News

Studierende erlernen die Moderation von Großgruppen

Kölner Studierende nehmen an einem mehrtägigen Seminar des Beratungsinstituts oezpa im ehemaligen Kloster Walberberg teil.

Gemeinsam mit Führungskräften renommierter Firmen sowie externen Coaches und Consultants setzten sich die Studierenden aktiv mit dem Thema Großgruppen-Moderation auseinander. Auf dem Programm standen u. a. ein World Café, eine Zukunftskonferenz (Future Search) sowie eine Open-Space-Konferenz zum Thema „Was können Unternehmen von Start-ups lernen?“. „Es wurde generationsübergreifend gearbeitet und gelernt. Bei den Rollenspielen, Dialogrunden, Strategie-Checks und der gemeinsamen Arbeit konnten die Studierenden nicht nur neue Erfahrungen sammeln und ihre Kompetenzen erweitern, sondern auch Kontakte zu Unternehmen knüpfen“, resümiert Dr. Hüseyin Özdemir von der Hochschule Fresenius in Köln, der auch am oezpa-Institut aktiv ist.

Insgesamt 23 Studierende konnten mit einem Stipendium des Instituts am Seminar teilnehmen. Das oezpa ist seit 2010 Kooperationspartner der Hochschule Fresenius.

disable
mail
call
disable
Zurück zum Seitenanfang