menu close
close
News

ZUMBA für Zwerg Nase

Unsere Ergotherapie-Studierenden laden gemeinsam mit zertifizierten ZUMBA-Trainern zum ZUMBA-Tanzen ein und das für einen guten Zweck. Der Erlös geht an das Kinderhaus Zwerg Nase in Wiesbaden. Getanzt wird am 24. März ab 18 Uhr im Kulturbahnhof Idstein. Alle ZUMBA-Begeisterten sind dazu eingeladen für 5 Euro unter Anleitung zertifizierter ZUMBA-Trainer das Tanzbein zu schwingen. In sportlicher Kleidung treffen sich Anfänger oder erfahrene Tänzer im Idsteiner Kulturbahnhof. Für gute Musik und ausreichend Getränke sorgt das Studierendencafé. Karten sind über das AStA Büro oder per E-Mail erhältlich:
gaertner.magdalena@stud.hs-fresenius.de Zwerg-Nase-Haus
Das Kinderhaus wurde 2005 ins Leben gerufen und besteht aus den drei Bereichen Kurzzeitpflege, Rotkehlchen-Station und Sozialpädiatrisches Zentrum für Kinder mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen. Die Einrichtung befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Kinderklinik der Dr. Horst Schmidt Klinik (HSK) und bietet ein breites Leistungsangebot. Der Erhalt wird zu einem Großteil durch Spenden finanziert. Das Team besteht aus hochqualifizierten Kinderkrankenschwestern- und pflegern mit Intensiverfahrung, pädagogischem Personal, Physiotherapeuten und Logopäden. Die Einrichtung beschäftigt auch eine Ergotherapeutin und stellt damit einen potenziellen Arbeitgeber für die Studenten dar. Mehr Informationen: www.zwerg-nase.de

Tags: