menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

News

Partner des Forschungsprojektes STÄRKE

Die Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien begleitet das dreijährige Forschungsprojekt STÄRKE als einer der vier wissenschaftlichen Partner. Den Grundstein für die Zusammenarbeit setzte Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Studiendekan der Betriebswirtschaftslehre in Düsseldorf. Die Auftaktveranstaltung fand Anfang Februar in den Räumlichkeiten des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln statt. Im Projekt STÄRKE entwickelt ein Verbund aus vier wissenschaftlichen Instituten, darunter die Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien, und fünf Pilotunternehmen ein Gesamtkonzept zur individuellen und organisationalen Resilienz in Unternehmen. Das Projekt verbindet arbeitswissenschaftliche, psychologische und betriebswirtschaftliche Ansätze basierend auf etablierten Instrumenten zur Beurteilung der Arbeitssysteme und dem EFQM-Modell. Dieses Qualitätsmanagement-System wird um die Aspekte der individuellen und organisationalen Resilienz erweitert und an die Situation von kleinen und mittelständischen Unternehmen angepasst. Wesentlicher Baustein ist die Erprobung des entwickelten Analyse- und Gestaltungskonzepts in den fünf kleineren und mittelständischen Unternehmen. Die Erfahrungen werden in Form einer praxisnahen Handlungshilfe als „Resilienzkompass“ aufbereitet und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Tags: