menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

News

Prof. Dr. Robert Paust zu Gast am Adolf-Weber-Gymnasium in München

München (dh) – Ob P-Seminar oder Seminararbeit, für die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse des Adolf-Weber-Gymnasiums München stehen in nächster Zeit große Projekte an. Aus diesem Anlass war Prof. Dr. Robert Paust, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Fresenius, mit dem Vortrag „Einstieg in das Projektmanagement“  bei den angehenden Abiturienten zu Gast.

Zu Beginn des Vortrags überlegte Prof. Dr. Paust gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern, was Projekte ausmacht und welche wichtigen Projekte im Leben der Jugendlichen gerade anstehen. Schnell stellte sich heraus, dass die Seminararbeit und die Projekte der P-Seminare für die meisten besonders wichtig sind. Im Laufe des Vortrages vermittelte Prof. Dr. Paust wichtige Grundlagen des Projektmanagements und nahm dabei immer wieder auf die Projekte der Schülerinnen und Schüler Bezug. Anhand von anschaulichen Beispielen stellte er dar, was einen guten Projektmanager ausmacht. Wie wichtig es ist, einen Puffer beim Timing einzuplanen zeige nicht zuletzt der „Stuttgarter Juchtenkäfer“, der ein riesiges schwäbisches Bahnhofsprojekt behinderte. Die Schülerinnen und Schüler stellten viele Fragen, schrieben fleißig mit und sind nun gut gewappnet für ihre anstehenden Projekte.

Tags: