menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

News

“Nachhaltigkeit mit Technologie kommunizieren” – ein Gastvortrag der Verso Central Europe GmbH

München (dh) – Bei seinem Gastvortrag am 21. April 2016 stellte Florian Holl, Co-Founder und CEO der Verso Central Europe GmbH, den Studierenden des Master-Studiengangs Sustainable Marketing & Leadership (M.A.) sein Konzept eines effektiven Nachhaltigkeitsmanagements vor. „In vielen Unternehmen schlummert ungenutztes Potenzial, was Nachhaltigkeit angeht“, so startet Florian Holl, Co-Founder und CEO der Verso Central Europe GmbH, seinen Gastvortrag. Das dieses Potenzial oft ungenutzt oder unerwähnt bleibt, liegt aber nicht daran, dass die Unternehmen dies nicht wollen, sondern, dass hier meist nur Unwissenheit vorliegt. Manche Unternehmen wissen gar nicht, dass beispielsweise ihre internen Stromsparmaßnahmen bereits Nachhaltigkeitsmaßnahmen sind oder sie scheitern schlicht und einfach daran, wie sie die Nachhaltigkeitsmaßnahmen an ihre Stakeholder kommunizieren sollen. Florian Holl und sein Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, hier für Transparenz zu sorgen. Zunächst bieten sie mit ihrem Unternehmen die Möglichkeit, sich über einzelne Nachhaltigkeitsmaßnahmen zu informieren und bieten somit Aufklärung. Des Weiteren schaffen sie mit ihrem Unternehmen aber auch die notwendige Plattform oder geeignete Software, die Aktivitäten zu kommunizieren. Seit die Software im Jahre 2014 gelauncht wurde, ist die derzeit bei über 300 Organisationen im Einsatz.

Tags: