menu close
close
News

Mädchen erobern unsere Labore – Girl’s Day an der Hochschule Fresenius

Auch in diesem Jahr öffnete der Fachbereich Chemie & Biologie seine Labortüren, um 18 Teilnehmerinnen der 5. bis 10. Klasse Einblicke in die Berufe der Biologisch-Technischen- und Chemisch-Technischen Assistentin zu gewähren. Der deutschlandweite Girl’s Day stellte zum 16. Mal Mädchen unterschiedliche Berufsfelder in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften vor. Ausgestattet mit Laborkittel und Schutzbrille ging es nach einer Sicherheitseinweisung und Einführung in die Labore. Dort stand als erster Versuch die Isolierung von DNA aus der Mundschleimhaut auf dem Plan. Dafür spülten die Mädchen zunächst ausgiebig den Mund mit 3 ml Wasser, um möglichst viele Zellen zu ernten. Nachdem sie ihre „Ernte“ in ein Probenröhrchen gespuckt hatten, pipettierten sie nacheinander verschiedene Chemikalien hinzu, um die DNA aus den Zellen herauszulösen und zu fällen (Methode zur Reinigung und Konzentration von DNA). In weiteren Versuchen trennten die Mädchen Textmarkerfarben mittels Papierchromatographie auf und stellten mithilfe von Öl, Wasser, Essig, Farbstoff und Salz kalte Lavalampen her. Die eigene, isolierte und aufbereitete DNA nahmen die Girl’s Day-Besucherinnen in einem kleinen Glasanhänger als Halsschmuck mit nach Hause.

Tags: