News

Innovationsmanagement in der Praxis

Studierende aus dem Studiengang 3D-Design & Management (B.A.) besuchten das WorkLab von Soennecken.

Wie entstehen innovative Produkte, Dienstleistungen oder Services? Welche Schritte sind wichtig, welche Arbeitsumgebung ist dabei förderlich? Wie Innovationsprozesse bei Soennecken ablaufen, erfuhren Kölner Studierende beim Besuch des WorkLabs der Genossenschaft in Overath. Dort tauschten sich die Viertsemester aus dem Studiengang 3D-Design & Management (B.A.) mit Projektmanagerin Nadine Kügeler aus.

Im Anschluss stellten die Studierenden die Ergebnisse des Seminar-Praxisteils vor, in dem eine konkrete Aufgabenstellung aus einem aktuellen Innovationsprojekt bei Soennecken bearbeitet wurde.

Im WorkLab arbeiten Soennecken-Mitarbeiter gemeinsam mit Mitgliedern der Genossenschaft sowie deren Kunden an neuen und innovativen Lösungsansätzen.

„Ich bin sehr froh, den Studierenden einen gelungenen Ansatz von moderner Innovationskultur zeigen zu können. Im Seminar wurde viel über Innovationshindernisse und die Schwierigkeiten der Implementierung von Innovationsprozessen diskutiert. Bei Soennecken konnten wir uns ein Bild davon machen, wie diese Herausforderungen angegangen werden können“, so Jörn Allert, der an der Hochschule Fresenius in Köln Innovationsmanagement lehrt.

disable
mail
call
disable
Zurück zum Seitenanfang