menu close
close
News

Virtual Realtity Day an der Hochschule Fresenius

Bereits zum zweiten Mal informiert die Hochschule Fresenius umfassend über die virtuelle Realität: Der Standort München lädt am 20. Juli 2016 von 14:00 bis 18:00 Uhr zum Virtual Reality Day ein. Neben der Aussteller-Messe können Interessierte hier auch die thematischen Diskussionsrunden besuchen. 2016 scheint es zum „Big Bang“ in der Virtual Reality (VR) zu kommen. Neben Samsung Gear VR und Zeiss VR One sind inzwischen Oculus Rift und HTC Vive auf dem Markt, Playstation VR kann vorbestellt werden. Und viele andere Virtual Reality- Headsets wurden von Herstellern bereits angekündigt. Der Markt für die „VR-Brille“ soll bis Ende des Jahres ein Umsatzvolumen von fast einer Milliarde US-Dollar erreichen. Allein in den ersten zwei Monaten dieses Jahres wurde laut der Beratungsfirma KPMG mehr in Virtual und Augmented Reality-Unternehmen investiert als im gesamten Jahr 2015. Ein Szenario von Goldman Sachs prophezeit, dass in zehn Jahren weltweit bis zu 300 Millionen VR-Headsets verkauft werden und die Umsätze der VR-Branche auf bis zu 110 Milliarden US-Dollar steigen. Dabei sind sich alle Marktbeobachter einig: Kaum eine Branche – von der Medizin- und Maschinenbau- bis hin zur Tourismus- und Sportbranche – wird in Zukunft ohne VR-Anwendungen zurechtkommen. Die Hochschule Fresenius sieht sich als akademischer Partner der sich gerade formierenden VR-Branche. Mit unserem Virtual Reality Day bieten wir schon zum zweiten Mal eine fachgebietsübergreifende Plattform, die VR-Experten mit innovativen Unternehmen und Studierenden in Kontakt bringt. Wenn das Thema VR auch für Ihr Unternehmen zukunftsweisend ist, freuen wir uns, Sie als Gast begrüßen zu dürfen! Wann?
Mittwoch, 20. Juli 2016, von 14:00 bis 18:00 Uhr Wo?
Hochschule Fresenius
Infanteriestraße 11a
80797 München Die zwei Bausteine unseres Events:

  • Aussteller-Messe
  • Thematische Diskussionsrunden

In unseren Diskussionsrunden stellen VR-Produzenten und Agenturen ihre aktuellen Projekte und Entwürfe vor. Für Unternehmen, die erste Überlegungen zum Einsatz von VR anstellen, bietet der Diskussionsteil die ideale Gelegenheit, sich zu informieren und individuelle Strategien mit führenden VR-Kennern zu besprechen. Folgende Themen werden präsentiert:
1) VR im Training
2) VR im Bereich Education/Learning
3) VR im Marketing: Point-of-Sales (VR Showroom)
4) 360 Grad-Video als neues Medium
5) VR & Gaming
6) Storytelling in der VR; Dos and Don`ts in der VR
7) VR ohne VR-Brille: von CAVE bis Holodeck Anmeldung:
Melden Sie sich bitte bis zum 15. Juli 2016 um 17:00 Uhr per E-Mail mit Ihrem Namen, Firmennamen und der Teilnehmerzahl bei Charlotte Cagnie (charlotte.cagnie@hs-fresenius.de) an. Erwähnen Sie bitte die Diskussionsthemen, die für Sie von Interesse wären, damit wir die Teilnehmerzahlen einschätzen und
die Runden dementsprechend vorbereiten können. Wir gestalten den Ablauf des Virtual Reality Day so, dass man an zwei Diskussionen teilnehmen kann.Download der Einladung zum Virtual Reality Day als PDF.

Das Video unserer letztjährigen Auftakt-Veranstaltung

###VRDAYMUC###

Tags: