menu close
close
News

Zu Gast bei Zalando – Kölner Studierende besuchten am Tag der Logistik den Online-Fashion-Händler

Ca. 25 Studierende aus Logistik und Handel (berufsbegleitend und Vollzeit) sowie Online Management besuchten gemeinsam mit Prof. Dr. Heinz Walterscheid, Programmverantwortlicher für Logistik und Handel, und Prof. Dr. Dominik Große Holtforth, Leiter des E-commerce Instituts Köln, am diesjährigen „Tag der Logistik“ das Zalando Logistik- und Fulfillmentcenter in Mönchengladbach. Zunächst erhielten die Studierenden in einem Übersichtsvortrag viele wichtige Informationen zur Entwicklung von Zalando, dem in Deutschland und europaweit führenden Fashion Online-Handelsunternehmen, sowie auch zum Zalando Logistik- und Fulfillmentcenter in Mönchengladbach, das über 5 Hallen mit insgesamt 130.000 qm Fläche  verfügt und erst 2013 in Betrieb genommen wurde. In dem Zalando Logistik- und Fulfillmentcenter sind rund 1.800 Mitarbeiter tätig, die die zahlreichen Kundenbestellungen bearbeiten und diese dann – zumeist per DHL – in Paketform an die Kunden versenden. Bei einem Rundgang durch das Logistik- und Fulfillmentcenter konnten die Studierenden dann die einzelnen logistischen Arbeitsschritte bei Zalando praxisnah vor Ort kennenlernen. Dabei beeindruckte der hohe Automatisierungsgrad, bei dem aber auch noch viele manuelle Arbeitsschritte, wie z.B. das Einräumen der Ware, die Kommissionierung sowie auch das Verpacken der Ware in die Pakete eine Rolle spielen. Kernstück der Automatisierung ist eine sehr umfangreiche und komplexe Förderanlage, an deren Ende eine maschinengesteuerte Etikettierung der Pakete  erfolgt. Der insgesamt sehr interessante Besuch bei Zalando endete mit einer ausführlichen Fragerunde, bei der auf alle Fragen der Studierenden konkret eingegangen wurde.

Tags: