menu close
close
News

Welttag des Stotterns

Anlässlich des Welttags des Stotterns haben Studierende der Logopädie an der Hochschule Fresenius in der Hamburger Innenstadt auf die Redeflussstörung aufmerksam gemacht. Mithilfe von bunten Luftballons und Karten, auf denen die Studierende im Vorfeld Fragen rund ums Thema Stottern geschrieben hatten, zogen sie die interessierten Blicke der Passanten auf sich. Freiwillige konnten bei einem Quiz Fragen zum Stottern beantworten und Preise gewinnen. Die Aktion, die in Zusammenarbeit mit der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. stattfand, wurde von den Studierenden selbst erarbeitet und von Dipl. Reha-Pädagogin Julia Hansen betreut und begleitet.

Zum Weiterlesen:http://www.bergedorfer-zeitung.de/bergedorf/article208472495/Die-Angst-vor-den-Worten.html

Tags: