menu close
close
News

What’s next – Was kommt nach dem Studium?

Den optimalen Einstieg in ein richtig gutes Berufsleben zu finden, das wär’s doch! Dafür kann man schon zeitig einiges tun und zwar mit Struktur und Köpfchen. So sehen es jedenfalls Antje Carl, Bereichsleiterin Personal, und Ricarda Klein, Sachbearbeiterin, von ZDF.enterprises. Unseren Studierenden berichteten sie aus ihrem Berufsalltag und zeigten auf, worauf Personaler achten und was für die Vorbereitung des Schritts von der Theorie in die Praxis und für die Bewerbung nötig ist. Die Referentinnen empfahlen, sich zunächst einmal einige wichtige Fragen zu beantworten: „Wohin möchte ich?“ „Was sind meine Kompetenzen?“ „Was kann ich gut, was macht mir Spaß?“ „Welche Studienschwerpunkte sind möglich?“ „Was kann ich jenseits der Hochschule tun?“ „Was sucht der Markt?“ Das erleichtere die Jobsuche ungemein. „Dabei sollten Sie aber immer stets Sie selbst bleiben und Leidenschaft an den Tag legen.“, rät Antje Carl. Den Vortrag rundeten einige konkrete Beispiele für positive aber auch negative Bewerbungsunterlagen ab. Cornelia Masbaum vom Compentence Center Career Services zeigt sich zufrieden: „Unsere Studierenden sollen in der Lage sein, sich bestmöglich auf die Jobsuche vorzubereiten. Fachwissen allein reicht oft nicht aus. Das richtige Auftreten bei Bewerbungsgesprächen liegt uns daher ebenfalls sehr am Herzen.“ ZDF.enterprises ist eine 100-prozentige privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF und mit ihren etwa 130 Mitarbeitern für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen, die Vermarktung von Online-Rechten sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Das 1993 gegründete Unternehmen konnte sich seither als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren.

Tags: