe von Poesie dazu ermutigt werden, über Krebs zu sprechen.

„Im Rahmen dieser vier Initiativen haben die Studierenden die Chance, bereits während des Studiums Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen und Social-Start-ups zu gründen. Außerdem können sie das theoretisch Gelernte in der Praxis umsetzen, um über sich hinauszuwachsen und eigene Ideen für mehr Lebensqualität und Lebenssinn zu entwickeln“, so Ralf Schwartz, Initiator und Gründer von KREATIVE GEGEN KREBS.

“5TAR LIFE spiegelt den Slogan der Hochschule Fresenius KOMM, WIE DU BIST und werde, wie Du sein willst, wider“, fügt Projektkoordinator Dieter Dreher hinzu. “Ich freue mich über die Unterstützung des Green Office und des AStA der Hochschule Fresenius “.

Gerne können sich alle interessierten Studierenden via StudyPlus anmelden.

Kontakt: Dieter Dreher (dreher@hs-fresenius.de), Ralf Schwartz (ralf@kreativegegenkrebs.org)

Zurück zum Seitenanfang