menu close
close
News

Studierende der Hochschule Fresenius auf Exkursion zum Novotel in New York City

New York (nw) – Zehn Studierende des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) an der Hochschule Fresenius, die momentan ihr Integriertes Auslandssemester in New York absolvieren, waren im Dezember zu Gast beim Novotel am Times Square. Bei diesem exklusiven Blick hinter die Kulissen der bekannten Hotelkette erfuhren die Studierenden, was es bedeutet ein Hotel im Big Apple zu führen. Alain D’Addio, General Manager des Novotels am Times Square, empfing die Studierenden herzlich in der Lobby des Hotels und gab ihnen relevante  Hintergrundinformationen zum Novotel, das, wie auch Swisshotel, Sofitel, Mercure und Ibis, zur Accor Group gehört. Im Anschluss nahm Cheryl Bucceri, Managerin of Housekeeping, die Studierenden mit auf einen Rundgang durch das Hotel. Dabei ging sie auch auf die Qualitätsstandards und staatliche Regulierungen ein, die in den USA eingehalten werden müssen. Die Studierenden hatten die Gelegenheit, neben dem Gästebereich auch den Teil des Hotels kennenzulernen, in dem sich sonst nur Mitarbeiter aufhalten dürfen. In der Küche zeigte der Koch Khaled Abdulaziz zudem sein Können und erklärte das Lager- und Managementsystem der Hotelkette. Bei amerikanischem Kaffee diskutierten Alain D’Addio und die interessierten Studierenden abschließend die Unterschiede im Hotelmanagement zwischen Europa und den USA. Resümierend war es für die Studierenden ein hoch interessanter Austausch.

Tags: