menu close
close
News

„Jede Stimme zählt“ – der Kölner AStA zu Gast in der Lounge LaLa

Köln (pl) – Die Wahl der neuen AStA-Vertreter in Köln: Auch aus diesem Anlass waren die derzeitigen Amtsinhaber des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) am 29. September 2016 in die Lounge Lala eingeladen. Der AStA der Hochschule Fresenius Köln wählt seine neuen Vertreter. Vom 10. bis zum 14. Oktober 2016 sind alle Studierenden am Kölner Standort dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die zur Wahl stehenden Kandidaten stellen sich auf der AStA-Vollversammlung am 10. Oktober 2016 von 11:45 bis 12:30 Uhr im Atrium der Hochschule Fresenius Köln vor. Eine Kandidatur gilt dabei immer für die Dauer von zwei Semestern. Damit die kommende Wahl gültig ist, muss die Wahlbeteiligung unter den Studierenden bei mindestens zehn Prozent liegen. Um neben einem Engagement im AStA auch für eine hohe Wahlbeteiligung zu werben, waren die derzeitigen Vertreter des AStA am 29. September 2016 zu Gast in der Lounge Lala im Kölner MediaPark. Hier standen Johnnatan Schüßler (1. Vorsitzender), Magnus Hermann (2. Vorsitzender), Erik Amels (Verwaltung & Finanzen), Maurice Klöckner (Sport) sowie Marie Borutta und Sophia Fischer (Kultur & Event), den zwei Moderatorinnen der Lounge Lala, Sonja und Stella, eine halbe Stunde lang Rede und Antwort. Besonders wichtig war den Repräsentanten der Studierendenvertretung der Hinweis an alle Studierenden der Hochschule Fresenius unbedingt ihre Stimmen abzugeben. Zudem informierten sie das interessierte Publikum über die wichtigen Aufgaben des AStA, ohne den es vieles an der Hochschule Fresenius nicht geben würde, u.a. die die studentischen Tutorien, das Studihearing, Patenprogramm und die Erstsemesterveranstaltungen sowie die Semester-Opening-Partys, Ersti-Rally oder Winter- und Sommerfeste. Der AStA der Hochschule Fresenius vertritt die Interessen der Studierenden und ist deren Sprachrohr in den studentischen Gremien wie Prüfungsausschuss, Senat und Fachschaftsrat.

Tags: