menu close
close
News

Studierende der Hochschule Fresenius zu Besuch auf der NEOCOM

Studierende des englischsprachigen Masterkurses „Organization Management“ besuchten am 12. Oktober 2016 die NEOCOM. Die NEOCOM ist eine der größten Fachmessen Deutschlands für die gesamte Value Chain – in diesem Jahr mit besonderem Fokus auf das Thema Digitalisierung. Gemeinsam mit ihrer Dozentin Dr. Kathrin Weidner hatten die Studierenden auf der NEOCOM Gelegenheit, mit innovativen Unternehmen wie TRENDONE oder zooz zu sprechen sowie die neuesten Trends mitzuerleben. Von großer Bedeutung ist das Thema Virtual and Augmented Reality: So konnten die Studierenden mittels VR-Brillen einen virtuellen Einkauf im Supermarkt erleben. In den Händen hielten sie zwei Controller, um Produkte einzukaufen und in den Einkaufskorb zu legen. Zeitgleich wurde mit Eye-Tracking erfasst, welche Produkte wie lange angeschaut wurden – ein spannendes Projekt, umgesetzt von von virao aus Hamburg. Auch die Microsoft HoloLens konnte live getestet werden. Wie sehen ein Lager und die dazugehörigen Prozesse aus? Auf diese Frage hat AM-Automation  eine Lösung. Im AutoStore fahren Roboter in einem dreidimensionalen Konstrukt aus Aluminiumelementen herum und und liefern Kisten mit der gewünschten Ware aus. Ein weiteres Highlight betrifft die Paketzustellung. Während Hermes einen kleinen Starship-Roboter nutzt, der das Paket bis vor die Haustür fährt, liefert DHL das Paket im Auto des Empfängers ab oder stellt das Paket in entlegeneren Gebieten per Drohne zu. Die Firma Renz begeistert mit einer weiteren Idee: durch Briefkastenanlagen können Pakete dem Empfänger ins Haus zugestellt werden. Dieses Zustellungssystem kann auch für einfache Zwecke herhalten, bspw. wenn man dem Nachbar die geliehen Bohrmaschine zurückgeben möchte und dieser nicht zuhause ist. Diese innovativen Entwicklungen beeinflussen letztlich die Organisation und Struktur eines Unternehmens. Wie stellen sich also Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung auf? Dr. Marco Olavarria beantwortete dies in einem Fachvortrag und stellte einen Organizational Design Canvas als Instrument zur Organisationsanalyse in der Praxis vor. So bot der Besuch der NEOCOM den Teilnehmern die Möglichkeit, die theoretischen Inhalte des Studienschwerpunktes „Digital Management“ hautnah in der Praxis zu erleben.

Tags: