menu close
close
News

Studierende der Hochschule Fresenius besuchen Workshop „Transformation der Systeme“

Köln (js) – Im Rahmen der Internetwoche 2016 bot sich einigen Studierenden der Master-Studiengänge Digital Management und Sustainable Marketing & Leadership an der Hochschule Fresenius Köln die Gelegenheit, mit Vertretern aus Wirtschaft, Journalismus, Soziologie und weiteren Fachgebieten in einem Open Space-Format über den digitalen Wandel zu diskutieren. Gesellschaft, Systeme, Handel, Bildung – alles befindet sich im Wandel, in der digitalen Transformation. Wie sieht unser Handel in zehn Jahren aus? Welche Vor- und Nachteile bietet die digitale Transformation für die Netzwerkökonomie. Wie werden sich Arbeitswelt und Bildung durch die Digitalisierung verändern und welche Folgen wird das für unsere Gesellschaft haben? Alles spannende Fragen, über die in lockerer Atmosphäre während des Workshops „Transformation der Systeme“ am 25. Oktober im Rahmen der Internetwoche 2016 diskutiert wurde – Ziel war, einfach mal über den Tellerrand hinaus zu blicken. Es wurde deutlich, dass die digitale Transformation nicht nur Auswirkungen auf einzelne Bereiche hat. Vielmehr ist sie ein grundlegender Wandel der Strukturen von Systemen und unserer Gesellschaft – ein Wandel, auf den wir mit neuen, offenen Denkweisen reagieren müssen. Der Workshop bot den Studierenden der Hochschule Fresenius eine tolle Gelegenheit, um sich in zukunftsbezogene Fragestellungen hineinzudenken und neue Denkanstöße in die Diskussion einzubringen. Besonders spannend für die zukünftigen Führungskräfte war die Betrachtung, mit welchen gesellschaftlichen und strukturellen Veränderungen zu rechnen ist und zu überlegen, wie diesen am besten begegnet werden kann. 

Tags: