Golfturnier Hochschule Fresenius Open in Hamburg

Bereits zum dritten Mal fand das handicaprelevante Golfturnier der Hochschule Fresenius am 17. September im Golfclub Jersbek bei Hamburg statt. Auch in diesem Jahr erfreute sich das Turnier großer Beliebtheit und war bereits nach sechs Stunden ausgebucht. Das Orga-Team der drei Fachbereiche sorgte dabei für Verpflegung vor und während der Runde. Für die Halfway-Verpflegung – die Stärkung zwischen dem neunten und zehnten Loch – sorgte der Sponsor Creativ Küchen Design. Nach Ende der regulären 18-Loch-Runde konnten die Teilnehmenden ihr Können bei einem Pitch and Putt Wettbewerb unter Beweis stellen und wertvolle Profitipps von den Spieler:innen mit besonders guten Handicaps ergattern.

Krönender Abschluss der Veranstaltung war die Siegerehrung. Die besten Golfer:innen gewannen Weinpräsente und Gutscheine, die allesamt von der Hochschule gesponsert wurden. Die besten Leistungen des Pitch and Putt Wettbewerbs wurden mit Preisen von Creativ Küchen Design belohnt. Wer bei beiden Siegerehrungen leer ausging, hatte immerhin noch die Chance auf einen Preis bei der Auslosung. „Am Ende des Tages hatten alle ein Lachen im Gesicht und berichteten von einem tollen Turniertag“ resümiert Uta Lieberum, Prodekanin des Fachbereichs Wirtschaft & Medien in Hamburg, „wir bedanken uns beim Golfclub Jersbek, den Sponsoren und allen Helfern und Spielern für dieses gelungene Turnier und freuen uns, wenn die Hochschule Fresenius Open nächstes Jahr in die vierte Runde gehen“.