menu close
close
News

Workshop zum Thema Sozialpsychologie und Nachhaltigkeit

Am Mittwoch, den 14. Dezember, veranstaltete Prof. Dr. Katja Mierke einen Workshop zum Thema Sozialpsychologie und Nachhaltigkeit für Studierende des zweiten und dritten Semesters der Studiengänge International Business Psychology (B.A.) und International Business Management (B.A.). Der Schwerpunkt des Workshops lag zuerst auf zu beobachtendem Verhalten auf Festivals. Dies geschah im Kontext von Erkenntnissen aus der Sozialpsychologie und Ideen der Nachhaltigkeit. Es wurden Unterschiede im Verhalten von Einzelpersonen im Vergleich zum Verhalten in Gruppensituationen behandelt, ebenso wurden Unterschiede in Einstellungen und Werten von Individuen mit deren Verhaltensweisen verglichen. Dabei handelt es sich um Phänomene, welche in der Sozialpsychologie oft besprochen und erforscht werden und auf viele Alltagssituationen bezogen werden können. Der Workshop schlug einen Bogen zu nachhaltigen Verhaltensweisen auf Festivals und Großveranstaltungen, um auf innovative Art und Weise die Relevanz des Themengebietes – vor allem für Studierende – herauszustellen. Gleichzeitig wurde ein Einblick in Anwendungsmöglichkeiten von psychologischen Erkenntnissen im eigenen Alltag geboten. Schnell befasste sich die Diskussion im Workshop auch mit den Gruppen, in denen man sich täglich bewegt, verglichen mit Gruppen auf Festivals, die abgeschlossene Events darstellen. Die Teilnehmenden des Workshops sammelten zusammen mit Prof. Dr. Mierke Ideen, wie das Bewusstsein für das Thema der Nachhaltigkeit an der Hochschule Fresenius und der INTEBUS – International Business School weiter gestärkt werden kann. Diese Ideen wurden auf der Grundlage von psychologischen Ergebnissen geformt. Das INTEBUS-Team dankt Prof. Dr. Katja Mierke ganz herzlich für die Vorbereitung und Durchführung des Workshops zu diesem interessanten Thema!

Tags: