menu close
close
News

Praxistag Gender & Diversity an der Hochschule Fresenius Köln

Am Freitag, den 20. Mai 2016, fand im Rahmen der Vorlesung Differenzielle Psychologie im Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie in der neuen Prüfungsordnung erstmals der „Praxistag Gender & Diversity“ statt. Dazu referierte neben Charlotte Kreysern, die an der Hochschule gerade ihren Master absolviert hat, zum Abschluss Gernot Sendowski als Gastdozent, der seit 28 Jahren in der Deutschen Bank in verschiedenen deutschen und internationalen Fach- und Führungspositionen tätig ist.
Seit Juni 2014 verantwortet er das Diversity & Inclusion-Management der Deutschen Bank in Deutschland. Für die Deutsche Bank ist er auch im Vorstand der Charta der Vielfalt und im Beirat der PROUT AT WORK Stiftung.
Herr Sendowski lieferte einen umfassenden Überblick über die Geschichte im Thema Diversity bei der deutschen Bank – angefangen von Anzeigen zur Frauenförderung aus dem Jahr 1974 bis zu modernen PE-Instrumenten, die in der Deutschen Bank aktuell zum Einsatz kommen. Damit – und vor allem auch mit dem Fokus auf das Thema „Generation“ – konnte Gernot Sendowski einen interessanten Einblick in wirtschaftspsychologische Themenfelder in der Praxis geben.
Die Studierenden lauschten gespannt seinen Ausführungen und stellten relevante Fragen und die Hochschule Fresenius bedankt sich bei Herrn Sendowski recht herzlich für seinen gelungenen Vortrag.

Tags: