menu close
close
News

Knitterfreie Anzüge einfach transportiert – Master-Student Marc Siefert will Start-up gründen

Marc Siefert, Student des Master-Studiengangs „Digitales Management“ im Fachbereich Wirtschaft & Medien an der Hochschule Fresenius Köln, hat mit zwei Freunden das Start-up „ELGNT“ gegründet. Das Trio hat eine spezielle Tasche entwickelt, in der Anzüge knitterfrei transportiert werden können. Die „Westdeutsche Zeitung“ hat bereits darüber berichtet.  Gemeinsam mit seinem Freund David Salomon verfolgt Marc Siefert die Idee, eine Reisetasche zu vermarkten, in der knitterfrei Anzüge transportiert werden können. „ELGNT“, abgeleitet von elegant – so soll das Start-up heißen, an dem die Jungunternehmer arbeiten. In der Reisetasche, deren Design von italienischen Modellen inspiriert ist, können nach dem Aufklappen bis zu drei Anzüge verstaut werden. Mit einem Reißverschluss verschließt man sie wieder, danach bietet das Modell Platz für weitere Utensilien. Fünf Prototypen der Tasche gibt es bereits. Designerin Elena Osenbrüg aus Hamburg unterstützte Siefert und Salomon bei der Umsetzung der ersten Kreationen. Erste Geschäftskontakte gibt es ebenfalls schon. Im italienischen Neapel interessiert sich ein Taschenhersteller für die Idee. Von hier könnte die großflächige Produktion der aufklappbaren Reisetasche starten. Siefert und Salomon kümmern sich derzeit um das Startkapital. Im kommenden Jahr soll das Projekt Wirklichkeit werden. Die Westdeutsche Zeitung berichtete darüber am 27. Juli 2017:http://www.wz.de/lokales/wuppertal/neuentwickelte-tasche-damit-der-feine-zwirn-knitterfrei-am-zielort-ankommt-1.2483439 Weitere Informationen zum Start-up gibt es unterwww.elgnt.de

Tags: Media School,Fachbereich Wirtschaft & Medien,Standort Köln,Startseite,allgemeine News